3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhrenmuffins mit Schokolinsen und Marzipannote, sehr lecker zu Ostern


Drucken:
4

Zutaten

18 Stück

...

  • 200 Gramm Aprikosenkerne, werden zuvor gemahlen, (alternativ Mandelkerne oder gemahlene Nüsse)
  • 350 Gramm Möhren, werden zuvor zerkleinert
  • 200 Gramm Butter
  • 150 Gramm Zucker, oder Zuckerersatzstoff wie z.B. Xylit
  • 4 Stück Eier
  • 150 Gramm Mehl, ggf. 50 g mehr
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 Päckchen Schokolinsen, alternativ Streusel etc.
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen schon mal auf 180 ° vorheizen - Umluft

    1. Aprikosenkerne oder Mandeln fein mahlen, das heißt, im TM auf Stufe 10 ca 20-25 Sekunden fein mahlen, bis es nicht feiner geht. Umfüllen. Alternativ fertig gemahlene Nüsse nehmen.



    2. Möhren: zerkleinern: TM mit Deckel schließen, Stufe 5 anschalten und oben die Hand auf die Öffnung halten und die Möhren einfach so nach und nach reingeben. Sie sind kurz darauf (ca 15 Sekunden) schön fein gemahlen und können umgefüllt werden.



    3. Butter und Zucker in den TM geben, der braucht nicht ausgespült werden! 1 - 2 Min/ 100 °/2 verrühren.

    4. TM auf Stufe 4-5 laufen lassen und die Eier nach und nach reingeben

    5. Gemahlene Aprikosen (Mandeln /Nüsse) nun löffelweise in den laufenden TM geben, alles durch die Deckelöffnung!

    6. Schokolinsen hinzufügen

    7. Zimt und Backpulver hinzufügen

    8. Mehl so nach und nach löffelweise hinzufügen

    9. TM auf Umkehr schalten und letztendlich die Möhren ebenso nach und nach dazu geben, ggf. die Stufendrehzahl erhöhen.



    Muffinbackblech mit Papierförmchen auslegen und mit dem Teig befüllen oder alternativ andere Backformen (ggf. eingefettet) und nun 20 Min backen / Umluft / 180°

    [/b]Nach 10 Minuten habe ich die Muffins mit Backpapier (alternativ Alufolie) abgedeckt, damit sie nicht zu dunkel werden. Bei größerer Backform nach etwa 30 Minuten abdecken. Hier kann die Gesamt-Backzeit bis zu 60 Minuten dauern. Einfach die Garprobe machen.

    Zum Schluß kann man Zuckerguß anfertigen und auf die abgekühlten Muffins geben, wer mag kann sie noch mit Deko garnieren, wie ich hier mit Marzipanmöhren.
    Guten Appetit tmrc_emoticons.-)

10
11

Tipp

Die Aprikosenkerne geben eine dezente Marzipannote, die sehr lecker ist. Frisch schmecken sie natürlich am Besten und man muss sich zurück halten tmrc_emoticons.-) Die Schokolinsen sind optional, uns schmeckt es sehr gut mit einer kleinen Schokonote dazu. Die Möhren machenen die Muffins zudem schön saftig!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare