Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Macarons


Drucken:
4

Zutaten

30 Stück

Macarons

  • 125 g gemahlene Mandeln geschält
  • 150 g Puderzucker
  • 100 g Zucker, fein
  • 100 g Eiweiß, ca. 3 Stück, sollte mindestens 24 Stunden vom Eigelb getrennt sein und aus dem Kühlschrank
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Mandeln und Puderzucker 10 Sek. Stufe 10 mahlen.
     Umfüllen, Topf reinigen und Schmetterling einsetzen.
     Eiweiss 2 Min. auf Stufe 4 steif schlagen,
    Zucker zufügen und bei 50° weitere 3 Minuten auf Stufe 4 schlagen.
    Puderzucker/Mandelgemisch zufügen - 10-20 Sek. Linkslauf - Sanftrühren.
     Evtl. Lebensmittelfarbe (Puder nicht flüssig) zugeben.
     Die Masse mit einem Spritzbeutel auf Backpapier spritzen.
     Macarones rund 30 bis 45 Minuten trocknen lassen.
     Backen bei 150 ° C Umluft, 13-15 Minuten.

    Für einen Macaron benötigt man 2 Hälften und füllt diese dann mit leckerer Ganache.
     Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und füllen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Rezept klingt einfach für Macarons. ...

    Verfasst von Danimaus008 am 31. Dezember 2017 - 13:58.

    Das Rezept klingt einfach für Macarons.
    Ist leider nicht so gut gelungen. Habe warscheinlich etwas falsch gemacht. Die Masse war gut wie bei meinem anderen Rezept. Aber hoch gegangen sind sie leider nicht. Füßchen waren da aber leider alles zu flach.
    Ich werde wohl bei diesem rezept nochmal über müssen.
    Woran könnte es gelegen haben? Hast Du einen Rat?

    Danke

    Dani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind mir nicht richtig gelungen...

    Verfasst von sankie7 am 21. November 2017 - 21:09.

    Sind mir nicht richtig gelungen
    zu dünnflüssig
    Backzeit zu gering
    mir ist auch zu viel Zucker drinnen ... Habe aber bewusst auch Birkenzucker verwendet... Vielleicht deshalb misslungen, glaube ich aber nicht, denn auch einige andere Kommentare bestätigen mir das Misslingen.
    schade tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab gerade versucht die Macarons zu backen, die...

    Verfasst von Rosi58 am 14. April 2017 - 18:41.

    Hab gerade versucht die Macarons zu backen, die Massenware so flüssig, dass ich sie schon kaum in den Spritzbeutel bekommen habe, ohne dass unten schon alles rauslief.
    Auf dem Blech war das ganze dann zu einer äplatte verlaufen, die ich direkt in den Müll entsorgt und gar nicht erst gebacken habe.
    ich habe mich 100%ig an das Rezept gehalten. Schade 😢

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne wurden irgendwie nicht mitgeliefert!

    Verfasst von Ulchen am 21. Februar 2017 - 12:13.

    Sterne wurden irgendwie nicht mitgeliefert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Das erste Mal Macarons ausprobiert...

    Verfasst von Ulchen am 21. Februar 2017 - 12:12.

    Super Rezept! Das erste Mal Macarons ausprobiert und mit diesem tollem Rezept auf Anhieb gelungen! Habe sie Pink eingefärbt und eine Füllung aus Sahne, weißer Schokolade und pürierten Himbeeren gemacht! Der Hammer! Danke für das Rezept! Und ja, sind süß, aber das muss ja auch so sein! Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde sie viel zu süss.

    Verfasst von nanni2410 am 6. Juli 2016 - 22:25.

    Ich finde sie viel zu süss. Vor allem wenn dann noch eine süsse Füllung zwischen die zwei Macarons kommt.

    Bei mir ist die Mandelmasse ausgelaufen und der Macaron war selber nur eine leere Hülle.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin so stolz!  Meine

    Verfasst von Schmuseöhrchen am 3. Juni 2016 - 21:44.

    Ich bin so stolz!  Meine allerersten Macarons und direkt super lecker und optisch perfekt mit Glanz und Füßchen.  Vielen Dank für das tolle Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Macarons Endlich habe ich

    Verfasst von Roxmanniac am 18. Mai 2016 - 22:07.

    [[wysiwyg_imageupload:24023:]] Endlich habe ich mich mal selber an dieses tolle Gebäck gewagt. Dank diesem Rezept sind die ganz einfach gelungen. Bin total begeistert! Daher gibt es volle 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • echt ein super Rezept!!

    Verfasst von merz_julia83 am 8. Mai 2016 - 11:00.

    echt ein super Rezept!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute zum ersten Mal

    Verfasst von miss.jazzy am 22. April 2016 - 23:09.

    Habe heute zum ersten Mal Macarons gemacht. Hatte es schon immer vor, dachte aber, dass es zu kompliziert ist. Mit dem Thermomix ging es ganz einfach und die Macarons schmecken super - meine Variante ist mit Karamell Fleur de Sel. Leider war wohl mein Teig zu flüssig - viele Hälften sind zerlaufen. Auch meine Ganache mit weißer Schokolade und Karamell war zu flüssig. Nächstes Mal kommt weniger Ei in den Teig und weniger Sahne in die Ganache. Dann wird es perfekt  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Hat alles

    Verfasst von lililulu am 22. April 2016 - 17:35.

    Super Rezept!

    Hat alles wunderbar funktioniert tmrc_emoticons.D hatte nur zwei Eiweiß von einer Sauce Hollandaise übrig und hab das Rezept auf 2/3 runtergerechnet tmrc_emoticons.)

    Hatte keine Lebensmittelfarbe als Pulver hab einfach ein bisschen Kabapulver rein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das bedeutet , dass die

    Verfasst von IBrische am 29. März 2016 - 21:57.

    Das bedeutet , dass die Konsistenz der Farbe unbedingt Puder sein muss.Es gibt auch noch flüssige oder Gel-  Lebensmittelfarben aber diese würden den Teig zu sehr verändern. ;D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • GELINGT ohne Pampam! Danke

    Verfasst von m4s am 21. März 2016 - 11:05.

    GELINGT ohne Pampam! Danke für dieses Rezept! Wie viel Mühe und (übertriebene) Sorgfalt für ein oftmals ernüchterndes Ergebnis steckte ich letztes Jahr in meine Macarons-Versuche, um das übrige Eiweiss meiner Eierlikörproduktion zu verwerten?!? Mahlen, sieben, blablabla... und dieses Rezept: Ratzfatz! Macarons mit Füsschen! Nicht zu glauben! Erleichterte und dankbare 5 Sterne von mir!

    Tipp: Habe meinen Umluftofen auf 130Grad herunter gedreht, so brachen sie (fast) gar nicht auf!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Eiweiß weniger wäre

    Verfasst von Pfeffermueller am 27. Januar 2016 - 19:07.

    Ein Eiweiß weniger wäre besser. Der Teig wurde sehr flüssig und das Ergebnis eher Fladen als Macarons. Geschmacklich sind sie allerdings super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sind super geworden ein

    Verfasst von Bellanicka am 20. Januar 2016 - 12:24.

    Die sind super geworden ein echt tolles rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse rezept, Vielen dank.

    Verfasst von Sarrahiv am 7. Dezember 2015 - 21:40.

    Klasse rezept, Vielen dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolles Rezept. Habe gestern

    Verfasst von Mousse am 20. Oktober 2015 - 23:58.

    tmrc_emoticons.) tolles Rezept. Habe gestern diese Macarons versucht und habe zu erst gedacht... die Dinger laufen beim Aufspritzen weg... Schade... nach dem Backen... toll... haben Füßchen und sehen aus, wie die Macarons für einen Haufen Geld aus Frankreich. Geschmacklich echt toll. Habe die Vollmilchganache gemacht, war etwas zu süß, aber ich werde weiter versuchen und die für mich perfekte Mischung finden. Alle "Versuchskaninchen" fanden die Macarons aber schon wirklich gut. Vielen Dank und natürlich den vollen Sternenhimmel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses tolle Rezept

    Verfasst von Kaseline am 25. August 2015 - 13:02.

