Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Moccatorte


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Biskuit

  • 6 Eier
  • 240 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Stärke
  • 90 Gramm Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Für die Füllung und Deko

  • 1000 Gramm Sahne, kalt
  • 5 Esslöffel Espressopulver, löslich
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 4 Päckchen Sahnesteif
  • 100 Gramm Zartbitter - Schokoraspel
  • 12 Mokkabohnen aus Schokolade
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.

    Schmetterling einsetzen. Die Eier zusammen mit dem Zucker in den Mixtopf geben und 6 Min./37°C/ Stufe 4 aufschlagen. Nochmals 6 Min./Stufe 4 weiter aufschlagen.

    Stärke, Mehl und Backpulver rechts und links vom Schmetterling in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 3 mischen. Schmetterling entfernen. Evtl. mit dem Spatel nacharbeiten. Nicht zu viel rühren!!

    Eine Springform (meine ist 26 cm) am Boden mit Backpapier auslegen, den Rand NICHT fetten. Den Teig einfüllen und ca. 30 Minuten (180°C) backen.
  2. 3-4 Esslöffel Sahne in einen Topf geben. Löslichen Kaffee und Zucker hinzugeben und kurz unter Rühren erhitzen, bis sich Zucker und das Pulver aufgelöst haben. Vollständig abkühlen lassen.

    Mixtopf spülen.

    1. Rühraufsatz einsetzen. 500 g kalte Sahne und 2 Päckchen Sahnesteif in den Mixtopf geben, ohne Zeiteinstellung/Stufe3 bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen. Rühraufsatz entfernen. Sahne in eine Schüssel umfüllen und in den Kühlschrank stellen.
    2. Rühraufsatz einsetzen. 500 g kalte Sahne und 2 Päckchen Sahnesteif in den Mixtopf geben, ohne Zeiteinstellung/Stufe3 bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen. Rühraufsatz entfernen. In die Schüssel umfüllen. Jetzt die Kaffeesahne vorsichtig unterheben.

    Den Biskuitboden zweimal durchschneiden. Den ersten Boden auf eine Kuchenplatte legen. Mit etwa 1/3 der Creme bestreichen und den zweiten Boden darauf legen. Diesen wieder mit 1/3 der Creme bestreichen. Etwa 4 EL der Sahne in einen Spritzbeutel geben. Mit der übrig gebliebenen Sahne den Kuchen vollständig einstreichen. Die Zartbitter-Schokoraspel mit den Händen an den Rand des Kuchens drücken.

    Mit dem Spritzbeutel rundherum etwa 12 kleine Tupfer auf die Torte spritzen. Mokka-Bohnen auf diese Tuffs legen und leicht andrücken. Bis zum Servieren kaltstellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Falls die Sahne noch zu hell ist, kannst du mit Kakaopulver bei der Farbe etwas nachhelfen. Vorsichtig das Kakaopulver einsieben und unterheben, bis die gewünschte Farbe entsteht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare