3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Mandel-Spekulatius


Drucken:
4

Zutaten

60 Stück

Das wird gebraucht ....

  • 130 g ganze Mandeln
  • 50 g ganze Haselnüsse
  • 100 g weiche Butter
  • 75 g brauner Zucker
  • 3 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, zimmerwarm
  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
5

Zubereitung

    Und so geht's ....
  1.     Die Mandeln in den Closed lid wiegen und 2-3 Sek. / St. 5 zerkleinern.

  2.     Zwei Backbleche mit Backpapier belgen und die gehackten Mandeln darauf verteilen.

  3.     Die Nüsse in den Closed lid geben, 6 Sek. / St. 5 mahlen und umfüllen.

  4.     Butter, Zucker, Spekulatiusgewürz, Salz und das Ei in den Closed lid wiegen ....

  5.     .... und 10 Sek. / St. 5 verrühren. Mit dem Spatel nach unten schieben und noch mal 10 Sek. / St. 5 rühren.

  6.     Mehl, Backpulver und die gemahlenen Nüsse zugeben und 10 Sek. / St. 5 mithilfe des Spatels verrühren. Die Masse nach unten schieben und 30 Sek. / Dough mode kneten.

  7.     Die Teigkrümel auf die Arbeitsplatte geben und von Hand zu einem glatten Teig verkneten. Die Krümel sind etwas störrisch, aber nach einiger Zeit klappt es tmrc_emoticons.;-).

  8.     Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig zu einer Rolle formen (so lässt er sich besser rechteckig ausrollen).

  9.     Den Teig ca. 3-4 mm dick auf eine Größe von ca. 30 x 40 cm ausrollen. Die Kanten z. B. mit einem Pizzaroller gerade schneiden. Diese Teigreste später noch mal ausrollen. Die Teigplatte in kleine Rechtecke schneiden, ca. 4 x 6 cm.

  10.     Den Herd auf 200 °C O-/U-Hitze oder 180 °C Umluft vorheizen.

  11.     Die Rechtecke mit einem Messerrücken abnehmen und auf die gehackten Mandeln legen bzw. etwas drücken.

  12.     Die Bleche nacheinander im heißen Ofen ca. 14 Minuten backen.

  13.     Und so sehen sie dann umgedreht aus.

10
11

Tipp

Das Rezept stammt aus einer älteren Zeitschrift "Gut kochen & backen". Man kann auch gehackte Haselnüsse oder Walnüsse oder auch Mandelblättchen für den Belag verwenden.

Die Userin Pino's  Mami hat am 03.12.14 die Zubereitung mithilfe einer Silikonmatte beschrieben. Vielen Dank für diesen Tipp. Das ist viel unkomplizierter tmrc_emoticons.-). Wer also solch eine Matte besitzt....


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 15:16.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Krümelmaus, es freut

    Verfasst von sabri am 11. Januar 2016 - 19:43.

    Hallo Krümelmaus,

    es freut mich, dass euch diese Kekse so gut geschmeckt haben tmrc_emoticons.-). Vielen Dank für deinen netten Kommentar und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir fanden die Plätzchen sehr

    Verfasst von Krümelmaus am 10. Januar 2016 - 23:02.

    Wir fanden die Plätzchen sehr lecker und haben sie ratz-fatz alle aufgefuttert

    Lache und das Leben lacht mit Dir...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • TIY❤️❤️❤️❤️❤️

    Verfasst von Pinos Mami am 6. Juni 2015 - 14:51.

    TIY❤️❤️❤️❤️❤️

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Elvira, ich danke dir

    Verfasst von sabri am 3. Dezember 2014 - 10:54.

    Hallo Elvira,

    ich danke dir für deine tolle Beschreibung tmrc_emoticons.-)! Mir kam es so auch etwas zu fummelig vor. Bei mir soll es  lieber schneller gehen und deshalb hatte ich probiert, den Teig auf Backpapier auszurollen, um ihn dann auch wie du als Ganzes auf die Mandeln zu legen. Aber das war irgendwie nicht stabil genug - also habe ich es so zubereitet wie im Originalrezept. So eine Silikonmatte ist natürlich toll dafür! Vielleicht kannst du deinen Kommentar ja unten drunter als Tipp markieren. Dann kann man sich bei Bedarf deine Fotos mit ausdrucken.

    Ich hatte auch überlegt, den Teig auszurollen und dann einfach die Mandeln darüber zu streuen und fest zu rollen. Aber ich denke, dann verbrennen die Mandeln sehr schnell .....

