3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Mocca-Rührkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 50 g Mocca-Schokolade
  • 100 g Mocca-Schokolade, in Stücken
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillin-Zucker
  • 4 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1 Päck. Backpulver
  • 75 g Milch
  • Guss:
  • 200 g weiße Schokolade, in Stücken
  • 15 g Kokosfett
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 50 g  Mocca-Schokolade im Closed lid klein hacken und umfüllen.


    100 g  Mocca-Schokolade und Butter im Closed lid             4 Min./50°/Stufe 2 schmelzen.


    Zucker, Vanillin-Zucker und Eier zugeben und          4 Min./Stufe 5 verrühren.


    Mehl, Backpulver und Milch zugeben und                  5 Sek./Stufe 5 verrühren,


    das Mehl vom Topfrand nach unten schieben und nochmals 10 Sek./Stufe 5 verrühren.


    Die gehackte Schokolade mit Counter-clockwise operation kurz unterrühren.


     


    Bei 175 °C ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe). Umluft: 150 °C.


     


    Weiße Schokolade und Kokosfett in Closed lid geben und 4 Min./50°/Stufe 2 schmelzen.


    Mit einem Löffel in dicken Streifen über den kalten Kuchen gießen. Kuchen ca. 30 Minuten kalt stellen bis die Schokolade fest ist.


     


    Pro Stück ca. 310 kcal; E 5 g, F 18 g, KH 33 g


     


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Diesen leckeren

    Verfasst von pooly am 26. Mai 2013 - 20:29.

    tmrc_emoticons.;) Diesen leckeren Sonntagskuchen habe ich heute vormittag mal eben schnell noch für die Kaffeezeit gebacken. Da ich nur Zartbitter im Hause hatte, mußte die herhalten. Geschmacklich auch prima. Ein schöner Schokoladenkuchen, wir haben einfach Puderzucker drüber gestäubt. Danke fürs Rezept und liebe Grüße.

    Liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können