3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mandarinen-Soyajoghurt-Kuchen Glutenfrei ( wie Mandarinen-Schmand-Kuchen )


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Mürbteig

  • 120 g Butter
  • 220 g Mehl-Mix hell glutenfrei, Fa. Hammermühle
  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Weinsteinbackpulver, Fa. Ruf
  • 1 Messlöffel Eiersatz, Fa. Hammermühle

Füllung

  • 2 Päckchen Vanillepudding
  • 200 g Zucker
  • 1000 g Soyajoghurt
  • 4 Messlöffel Eiersatz
  • 100 g Rapsöl
  • 150 g Sahne
  • 1 Tortenguss klar
  • 3 Dose Mandarinen klein
  • 400 g Soya-Milch
5

Zubereitung

    Mürbteig:
  1.  

    Mehl, Zucker, Butter ,Eiersatz und das Backpulver in den Closed lid geben und ca. 5 Sek./St. 5 mischen.

    2.

     Butter  zugeben und ohne Meßbecher 15 - 20 Sek. auf St. 4 mischen. Nun den Thermomix abschalten und den Teig entnehmen.

    Teig kurz kneten und in eine Tupperdose im Kühlschrank für ca. 30 min. lagern.

     

    Füllung:

    Mandarinen in das Garkörbchen abgiesen und gut abtropfen lassen. Den Saft in eine Schale darunter auffangen.

    Soyajoghurt, Eiersatz, Zucker, Puddingpulver, und Sahne in den Closed lid geben und auf Stufe 5 ca. 10 Sek. rühren. Öl und Soyamilch  zugeben und nochmal kurz auf Stufe 5 verrühren.

     

    Mürbteig aus dem Kühlschrank nehmen und auf leicht bemehlter Unterlage kurz kneten. Falls der Teig sich zu fett anfühlt und bröckelt noch ein wenig Mehl unterkneten. Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier oder -folie ausgelegtes Blech legen und mit den Händen auf die größe des Bleches drücken. Mit einer Gabel den Teig mehrmals einstechen.

     

    Die Füllmasse auf den Mürbteig gießen und gleichmäßig verstreichen,  60 Minuten auf mittlerer Schiene bei 180°C Ober- / Unterhitze oder 160°C Umluft backen. Zum Abkühlen aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen.

     

    Mandarinen auf den Kuchen verteilen.

     

    Die abgemessene Flüßigkeit, Tortengusspulver ungesüßt in den Closed lid geben, 10 Sek. auf St. 4 vermischen. Dann auf St. 2 / 100°C für ca 8 - 10 Minuten aufkochen. Der Tortenguss sollte 2 Minuten kochen, damit später beim erkalten fest wird. Den Guss im Closed lid lassen und bei geöffnetem Deckel auf 50°C abkühlen lassen. Dann erst auf den Kuchen gießen und mit einem Löffel auf das Obst verteilen.

10
11

Tipp

Der Kuchen schmeckt von Tag zu Tag besser......also lieber einen Tag vorher zubereiten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ich möchte gerne das Rezept nachbacken....

    Verfasst von KHausH am 12. September 2017 - 17:47.

    Hallo, ich möchte gerne das Rezept nachbacken. Mein Eiersatz von 3Pauly hat aber keinen Messlöffel. Wieviel g oder Teelöffel entspricht dein Messlöffel? Daaaanke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmmmm mm!!!!!! Dank dir FÜR

    Verfasst von Rosa18 am 25. Juni 2015 - 14:30.

    Hmmmmmm mm!!!!!!

    Dank dir FÜR dieses glutenfreies rezept tmrc_emoticons.)

    Vieleeee Grüsse aus Spanien! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich möchte den Kuchen nur

    Verfasst von Levo81 am 13. August 2014 - 21:46.

    Ich möchte den Kuchen nur glutenfrei machen.

    Sojamilch und -joghurt ersetze ich durch normale Milch.

    Aber wie ersetze ich Eiersatz durch Eier?

    danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guter Tip....da nehme ich das

    Verfasst von Cankuna am 8. August 2012 - 21:08.

    Guter Tip....da nehme ich das Vegan auf alle Fälle raus.

    Danke Dir und ich hoffe er schmeckt Dir genau so gut wie uns!

    ____________________________________


    liebe Grüße Cankuna


    transport motorhome 01


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mich über diesen

    Verfasst von wumt am 8. August 2012 - 19:47.

    Habe mich über diesen "Veganen Kuchen" sehr gefreut. Ich bin allerdings noch kein Spezialist auf dem veganen Gebiet aber ich denke, daß man hier noch mehr korrigieren muß, damit er unter "Vegan" laufen kann. Z.B. unter Mürbeteig, müßte eine pflanzliche Butter wie zB. Als...n angegeben werden u. bei der Füllung eine pflanzliche Sahne. Auf jeden Fall werde ich ihn ausprobieren. Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, ich versuche schon die

    Verfasst von Cankuna am 7. August 2012 - 23:38.

    Sorry, ich versuche schon die ganze Zeit das Rezept zu ändern aber es nimmt meine Änderung nicht an....nicht Schoko-Soyamilch sondern ganz normale Soyamilch wurde für das Rezept genommen.

    Werde die Admins benachrichtigen.....danke für Euer Verständnis!

    ____________________________________


    liebe Grüße Cankuna


    transport motorhome 01


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können