    Danke für dieses tolle Rezept tmrc_emoticons.)

    Habe für unsere Hochzeit Macarons als Gastgeschenke gebacken und mit diesem Rezept sind mir ausnahmslos alle gelungen. Ich hatte nur Schwierigkeiten mit der Backzeit, was aber an unserem alten Ofen liegt. Habe die Macarons auf 160 Grad Ober/Unterhitze zwischen 10-15 Minuten gebacken, damit hat's gut geklappt. Bei den Gästen kamen sie super an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  was bedeutet Puder

    Verfasst von L-S am 14. Juli 2015 - 11:07.

    Hallo,  was bedeutet Puder nicht Flüssig? Danke  LG  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gigantisch einfach und

    Verfasst von mini-mini am 8. Juni 2015 - 20:18.

    Gigantisch einfach und einfach gigantisch! Dieses Rezept ist ein Volltreffer. Die Macarons sind mir auf Anhieb gelungen und die Party hat nicht schlecht gestaunt. Habe den Teig in lila eingefärbt mit den Farben von Wilton und noch eine Erdbeerfüllung dazu gemacht.

    Dankeschön!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muss zugeben, dass ich

    Verfasst von Lot ta am 7. Mai 2015 - 22:06.

    Ich muss zugeben, dass ich diesem Rezept skeptisch gegenüber stand. Aber sie sind super geworden! Haben auch die Füßchen beim Backen bekommen. Einfach spitze! Danke für das Rezept! 

    PS: die Zutaten habe ich separat auf einer ddigitalen Waage abgewogen. Das ist doch genauer und gerade bei solch einem empfindlichen Rezept empfehlenswert. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss mich da leider

    Verfasst von Schneewtittchen am 23. Februar 2015 - 14:24.

    Muss mich da leider anschließen...

    Geschmacklich einwandfrei, aber Konsistenz fraglich...lecker zum essen, aber definitiv nichts zum herzeigen... tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir will es auch einfach

    Verfasst von Bia_Sten am 22. Februar 2015 - 21:41.

    Mir will es auch einfach nicht gelingen  tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept jetzt 2mal

    Verfasst von rs-sternchen am 2. Februar 2015 - 19:52.

    Habe das Rezept jetzt 2mal gemacht und beide Male sind sie mir nicht gelungen. Geschmacklich und von der Konsistenz her (gebacken) sind sie einwandfrei aber sie sehen einfach nicht schön aus. tmrc_emoticons.(  Keine Ahnung, was ich falsch mache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach!

    Verfasst von cupcake8 am 4. Januar 2015 - 20:23.

    [[wysiwyg_imageupload:12855:]]Sehr lecker und einfach! Vielen Dank für das tolle Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept.sehr einfach und

    Verfasst von puggle mutti am 9. November 2014 - 12:56.

    Super Rezept.sehr einfach und relativ schnell. Habe die Zucker-Mandelmischung von Hand unter das Eischnee gehoben.Sehr fluffig.Ließen sich auch sehr gut vom Backblech ablösen. Die Schokoladen-Ganache habe ich auch im TM gemacht.Vollmilchschoki plus Schlagsahne schmelzen, aufschlagen und kalt stellen.Hab schon eins genascht..sehr süß aber sehr lecker!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo und herzlichen Dank für

    Verfasst von Lidijakr am 17. April 2014 - 09:56.

    Hallo und herzlichen Dank für das super Rezept!mein erstes mal macarons gebacken und ein Volltreffer!und ich habe sogar farbpaste von Wilton  verwendet und wurde perfekt. tmrc_emoticons.)

    würde gern ein Bild einstellen, blicke aber nicht wie es geht.....Tipps?

     

    Als kleinen Tipp meinerseits: ich habe die Masse in Grfrierbeutel gemacht und mit einer Klammer verschlossen, denn mit Lebensmittelfarbe dran wäre mein teurer weißer Spritzbeutel hinüber gewesen. dann nochmal halbe Std. In den Kühlschrank, kleine Ecke von der Tüte abschneiden und aufs Blech spritzen....voila... Tüte wegwerfen....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, meine ersten Macarons

    Verfasst von clararaabe am 25. März 2014 - 22:17.

