3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohn-Marzipan-Plätzchen


Drucken:
4

Zutaten

100 Stück

Teig

  • 100 g Mohn
  • 200 g Butter, weich
  • 80 g Puderzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 100 g Marzipanrohmasse, in Stücken
  • 300 g Mehl, Weizen oder Dinkel
  • 70 g Sahne

  • Marmelade, nach Geschmack
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Mohn 10 Sek./Stufe 10 mahlen. Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Salz dazugeben und 30 Sek./Stufe 4 vermischen.
  2. Ei und Marzipanrohmasse dazu, nochmal 30 Sek./Stufe 4. Mehl und Sahne zugeben, nochmal 30 Sek./Stufe 4 vermischen. Teig 30 Minuten kalt stellen (geht auch über Nacht).

    Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Teig mit Hilfe einer Teigpresse in die gewünschte Form bringen. Bei mir war es eine Blume, dann mittig einen Klecks Marmelade darauf geben.
  4. 15-20 Minuten bei 160°C Ober- und Unterhitze backen. Bitte beobachten, da jeder Ofen anders ist.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch Stangen spritzen und in Schokolade tauchen oder mit Marmelade zusammenkleben!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • semawehe:...

    Verfasst von steffs1901 am 24. Dezember 2019 - 13:15.

    semawehe:
    danke für den Tipp. Ich backe auch meistens mit Rama. Hab’s aber auch schon mit Butter gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen zusammen,...

    Verfasst von semawehe am 24. Dezember 2019 - 09:31.

    Guten Morgen zusammen,
    ich habe die Erfahrung gemacht, wenn man mit dem Spritzbeutel Plätzchen machen möchte, dann funktioniert am besten Rama oder jede andere dreiviertelfett Margarine, Butter funktioniert gar nicht läuft dann nur das Fett raus. Am besten kalte Margarine und man kann sofort loslegen.
    Liebe grüße und schöne WeihnachtenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, schnell und einfach. ...

    Verfasst von joanie am 20. Dezember 2019 - 16:45.

    Super lecker, schnell und einfach.
    Nächstes Mal gebe ich noch ein bisschen Bittermandelaroma dazu, dann schmeckt es noch marzipaniger Wink ansonsten habe ich auch Kugeln gerollt, eine Vertiefung rein gedrückt und nach dem Backen mit Johannisbeermarmelade gefüllt. Mjammi lecker

      Corn Dough modeAllerliebste Grüsse aus dem hohen Norden wünscht joanie CornCorn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckere Plätzchen, ich habe den Teig über Nacht...

    Verfasst von 123bella am 15. Dezember 2019 - 11:48.

    Leckere Plätzchen, ich habe den Teig über Nacht im Kühlschrank gelassen. Er war ziemlich fest, gute Konsistenz um Kugeln zu formen.
    Mit dem Ende eines Kochlöffels, Löcher in die Kugeln gedrückt.
    In diese dann Johannisbeergelee gefüllt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das tut mir leid. Hatte mit dem Spritzbeutel auch...

    Verfasst von steffs1901 am 9. Dezember 2019 - 16:18.

    Das tut mir leid. Hatte mit dem Spritzbeutel auch bei diversen Rezepten immer Schwierigkeiten. Hab dann mal in eine Gebäckpresse investiert, bin vollauf zufrieden und hat super funktioniert damit.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe diese Plätzchen gemacht ...

    Verfasst von Rosa Wagner am 9. Dezember 2019 - 11:05.

    Ich habe diese Plätzchen gemacht

    zum spritzen mit dem Spritzbeutel gehen sie überhaupt nicht

    der Teig ist viel zu fest ! Und es drückt sich auch sehr viel Fett raus !

    Also nur für Gebäckspritzen geeignet

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können