3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marmorierte Heidelbeer-Torte


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

  • 25 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 200 g Heidelbeeren
  • 250 g weiche Butter, oder Margarine
  • 250 g Zucker
  • 100 g Puderzucker, (oder selbstgemacht)
  • 1 Pck. Vanillezucker, (oder selbstgemacht)
  • Salz
  • 5 Eier
  • 300 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Pck. Backpulver
  • 7 Eßl. Milch
  • etwas Mehl
  • evtl. etwas Zitonensaft
  • 6
    50min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen und eine 26er Springform einfetten und mit Mehl ausstäuben.

    Die Kuvertüre in den Closed lid und 30 Sek. Stufe 10 zerkleinern. In eine größere Schüssel umfüllen. Closed lid kurz ausspülen.

    100 g Heidelbeeren in den Closed lid und 20-30 Sek. Stufe 10 pürieren. In eine kleine Schüssel umfüllen und den Closed lid ausspülen.

    Die weiche Butter oder Margarine, den Zucker, Vanillezucker und 1 Pr. Salz in den Closed lid geben und 30 Sek. Stufe 4 verrühren.

    Die Eier dazugeben und 10 Sek. Stufe 4.

    Dann das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver dazugeben und 15 Sek. Sufe 5 verrühren.

    Die Hälfte des Teiges zu der gemahlenen Kuvertüre schütten.

    Zu dem im Closed lid verbliebenen Teig, 5 Eßl. Milch geben und ca. 10Sek. Stufe 4 verrühren. Auch diesen Teig in eine Schüssel umfüllen.

    Den ersten Teig mit der Kuvertüre zurück in den Closed lid umfüllen und mit 2 Eßl. Milch und der Hälfte der pürierten Heidelbeermasse 10 Sek. Stufe 4 verühren. Diesen Teig wieder in die Schüssel zurück umfüllen.

    Jetzt den Teig, aus beiden Schüsseln abwechselnd, mit einem Löffel auf dem Springformboden auftragen, sodass eine Art rundes Schachbrettmuster entsteht. Den Kuchen jetzt auf mittlerer Schiene im Backofen bei 200°C ca. 30 Min. backen. Anschließend in der Form auskühlen lassen und aus der Form lösen.

    Den Rest Heidelbeerpürree und den Puderzucker verrühren. Evtl. ganz wenig Zitronensaft dazu. Wenn hieraus ein dicker Guss geworden ist, auf den Kuchen geben und die restlichen Beeren darüber verteilen. Im Kühlschrank 2 Std. lang fest werden lassen. Danach kann der Kuchen auch bei Raumtemperatur stehen.

    Dieser Kuchen ist schön saftig und absolut balkontauglich, denn hier schmilzt nichts weg.

    Das Rezept habe ich aus einer Zeitschrift, für den TM umgeschrieben, und schon mehrmals selbst gebacken. Ich hoffe, er schmeckt Euch auch so gut wie uns.

    Pro Portion ca. 360 kcal

    Eiweiß 5g, Fett 16g, Kohlenhydrate 50g

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr leckerer Kuchen, danke

    Verfasst von Nicki304 am 23. Juli 2013 - 21:47.

    Sehr leckerer Kuchen, danke für das tolle Rezept tmrc_emoticons.) Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wirklich lecker

    Verfasst von codumi am 31. Juli 2011 - 20:42.

    Hallo Backfee,

    wie alle Deine Rezepte ist auch dieses leicht nachzubacken und es scheckt auch wieder super gut. Nur das nächste mal gebe ich in den Teig auch noch Heidelbeeren mit rein. Dann wird das auch schön fruchtig. Von mir bekommst du aber auf jeden Fall 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können