3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Magic Bean Spezial Spekulatius-Muffins


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Portion/en

Azuki-Bohnen bekommt man nicht nur im Bio-Markt!

  • 155 g getrocknete Azuki-Bohnen, z.B. von Rapunzel
  • 535 g kochendes Wasser

Zutaten gesamt

  • Bohnenpüree s.o.
  • 1 EL -geh.- selbstgemachten Vanillezucker
  • 5 Eier - alternativ veganer Ei-Ersatz, zB. 250 g selbstgem. Apfelmus
  • 125 g (vegane) Butter, z.B. Alsan-S
  • 180 g Zucker ... gerne auch Zucker-Alternativen ..ich verwende gerne Kokosblüten-Zucker. Dann aber bitte auf die geänderte Süßkraft achten und evtl. Menge erhöhen/reduzieren
  • 70 g dunklen Backkakao - stark entölt
  • 1 Teelöffel -gestr.- gf Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 EL ...es sind ca. 10 g - Spekulatius-Gewürz

Optionales Topping

  • Puderzucker, Streusel, gehackte Nüsse - was Sie möchten
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Die angegebene Zubereitungszeit ist OHNE Kochen der Bohnen!! In den TIPPS steht hierzu ein Link
  1. Azuki Bohnen in ein Haarsieb oder das Garkörbchen wiegen, unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen. In den Mixtopf damit, Wasser im Wasserkocher vorkochen und noch sprudelnd in den TM einwiegen, die Bohnen etwas mit dem Spatel im Wasser vermischen und

    12 min / 100 ° C / Counter-clockwise operation / Stufe 0,5 mit MB kochen.

    Möglicherweise stockt das Messer, dann kurzfristig auf Stufe 3 hochschalten und wenn sich das Messer schön dreht, auf Stufe 0,5 reduzieren.

    65 min. / 90° C / Counter-clockwise operation / Stufe 1 mit MB simmern.

    für 25 min / 95° C / Counter-clockwise operation / Stufe 2 OHNE MB erhöhen.

    Zwischendurch auch einmal kucken, ob durch das Reduzieren der Flüssigkeit Bohnen an der Mixtopfwand kleben, diese dann nach unten schieben.

    Während des Kochvorgangs können Sie schon einmal die Muffinsförmchen in die Mulden der Bleche stellen oder die Mulden ausfetten. Alternativ können Sie auch gf zubereitetes Backtrennmittel nach "Pinos Mami" verwenden. Wenn Sie fetten oder mit BTM auspinseln stellen Sie die Muffin-Bleche bis zum Gebrauch bitte in den Kühlschrank.

    Nach Ende der Kochzeit:

    Zucker, Vanillezucker und Salz zuwiegen und alles zusammen für

    1 min. / Stufe 2 langsam steigernd bis Stufe 10 (auf Stufe 10 aber mind. 10 sec) pürieren.

    Das Bohnenpüree von der Mixtopf-Wand und dem Deckel mit dem Spatel nach unten zur Restmasse schieben.
  2. Backofen vorheizen: O- / U- Hitze 180° C ~ Umluft 160° C
  3. Die kalte Butter in Stücken rund um das Messer auf das warme Bohnenpüree einwiegen und in

    1 min / Stufe 3,5 unterarbeiten. Evtl. ist noch ein nicht verarbeiteter Bohnenrand außen an der Mixtopfwand. Diesen mit dem Spatel nach unten bzw. in Richtung Messer und die Masse für

    10 sec. / Stufe 4 durchrühren.

    1 min / Stufe 3,5 einstellen und durch die Deckelöffnung zügig ein Ei nach dem anderen zugeben - alternativ Ihren Ei-Ersatz.

    Backkakao einwiegen, gf Backpulver, Natron und Spekulatius-Gewürz hinzu, etwas mit dem Spatel oberflächlich von Hand untereinandermischen und das letzte Mal

    30 sec. / Stufe 4 verrühren.

    Entweder direkt aus dem Closed lid in die Muffins-Förmchen/-Mulden verteilen oder einen EL zum Verteilen verwenden. Evtl. als Topping Walnüsse, Streusel .... nach Belieben.

    Backen: 25 min. bei vorgeheizter Temperatur auf mittlerer Schiene. Den Ofen ausschalten und die Muffins noch für weitere 5 min. im Ofen stehen lassen.

    ! ! Unerlässlich die Stäbchen-Probe ! !
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dies ist eine Variation meines "Magic Bean Schokokuchen Spezial", für den ich die Erlaubnis von Barbara Wachtler eingeholt habe.

Wie dort geschrieben ist der Freund unserer Tochter Asiate. Ich habe mit der Bohne schon einige Süßigkeiten hergestellt. Als weihnachtliche Variante schmeckt der Teig so lecker!

Nun zum Koch-Tipp:
Unter folgendem Link kann man auch über eine kürzere Kochzeit nachlesen: //www.azukibohnen.de/kochen.php Das habe ich persönlich nicht getestet, sondern koche meine Bohnen weiterhin wie meine Lieblings-Asiaten tmrc_emoticons.D

Ei-Ersatz getestet und für sehr gut befunden: je Ei nimmt man 1 EL gemahlenen Leinsamen und gibt 3 EL kochendes Wasser hinzu. Für dieses Rezept hier also 5 EL Leinsamen mit 15 EL Wasser vermischen und 1/2 Stunde quellen lassen. Den Leinsamen zerkleinere ich immer auf Vorrat und "tuppere" ihn ein.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare