3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohrenkopfmuffins


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

18 Stück

Cremetopping

  • 250 g Kuvertüre dunkel
  • 25 g Palmin Kokosfett
  • 5 Eiweiß
  • 150 g Gelierzucker 2/1
  • 1/2 Teelöffel Weinsteinbackpulver

Muffins:

  • 160 g Butter
  • 220 g Zucker
  • 3 Eier
  • 259 g Mehl
  • 5 g Backpulver
  • 250 g Buttermilch
  • 75 g Schokotröpfchen
5

Zubereitung

    Cremetopping:
  1. Den gelierzucker mit 120 g Wasser auf stufe3, Verona 3 Minuten erhitzen, umfüllen. 

    Topf kurz abkühlen lassen.

    schmetterling einsetzen und das Eiweiß auf Stufe 4 kurz Anschlägen bis es weißlich erscheint und dann das Backpulver zugeben.

    nun 8 Minuten/ 50 grad das Eiweiß auf Stufe 3/4 schlagen und langsam die Zuckerlösung dazuGießen.

    nach erreichen der Temperatur deise auf 37 Grad zurückschalten und mit Hilfe des Schmetterlings die creme weiterschlagen bis sie auf mindestens 37 Grad abgekühlt ist.

    dann mit Hilfe eines spritzbeutels Häubchen auf die muffins spritzen und diese dann mindestens eine Stunde im Kühlschrank durchkühlen lassen.

    nun die Schokolade mit dem Kokosfett bei 37 grad svhmelzen( vorher kurz auf Stufe 10 kleinhacken) und in einen Becher oder eine große hohe Tasse gießen und muffinHäubchen kurz eintauchen.

    schokolade kopfüber kurz abtropfen lassen, dann nochmals zum kühlen in den Kühlschrank stellen.

     

    viel Arbeit, aber sehr lecker.

    Wer mag kann ein paar tropfen ButterAroma oder Vanille in die Creme geben beim aufschlagen.

     

     

  2. Aus den Zutaten für die Muffins einen Teig bereiten: alle Zutaten in den Closed lid und diese dann 1,5 min. Auf Stufe 3 zu einem Teig verarbeiten, in muffinförmchen füllen und bei 190 grad Ober/unterhitze 20 Minuten zu muffins backen. 

    Gut auskühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! in der abkühlphase

    Verfasst von Mauss am 4. August 2014 - 18:36.

    Hallo!

    in der abkühlphase lasse ich weiterlaufen. Helfe nur mit dem späte lein wenig nach, bzw. Schiebe immer mal wieder runter. Habe es in der Beschreibung geändert. Danke für den Tipp.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Maus,   Danke für die

    Verfasst von Küchenzwergi am 4. August 2014 - 18:36.

    Hallo Maus,

     

    Danke für die Antwort.

     

    Gruß,

           Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mauss,   das Topping

    Verfasst von Küchenzwergi am 4. August 2014 - 02:53.

    Hallo Mauss,

     

    das Topping klingt interessant, möchte ich ausprobieren.

    In der Abkühlphase muss man mit dem Spatel von Hand rühren, oder Thermy laufenlassen und mit dem Spatel duch die Deckelöffnung rühren.

    Mache auch öffters so Eiweißschaummasse, nur nehme ich gekochtes Zuckerwasser und etwas Gelatine.

    Herzliche Grüße,

                            Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können