3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Melonenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 MB Milch
  • Belag:
  • 500 g Magerquark
  • 80 g Zucker
  • 2 Pckch Vanillezucker oder 2 EL selbstgemachter Vanillezucker
  • 250 ml Schlagsahne oder Creme fine
  • 1 Pckch. Sofortgelatine (30 g)
  • 1,2 kg Melonen
  • 175 g Aprikosenkonfitüre
  • 5 cl Maracuja Nektar
  • 1 Zitrone Bio
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Tortenboden:

    Butter, Zucker, Salz, und Eier 20 Sek./Stufe 5 cremig aufschlagen. Danach Mehl, Milch, Backpulver zufügen und 10 Sek./Stufe 5 verrühren. Danach Teig mit dem Schaber nach unten schieben und noch einmal 8 Sek./Stufe 4 verrühren. Teig in eine gefettete Tortenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160 ° Umluft ca. 20 - 25 Min. backen. Mixtopf ausspülen.

    Belag:

    Während der Kuchen backt, die Melonen (Wasser- Galia, Honigmelone) halbieren, Kerne entfernen und mit dem Kugelausstecher Kugeln ausstechen. Restliche Melone in schmale Spalten schneiden.

    Rühraufsatz einsetzen und die Sahne schlagen. (Auf Sicht, damit sie nicht zu Butter wird) Umfüllen. Dann Quark, Zucker, Vanillezucker, abgeriebene Schale und Saft einer Biozitrone in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 5 - 6 verrühren. Sofortgelatine zugeben und nochmal 8 Sek./Stufe 5 verrühren. Die Sahne dazugeben und kurz unterheben.

    Quarkcreme auf dem abgekühlten Boden verteilen und das Melonenfleisch darübergeben.

    Mixtopf ausspülen. Aprikosenkonfitüre und Maracujasirup im Mixtopf 2 Min./50 °/Stufe 1 erhitzen und sofort auf der Torte verteilen.Der Kuchen ist ein herrlich frischer Sommerkuchen. Das Rezeptbild zeigt allerdings die Variante mit Tortenguss aus Fruchtsaft. tmrc_emoticons.;)

    Tipp:
    Den Kuchen kann man auch mit vielen anderen Obstsorten machen. Als schnellere Variante kann man auch TK-Früchte nehmen. Dann aber auf jeden Fall vorher gut auftauen und abtropfen lassen. Sonst saftet der Kuchen zu sehr durch. Guten Appetit.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein schönes einfaches und

    Verfasst von Dina4 am 12. Juli 2015 - 21:53.

    Ein schönes einfaches und sehr erfrischendes Rezept. Ich habe, da es schnell gehen mußte, einen gekauften Tortenboden und ganz normalen Tortenguss genommen - hat auch funktioniert und war ruckzuck alle.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können