3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Marmeladenringe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 250 g Butter, weich
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 5 Tropfen Zitronenaroma
  • 420 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Konfitüre nach belieben
5

Zubereitung

    Teig
  1. Butter und Zucker in Closed lid geben und 3 min. /St. 5 ruehren. Waehrend  des Ruehrens die Eier durch die Deckeloeffnung hinzufügen. 

    Restliche Zutaten hinzufügen und  5 min. / Dough mode zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig kleben, noch etwas Mehl unterkneten. 

    Mindestens eine Stunde in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank legen. Anschließend den Teil portionsweise dünn ausrollen und Plätzchen ausstechen. Bei der hälfte der Plätzchen mit einem Fingerhut in der Mitte Ringe ausstechen. Auf einem gefetteten oder mit Backpapier belegtem Backblech ca. 10Min. Bei 200grad Unter-und Oberhitze backen. 

    Die ganzen Plätzchen mit Konfitüre bestreichen und die anderen mit "Loch in der Mitte" daraufsetzen. 

    Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich hab den Teig bereits am Tag davor zubereitet und ihn über nacht in den Kühlschrank gelegt. Am Tag der Zubereitung habe ihn dann bereits eine Stunde vor der Verarbeitung aus der Frischhaltefolie genommen und in die Küche gelegt, so wurde er richtig geschmeidig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo danidrexl, ich habe das

    Verfasst von claudia neuburg am 7. Dezember 2011 - 21:31.

    Hallo danidrexl,


    ich habe das erste mal Plätzchen gebacken weil ich den TM habe und es so super einfach geht. Das Rezept ist leicht und  lecker. Ich habe auch den Teig einen Tag vorher zubereitet. Meine Mutter war begeistert von den 1sten Plätzchen.


    4 Sterne von mir.


    L.G claudia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können