    Ich danke dir auch für deine Sterne und wünsche dir noch einen schönen Tag, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • OHHHJJJJJEEEEEEEE   mal

    Verfasst von Pinos Mami am 3. Dezember 2014 - 10:26.

    OHHHJJJJJEEEEEEEE tmrc_emoticons.p

     

    mal  wieder die Zuge verbrannt  tmrc_emoticons.(  KLEINE SÜNDEN WERDEN EBEN SOFORT BESTRAFT  tmrc_emoticons.;)

    NUN ABER ZU DEN SPEKULATIUS SABRI !!

    SUPER TEIG,TOLL ZU VERARBEITEN. MUNDEN,SOWIESO !!

    MIT DEM TEIG BIN ICH ETWAS ANDERS VERFAHREN,WENN ICH DIR DAS BILDLICH ZEIGEN DARF:

     

    JEWEILS DIE HÄLFTE VOM TEIG HABE ICH AUF EINER SILIKONMATTE DÜNN AUSGEROLLT U MIT DER MATTE AUF DIE NÜSSE GELEGT.SO KANN MAN SIE NOCH SCHÖN FEST DRÜCKEN.

    ( das mit dem Text neben FOTO klappt hier nicht  Steve)

     

    DIE MATTE DANN VORSICHTIG ABGEZOGEN U IN OFEN.

    UND SOFORT NACH DEM BACKEN, IM HEIßEN ZUSTAND ,MIT DEM PIZZARAD GESCHNITTEN 

    [[wysiwyg_imageupload:12351:]]  [[wysiwyg_imageupload:12352:]] [[wysiwyg_imageupload:12353:]] [[wysiwyg_imageupload:12354:]]

     

     

     

     

     

    ❤️LICHEN DANK FÜR DAS TOLLE REZEPT 

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  JEZ GEHTS LOS SABRI 

    Verfasst von Pinos Mami am 3. Dezember 2014 - 09:15.

    [[wysiwyg_imageupload:12348:]] JEZ GEHTS LOS SABRI  tmrc_emoticons.D

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo wothan, freut mich,

    Verfasst von sabri am 2. Dezember 2014 - 21:27.

    Hallo wothan,

    freut mich, dass das Rezept geklappt hat und dass es dir schmeckt tmrc_emoticons.-). Noch einen schönen Abend, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super einfach und schnell zu

    Verfasst von wothan am 2. Dezember 2014 - 19:08.

    super einfach und schnell zu machen.

    und lecker sind sie auch  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... hier wurden Sterne

    Verfasst von sabri am 25. November 2014 - 19:58.

    .... hier wurden Sterne vergeben ohne Kommentar?!

    Noch einen schönen Abend, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... bei deinen Kommentaren

    Verfasst von sabri am 22. November 2014 - 20:58.

    ... bei deinen Kommentaren muss ich irgendwie immer lächeln. Soviel zu deinem Spruch in der Signatur tmrc_emoticons.-). Danke für das Herz und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • OCH SABRRRIIIIII !! SCHON

    Verfasst von Pinos Mami am 22. November 2014 - 20:27.

    OCH SABRRRIIIIII !!

    SCHON WIEDER EIN REZEPT FÜR MICH  Big Smile

    UNABHÄNIG VON DEINEM REZEPT HATTE ICH GESTERN SPEKULATIUSGEWÜRZ GEKAUFT.

    ES IST HEUTE ( GSD) unauffindbar.habe das Tütchen bestimmt im Einkaufswagen liegen lassen  tmrc_emoticons.p

    BE❤️T und das EXTRA❤️Für BESCHREIBUNG  ! 

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ihr zwei, vielen Dank

    Verfasst von sabri am 22. November 2014 - 19:22.

    Hallo ihr zwei,

    vielen Dank für eure netten Rückmeldungen tmrc_emoticons.-). Schön, dass euch dieses Rezept gefällt. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt ja super!! Da

    Verfasst von Junikäfer1 am 22. November 2014 - 19:18.

    Das klingt ja super!! Da meine Kids nur noch Dinkel und Wachteleier essen können, muß ich alles selber machen. Da bin ich doch schon am überlegen...

    Ich werde, glaube ich, aber gehobelte Mandeln drunter legen. Mal sehen. Jedenfalls ein super Rezept und schon mal viiiielen Dank für die liebe- und mühevolle Einstellarbeit!!

    Lg Junikäfer 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow! Rezept ist

    Verfasst von Minnanutzer am 22. November 2014 - 18:54.

    Wow! Rezept ist abgespeichert. Bewertung folgt vor Weihnachten.

    Genieße das Leben - auch wenn es nicht immer leicht ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können