    Hallo,

    meine ersten Macarons sind danke deines Rezeptes perfekt gelungen  tmrc_emoticons.;))))  obwohl ich dachte, dass wird nie was .... der Eischnee hing am Rand,  habe  ihn  zwischendurch mit dem Spartel  runtergeschoben und 1. Min. nachgeschlagen, viel anders sah er danach auch nicht aus .......egal, ....habe mich trotzdem an deine weiteren Vorgaben (incl. Ruhezeiten etc.) gehalten und das Ergebnis sind super leckere Macarons, die sich gefüllt mit einer Ganache (100gr. Schokolade in 100gr. Sahne im Topf geschmolzen, nicht gekocht, und nach dem Erkalten mit Mixer aufgeschlagen) sehen lassen können und super lecker schmecken.

    Mit dem Ablösen hatte ich keine Probleme, habe die Backmatte, die im Moment  bei einem  bekannten Kaffeehändler im Angebot ist, benutzt.  

    Die 5 Punkte gibt nicht nur für den köstlichen Geschmack, sondern auch für die knappe und präzise  Anleitung. 

    Liebe Grüße Clara

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo SINJ77, diemacarons

    Verfasst von Sasa1984 am 14. März 2014 - 13:05.

    Hallo SINJ77,

    diemacarons sehen wirklich spitze aus... meine 2 kläglichen versuche nach einem anderen rezept sind mir bis jetzt leider gründlich misslungen tmrc_emoticons.(( sie klebten am backpapier fest und waren total matschig tmrc_emoticons.J) Ich werde dein rezept jetzt mal testen, vielleicht klappt es damit...

    eine frage noch - warum darf man nur pulverfarbe verwenden? ich hab gelfarbe, geht es damit nicht auch??

    Vielen Dank für deine Rückmeldung!!  tmrc_emoticons.)

    Liebe grüße

    Sandra

     

     

     

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  Ich habe zum ersten

    Verfasst von schnarcke am 23. Februar 2014 - 15:02.

    Hallo, 

    Ich habe zum ersten Mal Macarons gemacht. Und ich bin begeistert. Ich hatte schon sorge, das esnicht klappt, dich sogar der Eischnee hat funktioniert.  5Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo und Guten Abend Die

    Verfasst von meischnerpfi am 21. Februar 2014 - 00:35.

    Hallo und Guten Abend

    Die ersten Macarons gemacht und was soll ich sagen : SPITZE     Habe den Teig violett eingefärbt und eine Orangenfüllung reingefüllt. Nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich die Wucht. Danke für dieses tolle Rezept und natürlich  gibt es dafür 5 Sternchen.

    LG   Marion

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo TinaTina81, würdest du

    Verfasst von feldwebel87 am 8. Februar 2014 - 19:01.

    Hallo TinaTina81, würdest du mir verraten mit was du sie gefüllt hast und wie die Füllung geht?

    Sehen nämlich richtig toll aus! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hat wunderbar

    Verfasst von dundee1204 am 1. Februar 2014 - 16:06.

    Das Rezept hat wunderbar geklappt, ich habe schon mal Macrons gemacht, die waren aber zum wegschmeißen!

    Einzig, das "Füßchen" hatten meine Macrons nicht. Eigentlich wollte ich ein Bild einstellen, aber meine Kinder waren schneller. tmrc_emoticons.;)

    Danke fürs Rezept*****

    dundee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Ich hatte mich zuvor

    Verfasst von TinaTina81 am 31. Januar 2014 - 16:27.

     

    Ich hatte mich zuvor zweimal an Macarons nach konventionellen Rezepten versucht, und wirklich nicht geglaubt, dass ein Thermomix-Rezept besser funkionieren würde. Aber sie sind wirklich perfekt geworden, völlig mühelos. Hat sogar richtig Spaß gemacht und das Ergebnis sah außerdem noch super aus!

    [[wysiwyg_imageupload:8705:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nach zweimal missglückten

    Verfasst von Bertha1515 am 30. Januar 2014 - 09:18.

    Nach zweimal missglückten Macarons, sind sie bei diesem Rezept endlich gelungen! Danke für's Einstellen tmrc_emoticons.)

    Bertha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich glaube ich muss heute

    Verfasst von kleinerEngel am 11. Januar 2014 - 21:05.

    Ich glaube ich muss heute doch noch mal ran. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, meine Macarons sind

    Verfasst von erikay am 8. Januar 2014 - 17:02.

    So, meine Macarons sind fertig. Sie sind wirklich toll geworden und ich bin froh, jetztdas richtige Rezept gefunden zu haben. Endlich kommen meine Backmatten zum Einsatz tmrc_emoticons.-)Habe sie mit einer Orangen-Ganache gefüllt. Zugegeben sie sind schon sehr süß.Meinen Mann wird es aber freuen. Es gibt auch fruchtige Füllungen, die werde ich probieren und dann auch eventuell einstellen.

    Macarons lassen sich auch prima auf Vorrat machen. Man kann sie nämlich wunderbar einfrieren und nimmt immer nur so viele heraus, wie man braucht. Bei Zimmertemperatur ,ohneVerpackung ca. eine Stunde auftauen.

    Danke für das tolle Rezept.LG Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sinj77, habe gerade die

    Verfasst von erikay am 8. Januar 2014 - 11:38.

    Hallo Sinj77,

    habe gerade die Macarons im Ofen. Schaut bis jetzt gut aus tmrc_emoticons.-)Meine Frage zur Füllung wäre: Wie gibst du die Ganche auf die Mac.? Hast da sicher schon Erfahrung, wie es am Besten geht.Auch mit Spritzbeulel, oder lieber kl. Löffel oder Messer?Schlägst du die Ganache nochmal auf, nach dem Abkühlen?

    Danke Erikay

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich glaube, jetzt mache ich

    Verfasst von erikay am 4. Januar 2014 - 12:19.

    Ich glaube, jetzt mache ich mich doch nochmal daran Macarons zu zaubern.Meine ersten Versuche sind kläglich gescheitert und ich hatte nicht mehr sodie rechte Lust dazu. Obwohl ich mir extra Backmatten dafür gekauft habe. Die Bilder sehen ja aus, als wären sie vom Profi gebacken. Das macht Mut tmrc_emoticons.-)Eiweiß habe ich noch eingefroren da, hoffe ich schaffe es spätestens zum nächsten WE.

    Vielen Dank für's Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danach hab' ich lange

    Verfasst von flipper1967 am 30. Dezember 2013 - 17:58.

    Danach hab' ich lange gesucht!

    Danke fürs Einstellen ~ Bewertung folgt ~ klingt aber super: wesentlich einfacher (kein durch-das-Sieb-Streichen etc.) als alles, was ich bisher gefunden habe. 

    Merci auch für die Ganache! Meine Tochter liegt mir schon ewig in den Ohren, wenigstens ein einziges Mal Macarons zu zaubern. Bei DEM Preis, den eine Confisserie hier vor Ort dafür verlangt, muss ich das nun einfach nach"zaubern".

    Geherzt hab ich schon - Bewertung folgt!!

    LG  Delphine

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • natürlich ist das ok fotos

    Verfasst von SINJ77 am 2. August 2013 - 21:40.

    natürlich ist das ok Big Smile fotos sind immer willkommen... vielleicht teilst ja dein Cremerezept mit uns... deine macarons sahen toll aus...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Hallo, wenn man sich an ein

    Verfasst von amarisana am 31. Juli 2013 - 20:34.

     Hallo,

    wenn man sich an ein paar einfache Regeln hält, klapps einwandfrei.

    Habe meine Macarons mit einer italienischen Meringue Buttercreme mit echter Vanille gefüllt, superlecker. 

    Die Bilder von den roten Macarons sind von mir, hoffe das ist in Ordnung, dass ich sie hochgeladen habe tmrc_emoticons.;-)

    lg amarisana

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Herausforderung, aber

    Verfasst von TineMix am 23. Juni 2013 - 03:09.

    Eine Herausforderung, aber leichter als viele Alternativrezepte in Sachen Macarons.

