Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mango-Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 6 Stück Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 60 g Speisestärke

Füllung

  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Mango
  • 3 Zitronen
  • 200 g Zucker
  • 300 g Joghurt
  • 250 g Magerquark
  • 500 g Sahne
  • 1 Glas Multivitaminsaft
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Boden
  1. Eier und Zucker 2 Min./50 Grad/Stufe 3-4 cremig schlagen. Dann ohne Temperatur 10Min./Stufe 3-4 weiterschlagen, 1 Prise Salz einrieseln lassen. Mehl mit Stärke ca. 4 Sek./Stufe 2-3 unterheben. Teig in die mit Backpapier ausgelegte Sprinform füllen und auf der unteren Schiene bei 180'C etwa 20 Min. backen. In der Form auskühlen lassen. Dann zweimal waagrecht durchschneiden.

  2. Füllung 

    Entweder Gelatine jetzt in kaltem Wasser einweichen oder Sofortgelatine benutzen. Mango schälen und in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. 12 kleine Häschen (oder zu Weihnachten Sternchen, etc.) ausstechen, den Rest Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zitronenschale abraspeln, Saft auspressen und beides mit 200g Zucker verrühren. Langsam erwärmen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Etwas abkühlen lassen und dann die tropfnasse Gelatine und die Mangowürfel zugeben. Die Hälfte der Sahne steif schlagen und umfüllen. Joghurt und Quark verrühren, bis gut vermischt (ca. 1 Min./Stufe 3). Dann die Mangocreme dazugeben und 1 Min./Stufe 2-3 verrühren. Kalt stellen, bis Creme beginnt zu gelieren, dann die steife Sahne unterziehen (ca. 10 Sek. /Stufe 2-3). 

  3. Fertigstellung 

    Den ersten Boden in einen Tortenring setzen und mit Multivitaminsaft beträufeln. Dann die Hälfte der Creme darauf verteilen. Den zweiten Boden darauf setzen, mit Saft beträufeln und restliche Creme darauf verteilen. Den obersten Boden darauf setzen, evtl. mit Saft beträufeln (lasse ich immer weg) und dann 3 Stunden kalt stellen. Kann auch über Nacht kalt gestellt werden, finde ich immer einfacher. Vor dem Servieren den Tortenring lösen, restliche Sahne evtl. mit Zucker (wir lassen den zusätzl. Zucker immer weg) steif schlagen und die Torte rundherum mit Sahne einstreichen und mit Mangohäschen und nach Belieben mit Zuckereiern verzieren. 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Foto folgt, ich kann es

    Verfasst von sonjab78 am 1. April 2013 - 13:30.

    Foto folgt, ich kann es gerade nicht hochladen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können