3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mandarinen-Vanille-Schnitte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Boden

  • 250 Gramm Mehl
  • 120 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Alsan oder andere vegane Magarine
  • 2 gehäufter Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Sals
  • 1 Päckchen echter Vanillezucker

Füllung

  • 800 Gramm Seidentofu
  • 150 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Alsan oder andere vegane Magarine
  • 2 Päckchen Vanillepudding Pulver, (Biovegan z.B.)
  • Saft und Zesten einer Bio Zitrone
  • 2 kleine Dosen Mandarinen abgedropft
  • 40 Gramm Maisstärke
5

Zubereitung

    Kuchen
  1. Für den Boden die trockenen Zutaten in den Closed lid auf Stufe 1 10 Sekunden  vermischen und die Margarine in Flocken hinzugeben. Alles rasch auf Stufe 5 1 Minute zu einem Teig verkneten. Eine Springform fetten und den Teig hineindrücken, dabei einen Rand hochziehen. Den Backofen schon einmal vorheizen. Umluft auf 160° und Backöfen mit Ober-Unterhitze auf 180°.Closed lid ausspülen. Weiter geht es nun mit der Margarine für die Füllung: Diese bei 50 Grad imClosed lid  Stufe 1 2 Minuten schmelzen lassen.  Alle Zutaten bis auf die Mandarinen in  denClosed lid  geben. Stufe 2 4 6 8 2 Minuten mixen bis eine geschmeidige Creme entstanden ist, sonst nochmal wiederholen. Die Springform samt Teig nehmen, einen Teil der Füllung eingießen dann die Mandarinen drauf und dann den Rest der Creme und dann mit Mandarinen abschließen. Mandarinen leicht in die Creme drücken. Den  Kuchen 60-80 Min. backen, bis die Füllung die Stäbchenprobe besteht. Abkühlen lassen. Guten Appetit. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gut abkühlen lassen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare