3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marzipan-Walnuss-Makronen


Drucken:
4

Zutaten

50 Stück

Das wird gebraucht .....

  • 50 Gramm Puderzucker
  • 50 Gramm Walnusskerne
  • 200 Gramm Marzipan-Rohmasse (aus dem Kühlschrank)
  • 80 Gramm Kokosraspeln
  • 3 Eiweiße
  • 1 Prise Salz

Dekoration

  • 100 Gramm Zartbitterkuvertüre (wer mag)
5

Zubereitung

    Und so geht's .....
  1. Puderzucker in den Mixtopf wiegen, 5 Sek. / St. 5 "auflockern" und umfüllen. (Man kann den Puderzucker natürlich auch direkt selbst im Thermomix herstellen)
  2. Die Walnusskerne in den Mixtopf wiegen, 3 Sek. / St. 4 grob zerkleinern und umfüllen.
  3. Die Marzipan-Rohmasse in Stücken in den Mixtopf geben .....
  4. .... und 5 Sek. / St. 5 zerkleinern.
  5. Die Walnüsse und Kokosraspeln hinzufügen und 10 Sek. / Counter-clockwise operation / St. 2-3 verrühren.
  6. Die Eiweiße mit dem Salz mit einen Handmixer steif schlagen, Puderzucker dabei einrieseln lassen.
    Die Walnuss-/Marzipan-/Kokosraspel-Mischung auf den Eischnee geben .....
  7. .... und mit einem Teigschaber unterheben.
  8. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  9. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf die Backbleche setzen (bei mir waren es 52 Stück) ......
  10. ..... und ca. 15 Minuten backen, bis die Makronen leicht bräunen.

    Achtung: die Makronen nehmen ziemlich schnell Farbe an. Dann bitte noch ein weiteres Blech darüber schieben.

    Wer mag, kann die Makronen nach dem Abkühlen noch mit Kuvertüre besprenkeln.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept stammt aus der Apotheken-Umschau. Ich habe allerdings die Zuckermenge von 125 g auf 50 g reduziert.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo anans,...

    Verfasst von sabri am 8. Dezember 2018 - 18:21.

    Hallo anans,
    schön, dass dir das Rezept gefällt. Dann schon mal viel Spaß beim Ausprobieren. Liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich toll an, probiere ich aus...

    Verfasst von anans am 6. Dezember 2018 - 20:28.

    Hört sich toll an, probiere ich aus 😋🍪🍪🍪

    Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können