    Meine Ersten waren nicht die Schönsten....aber auf jeden Fall köstlich!  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super gelungen! Schicke dir 5

    Verfasst von annetteX5 am 1. Juni 2013 - 13:48.

    Super gelungen! Schicke dir 5 sterne tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ein supertolles

    Verfasst von Anna-Lena83 am 10. Januar 2013 - 16:33.

    Das ist ein supertolles Rezept! Es hat auch beim ersten Versuch gleich geklappt. Wobei ich sagen muss, dass ich das Eiweiß noch mit dem Handrührgerät weiter aufgeschlagen habe, da mir das Eiweiß aus dem TM nie festgenug ist...

    Die Macarons sind einfach köstlich! Und so schön!! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein außerordentliches Rezept.

    Verfasst von Yushka am 23. November 2012 - 15:56.

    Ein außerordentliches Rezept. Hat sofort funktioniert, obwohl ich nie vorher Macarons gebacken habe. Aber ich habe eine Frage an Dich: Der Eischnee sollte ja sehr steif sein. Im Thermomix hängt aber das meiste am Rand und wird daher nicht richtig steif. Unterbrichst Du dann den Vorgang und spatelst den Schnee runter oder lässt Du dann am Ende einfach nochmal rühren, damit der Schnee richtig steif ist? Ich habe am Ende der ersten Rührzeit runtergespatelt und dann nochmal eine Minute drangehängt. Aber ich hatte den Eindruck, dass der Schnee eigentlich noch steifer sein müsste. 

    Erstaunlich ist hier ja auch, dass man nicht sieben muss, wie in allen anderen Rezepten, die im Netz so kursieren... Und es klappt! Ich lasse die Macarons jetzt noch 48 Stunden ziehen und fülle sie dann mit Himbeerganache...

    Bild folgt, wenn sie fertig sind!

    DANKE fürs Rezept!!!

    Süsse Grüsse aus meiner Küche,


    Yushka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Dir! Steht jetzt auf

    Verfasst von bodie37 am 1. November 2011 - 11:55.

    Danke Dir! Steht jetzt auf meine Liste! Das muss ich probieren!  Werde dann die Ergebnisse mal präsentieren! tmrc_emoticons.;)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • also ganz normale Ganache ist

    Verfasst von SINJ77 am 1. November 2011 - 11:52.

    also ganz normale Ganache ist leicht zu machen in folgendem Verhältnis:

    - 200 g Zartbitterschokolade - 200 g Sahne

    - 300 g Vollmilchschokolade - 200 g Sahne

    - 400 g weiße Schokolade  - 200 g Sahne

    die Schokolade in grobe Stücke brechen oder geraspelte (aber die Arbeit kann man sich echt ersparen), in eine Schüsse füllen, die Schokolade kurz aufkochen in die Schokolade einleeren und solange rühren bis eine einheitliche Masse dabei raus kommt... ich mache das nicht im Thermomix, da mir die Schoki mal unten auf dem Boden festgeklebt, eingebrannt, was auch immer, ist... ich erwärme die Milch im Topf und man kann natürlich auch die Schoki in den Topf werfen, sobald die Sahne aufgekoch ist (von der Herdplatte nehmen) ung rühren rühren rühren... über Nacht im kalten Keller stehen lassen und dann kann man die Macarons am nächsten Tag damit füllen...

    ich hatte letztens selbstgemachtes Nougat gemacht und damit die Macarons gefüllt oder leckere Kokos-Vanille-Buttercreme...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wäre toll, wenn Du - SINJ77 -

    Verfasst von bodie37 am 30. Oktober 2011 - 10:22.

    Wäre toll, wenn Du - SINJ77 - auch noch ein Rezept für die Ganache hättest?!? tmrc_emoticons.;)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe mir das Rezept

    Verfasst von sabishi am 17. Oktober 2011 - 13:40.

    Hallo,

    habe mir das Rezept auch gerade angeschaut. Die Zubereitung steht unter "nützliche Gegenstände". Bitte vielleicht einmal verschieben.

    LG sabishi


    Erfahrung ist eine nuetzliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •