3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
  • thumbnail image 8
  • thumbnail image 9
  • thumbnail image 10
Druckversion
[X]

Druckversion

Motiv-Marmorkuchen


Drucken:
4

Zutaten

25 Stück

Dunkler Teig

  • 200 g Butter, in Stücken
  • 180 g Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 70 g Milch
  • 40 g Kakaopulver

Heller Teig

  • 200 g Butter
  • 160 g Zucker
  • 1 TL Vanillinzucker
  • 2 EL Rum
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 g Milch
5

Zubereitung

    Dunkler Teig
  1. Butter für 45 Sek. /Stufe 3 cremig rühren. Zucker zugeben und nochmals 30 Sek. /Stufe 3 verrühren. Eier zugeben und 45 Sek. /Stufe 5 zu geschmeidiger Masse rühren.Mehl, Backpulver und Milch 30 Sek./Stufe 5 unterrühren. Dann Kakaopulver zugeben und mit Hilfe des Spatels 15 Sek. /Stufe 5 mischen. Anschließend nochmal kurz mit dem Spatel durchrühren.

  2. Jetzt den dunklen Teig in eine gefettete und bemehlte Kastenform geben und bei 180°C Heißluft ca. 40-45 Min. backen.

    Sehr gut abkühlen lassen.

    Dann in etwa 6-7 dickere Scheiben schneiden. Daraus mit einem Hasenausstecher Hasen ausstechen und beiseite legen.

  3. Heller Teig
  4. Butter für 45 Sek. /Stufe 3 cremig rühren. Zucker, Vanillinzucker und Rum zugeben und nochmals 45 Sek. /Stufe 3 verrühren. Eier zugeben und 45 Sek. /Stufe 5 zu geschmeidiger Masse rühren.Mehl, Backpulver und Milch 30 Sek./Stufe 5 unterrühren bis die Masse cremig ist.

  5. Kuchen fertigstellen
  6. Nun die Kastenform ausspülen, trocknen und wieder gut fetten und ausmehlen. Dann eine Bodendecke hellen Teig hineingeben. Darauf dann die ausgestochenen Hasen eng beieinander stellen. Vorsichtig außenherum den restlichen hellen Teig einfüllen. Hasen müssen auch von oben bedeckt sein!

    Dann bei 180°C Heißluft für ca. 50 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gestern brachte eine Freundin so einen Kuchen mit ins Geschäft, allerdings nicht mit Hase sondern mit Zahlen, als Geburtstagskuchen.

Ich hab gedacht das will ich euch nicht vorenthalten, finde die Idee so toll! Kann man mit allen möglichen Motiven herstellen.

Die Reste des fertig gebackenen dunklen Kuchen kann man wunderbar zerbröseln und als Grundlage für einen Nachtisch in Gläschen oder Cake Pops verwenden.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von skaterbastian am 21. Oktober 2018 - 17:26.

    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fand die Idee super, funktioniert hat es leider...

    Verfasst von Meri1608 am 18. April 2018 - 08:01.

    Fand die Idee super, funktioniert hat es leider überhaupt nicht.
    Denke, dass die Mengenangaben überarbeitet werden müssen!
    Der dunkle Teig hat gerade so gereicht um einigermaßen schöne Formen ausstechen zu können, der helle Teig dagegen reicht nie und nimmer! Auch nicht die 1 1/2 fache Menge, wie einige hier schon geschrieben haben.
    Schade, ist ärgerlich wenn man noch soviel nachmachen muss damit es überhaupt klappt, am Ende wurde ein marmorkuchen mit "hasenstückchen" draus. Schade um die Arbeit, die ich mir gemacht hab.
    Daher 1 Stern für die gute Idee.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe diesen Kuchen. Mein kleiner Mann bekommt...

    Verfasst von Kiki577 am 17. April 2018 - 11:17.

    Ich liebe diesen Kuchen. Mein kleiner Mann bekommt ihn immer zum Geburtstag mit seiner Jahreszahl in der Mitte! Dieses Jahr wurde es allerdings ein Herz, die "4" war schlecht zum ausstechen.

    Sonst ist der Teig perfekt, Dankeschön!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super lecker und fluffig. Ich hatte im...

    Verfasst von Gaby-B. am 1. April 2018 - 17:03.

    War super lecker und fluffig. Ich hatte im Schokadenteig den Rum. Und auch den Schokoladenteig auf einer flachen Form gebacken. Die fertig ausgestochen Häschen habe ich auch vorher eingefroren. Der helle Teig hat gerade so gereicht. Ich denke es kommt darauf an wie groß das Motiv vom dunklen Teig ist.ich hatte sehr viel Reste vom dunklen Teig. Hatte übrigens auch eine 30er Form


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also: Das war nix. Und ich bin sicherlich kein...

    Verfasst von duni30 am 1. April 2018 - 14:58.

    Also: Das war nix. Und ich bin sicherlich kein ungeübter Kuchenbäcker!

    Alle Kommentare durchgelesen, überall wurde auf die 30cm Kastenform verwiesen.
    Also habe ich die 30er Form genommen. Die war vieeeeel zu groß. Oder der Kuchen ging nicht auf.
    Vom schwarzen Kuchen grad mal ach und Krach das Motiv ausgestochen bekommen und schon extra ein kleines verwendet. Nicht nur, daß der Kuchen fast zu klein war zum ausstechen, der Kuchen ist auch extremst locker, so daß eine filigrane Form schon arg schwierig ist.

    Beim hellen Teig gelernt und schon gleich die 1,5fache Menge genommen. War immer noch zuwenig, mußte nochmals ein halbes Rezept nachmixen.

    Sofern ich den Kuchen nochmals machen würde, von Anfang an jeder Teig das doppelte Rezept oder eben einer 24er Kastenform verwenden.

    Der Geschmack ist okay. Die Motivform habe ich 2 Std angefroren, dann ging es mit in die Form setzen. Ich denke, wenn die Angaben stimmen würden, ein schneller Kuchen. aber so nicht gerade toll. Sorry.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat alles super geklappt. Habe die ausgestochenen...

    Verfasst von Hamburg2211 am 30. März 2018 - 22:28.

    Hat alles super geklappt. Habe die ausgestochenen Hasen kurz in die Gefriertruhe gelegt. Klasse Rezept. Und sehr sehr lecker. 😋👌

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • MOTIVKUCHEN - Bereits zweimal gebacken. Ich habe...

    Verfasst von skaterbastian am 30. März 2018 - 17:30.

    MOTIVKUCHEN - Bereits zweimal gebacken. Ich habe den Schokokuchen in Scheiben geschnitten und dann eingefroren und danach ausgestochen, da ich vorher ziemlich Bruch hatte, da mein Hase etwas filigraner war. Den hellen Teig habe ich mit Milch etwas flüssiger gemacht, konnte dann gut verteilt werden.
    Beim zweiten mal habe ich Schokokuchen gekauft und ausgestochen. 180 Grad O/U 45-50 Minuten haben bei mir gereicht.
    Auf jeden Fall ein Hingucker und für Marmorkuchenfans ein Muss.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. ...

    Verfasst von kamikätzchen23 am 28. März 2018 - 13:31.

    Hallo.
    Ich bin grade auf dieses interessante Rezept gestossen.
    Ich würde das gerne zum runden Geburtstag von meinem Vater machen.
    Hat jemand schon Erfahrung damit, wie man den hellen Teig nachher in das Loch von der Null reinkriegt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Backe einfach den Schokoteig auf dem Backbelch ,...

    Verfasst von Haus-Freund am 28. März 2018 - 05:07.

    Backe einfach den Schokoteig auf dem Backbelch , klappt super. Ist auch perferkt zum Ausstechen. LG Haus-Freund

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Idee! Gab es bei uns zum Valentinstag mit...

    Verfasst von Lubakaja am 24. März 2018 - 14:44.

    Tolle Idee! Gab es bei uns zum Valentinstag mit Herz! Habe mich nur gefragt was ich mit dem Rest vom braunen Teig/ Kuchen Krümel machen soll!!! Cakepops!! Rezept gibts einige in der Rezeptwelt.Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also das war ja leider ein Reinfall. ...

    Verfasst von dinner-for-four am 23. Dezember 2017 - 18:00.

    Also das war ja leider ein Reinfall.

    Bei mir hat der helle Teig bei Weitem für eine normale Kastenform nicht ausgereicht. Obwohl ich den Boden der Form laut der Kommentare nur dünn mit Teig gefüllt hatte, um dann die dunklen Sterne aufzusetzen, reichte der helle Teig nur bis zur Hälfte der Sterne. Ich konnte nochmal eine ganze Portion hellen Teig nachmachen, um den Kuchen zu retten.

    Schade tmrc_emoticons.-(

    In Zukunft werde ich von Anfang an den hellen Teig verdoppeln, den dunklen Teig werde ich halbieren und mit Backrahmen auf einem Blech backen, um dann anschließend die Formen auszustechen. So hat man viel weniger dunklen Kuchen übrig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und richtig saftig! Hab eine...

    Verfasst von Piggi_83 am 14. Februar 2017 - 18:58.

    Sehr lecker und richtig saftig! Hab eine Hälfe ein Herz, passend zum Valentinstag, und auf der anderen Hälfte einen Stern gemacht. Hat super geklappt und garnicht so schwer! Werde ich auf jeden Fall öfter backen 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich möchte den Kuchen auch zum Geburtstag...

    Verfasst von Salamandra am 13. Februar 2017 - 12:33.

    Ich möchte den Kuchen auch zum Geburtstag backen und bin schon sehr gespannt. Wie lang kann man denn das Ausgestochene einfrieren? Oder kann das gern tiefgefroeren sein? Bei mir wären es mind. 24 Stunden bis ich dann den Rest des Kuchens backen möchte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist super! Ich

    Verfasst von mamikuba am 6. Juni 2016 - 01:23.

    Der Kuchen ist super! Ich habe die ausgestochen Zahlen im Gefrierfach bis zum Einsatz "geparkt" und das hat super funktioniert. Da der Kuchen für ein Mädchen war habe ich ihn rosa gefärbt.

    [[wysiwyg_imageupload:24357:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Etwas friemelig das Ganze,

    Verfasst von nicosa22 am 6. April 2016 - 23:25.

    Etwas friemelig das Ganze, aber top! Die Idee ist prima! Habe auch die Schellvariante mit dunklem Fertigkuchen gewählt und ein Herz in den Nusskuchenteig (Backbuch) gezaubert, da es dezent sein sollte. Bei längeren Backformen (30 cm) sind die Fertigkuchen zu kurz, aber umso größer ist der Effekt, wenn erst beim zweiten Stück das Herzen kommt... Morgen gibt es die s/w-Variante zum Damengeburtstag, dann nicht dezent  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen zu Ostern

    Verfasst von benevio am 5. April 2016 - 14:16.

    Ich habe den Kuchen zu Ostern gemacht und er war so süß - fast zu schade zum Essen! Nach den vielen Kommentaren habe ich die Hasen ausgestochen und für zwei Stunden eingefroren und meine Häschen blieben ganz. Da ich eine kleine Kastenform (24cm) habe, war der braune Teig sehr viel und ich habe mir außer den Hasen auch gleich noch Herzen und Blumen ausgestochen und eingefroren. So steht in Kürze natürlich einem schönen Frühlingsmotivkuchen nichts mehr im Wege. DANKE fürs Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne Den Kuchen hab ich

    Verfasst von schokoschnute78 am 31. März 2016 - 19:17.

    5 Sterne Love

    Den Kuchen hab ich bereits mehrmals gebacken, zuletzt kam er Ostern auf den Tisch. Die Kinder sind begeistert, was will man mehr. Ich habe auch schon einen fertigen Schokokuchen verwendet, hat super geklappt. Vielen Dank fürs Einstellen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept, Hab

    Verfasst von minsche am 30. März 2016 - 11:39.

    Danke für das Rezept, Hab einen Probekuchen nun an Ostern gemacht und werde ihn zur Kommunion meines Sohnes nochmal machen. Ja, es ist viel Arbeit, aber das ist doch klar?!? Ich fand es hielt sich in GRenzen und ich hab durchaus schon aufwendigere Kuchen gemacht.

    Die Kinder fanden den toll, hab nur positive Reaktionen bekommen. Ich hab Hände reingemacht und aus dem hellen Teig ausgestochen. Die Hände habe ich eingefroren, so ist auch nichts abgebrochen. Er ist immernoch total saftig und gut. 

    Bei der Kommunion werden es wahrscheinlich Füße und dann wird das der neue Geburtstagskuchen tmrc_emoticons.;-) Danke für das Rezept, ist gespeichert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht richtig klasse aus

    Verfasst von claudia19-81 am 28. März 2016 - 23:28.

    Sieht richtig klasse aus !!

    Werde meine Tochter damit überraschen , werde aber zu ihrem Geburtstag Zahlen verwenden.

    Ganz tolle Idee

    lg Claudia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Punkte vergessen 

    Verfasst von Marion1975 am 28. März 2016 - 23:16.

    Punkte vergessen  tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zum 1. Geburtstag meiner

    Verfasst von Marion1975 am 28. März 2016 - 23:14.

    Zum 1. Geburtstag meiner Tochter mit Herz gebacken. Perfektes Ergebnis  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckerer Kuchen mit Oho ;o)

    Verfasst von Kerti3 am 28. März 2016 - 20:09.

    Leckerer Kuchen mit Oho ;o) Wirklich wichtig: wenig hellen Teig erst rein und einen recht großen Austecher nehmen. Bei mir sind die kleinen Häschen "nach oben gehoppelt" und dann bleibt auch nicht so viel dkl. Teig über.  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • An sich ein normaler

    Verfasst von Nschmi am 28. März 2016 - 18:32.

    An sich ein normaler Trockenkuchen daher die 2 Sterne. Sonst Motiv hat funktioniert aber der dunkle Teig hat viel Verschnitt, und es macht viel Arbeit zwei mal backen ausstechen.

    der Besuch Ostern hatte gesagt man sieht gar nicht das da soviel Arbeit drin steckt ....schade aber war ein Versuch  

    Würde den Kuchen jetzt nicht nochmal machen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen heute

    Verfasst von Elke0411 am 25. März 2016 - 20:40.

    Habe den Kuchen heute ausprobiert -leider ohne Erfolg. 

    Wollte das Motv in hell haben. Es ist aber so leicht und locker, dass ich es kaum ausstechen kann und auch definitiv nicht bedecken kann. 

    Sehr schade tmrc_emoticons.-((((

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, du darfst unten rein

    Verfasst von LLLLLucky am 25. März 2016 - 14:21.

    Hallo,

    du darfst unten rein nur ganz wenig hellen Teig geben, gerade so, dass der Boden bedeckt ist, weil der Teig ja noch aufgeht beim Backen. Wenn dann unten zu viel Teig drin ist, dann wandert das Motiv natürlich nach oben tmrc_emoticons.-)

     

    Grüße, LLLLLucky

     (¯`•.¸¸.•´¯`•.¸¸,,¸ LLLLLucky ¸,,¸¸.•´¯`•.¸¸.•´¯)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir ist eine Zahl auch etwas

    Verfasst von DieAnna175 am 21. März 2016 - 20:35.

    Mir ist eine Zahl auch etwas verrutscht, man darf drunter nur gaaaaanz wenig Teig geben (Boden nur hauchdünn belegt), sodass das Motiv von oben gut bedeckt ist - dann klappts eigentlich 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alle waren begeistert von dem

    Verfasst von DieAnna175 am 21. März 2016 - 20:33.

    Alle waren begeistert von dem Kuchen - habe die Zahl auch eingefroren, da sie sonst gebrochen wäre. Hat aber von den Mengen 1a gepasst (nichts übergelaufen o.ä.). Der Kuchen ist total saftig und dass der Schokoteig einmal gefroren war, hat man nicht geschmeckt.... Der restliche Schokoteig wurde zu Drachen- und Frosch-CakePops verarbeitet tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird der vorgebackene

    Verfasst von Schwesti1 am 20. März 2016 - 10:37.

    Wird der vorgebackene Schwarze Teig nicht trocken??? Wird ja zweimalgebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz tolle Idee

    Verfasst von Löwin1965 am 19. März 2016 - 21:18.

    Ganz tolle Idee Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein schöner  Kuchen für

    Verfasst von haluki am 15. Februar 2016 - 23:53.

    Ein schöner  Kuchen für  besondere Anlässe. Und er schmeckt  auch noch sehr lecker!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee, vielen Dank für

    Verfasst von alba0508 am 10. Februar 2016 - 15:27.

    Super Idee, vielen Dank für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr tolle Idee!! Wird es bei

    Verfasst von Leopold1 am 28. Januar 2016 - 21:07.

    Sehr tolle Idee!! Wird es bei uns öfters geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen zu

    Verfasst von Petra Karl am 27. Januar 2016 - 21:30.

    Ich habe den Kuchen zu Silvester zweimal gebacken. Einmal mit einem Glücksschwein und einmal ein Glückspilz.

    Er ist superlecker.

    Ich bräuchte nur euren Rat, da die Motive während des Backens nach oben gewandert sind und herausgequollen sind.

    Kein Kuchen sah annähernd so aus, wie auf den verschiedenen Fotos.

    Was habe ich falsch gemacht? Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Wie viel weißen Teig gebt ihr über das Motiv?

     

    Ich vergeb schon mal meine Punkte, da ich sicher einen Fehler gemacht habe, der Kuchen jedoch superlecker und locker ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe Kleeblätter und Herzen

    Verfasst von bus am 27. Januar 2016 - 20:59.

    Habe Kleeblätter und Herzen  reingemogelt. Morgen hat mein Enkel Geburtstag......mal sehen, was er zu Omas Wunderkucgen sagt! Volle Sternezahl 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine tolle Idee! Den Kuchen

    Verfasst von Solda am 5. Januar 2016 - 16:45.

    [[wysiwyg_imageupload:21091:height=43,width=78]]Eine tolle Idee! Den Kuchen habe ich für ein Jugend-Fussballturnier gebacken... Ich freue mich schon auf die Reaktionen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen.

    Verfasst von Pferdebridget am 28. Dezember 2015 - 13:59.

    Sterne vergessen. Sorry.....

    Natürlich 5!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlockerer Kuchen! Tolle

    Verfasst von Pferdebridget am 28. Dezember 2015 - 13:53.

    Superlockerer Kuchen! Tolle Idee! Hat für große Augen, nicht nur bei den Kindern, gesorgt! Tolle geschenkidee!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Ich hab ihn mit einem

    Verfasst von Sumsum1215 am 30. November 2015 - 01:18.

    Super! Ich hab ihn mit einem Stern für die Adventfeier in der Kita gemacht...und er ist super angekommen! WOW-Effekt zu 100% Jeder fragte wie der Stern da rein kommt tmrc_emoticons.;-)

    Ich hab den ausgestochenen Stern über Nacht eingefroren so ist auch nichts gebrochen! Den Rest des dunklen Kuchens habe ich eingefroren, für Cookie-Eis. Ich hatte eine Kastenform von 30cm, der Teig ist nur ein bißchen bei mir ausgelaufen war aber nicht tragisch tmrc_emoticons.;-) 

    Den wird es jetzt öfters geben! Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr witzige Idee. Kam super

    Verfasst von mixolydisch am 15. November 2015 - 20:20.

    Sehr witzige Idee. Kam super an. Aufwand: ja. Aber das ist der Spaß alle mal wert...Mengenangaben passen exakt. Vielen Dank für die tolle Idee!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckerer Teig, hab

    Verfasst von Karenonline am 15. Oktober 2015 - 14:49.

    Sehr leckerer Teig, hab allerdings auch die Schnellvariante mit gekauftem Schokokuchen zum Geburtstag meiner Tochter gemacht. Leider hab ich auf die Schnelle keine Zahlenausstecher mehr bekommen. So wurde es "nur" ein dunkles Herz. Ist super angekommen und alle waren verwundert, wie das Herz in den Kuchen kommt! tmrc_emoticons.)

    CornMixingbowl closedSoft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöle also ich find die

    Verfasst von FLober am 18. September 2015 - 23:07.

    Hallöle also ich find die muster alle schön hab den Marmorkuchen bis jetzt noch nicht so ausprobiert aber das werde ich gelegentlich mal versuchen.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooo lecker, hat prima

    Verfasst von Hummelmuecke am 12. Juli 2015 - 22:06.

    Sooo lecker, hat prima geklappt 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, der Kuchen ist

    Verfasst von LLLLLucky am 30. Mai 2015 - 14:19.

    Ja, der Kuchen ist zeitintensiv tmrc_emoticons.;-) aber das macht man ja auch nur zu bestimmten Anlässen und nicht mit jedem Marmorkuchen tmrc_emoticons.-)

    Zu euren Fragen/Anmerkungen:

    Größe der Backform: Steht nicht nur einmal in den Kommentaren tmrc_emoticons.;-) Kastenkuchenform mit etwa 30cm!

    Zur Menge der Butter: Das ist das ganz normale Marmorkuchenrezept aus dem Grundkochbuch, nur mengenmäßig angepasst... Also nicht mehr Butter im Verhältnis zum Rest!

    Es bleiben natürlich Reste beim Ausstechen des dunklen Teiges übrig, hierfür habe ich ja extra Tipps gegeben, was man damit anfangen kann (Cake Pops, Rumkugeln, Grundlage für einen Nachtisch in Gläsern,...). Wer will der findet was. Wenn ich keine Zeit/Lust habe, dann friere ich die restlichen Krümel ein und mach später was draus. Geht auch sehr gut!

    Wem der helle Teig nicht reicht, der hat das Motiv zu groß gewählt... ich hab den Kuchen schon zigmal gemacht und nie ein Problem gehabt mit der Teigmenge, so wie viele andere auch (wie man an den Kommentaren und Bewertungen sehen kann)

    Grundsätzlich die Bitte:KOMMENTARE LESEN HILFT, vor allem wenn etwas unklar ist oder um Tipps zu bekommen...

    Dann mal fröhliches Backen tmrc_emoticons.8)

     (¯`•.¸¸.•´¯`•.¸¸,,¸ LLLLLucky ¸,,¸¸.•´¯`•.¸¸.•´¯)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ZAUBEREI..... "Wie hast du

    Verfasst von missKELLY am 25. Mai 2015 - 00:00.

    ZAUBEREI.....

    "Wie hast du denn die Zahl in den Kuchen bekommen?"

    Habe den dunklen Teig statt mit Kakao mit Lebensmittelfarbe eingefärbt, ausgestochen und eingefroren.

    Somit sind die Zahlen beim Befüllen des hellen Teigs auch nicht gebrochen. (da die Zahl doch recht filigran ist)

    Der Kuchen schmeckt super lecker.

    Habe den Kuchen anschließend mit Buttercreme bestrichen und mit Fondant überzogen.

    Danke für das tolle Rezept. [[wysiwyg_imageupload:15533:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuper!!!!  Um Zeit zu

    Verfasst von Nadistar am 25. April 2015 - 10:42.

    Suuuuuper!!!!

     Um Zeit zu sparen, habe ich für den dunklen Teig einen Fertigkuchen (Herrenkuchen von P. n.y). hat auch super geklappt und lecker geschmeckt. War ein toller Überraschungseffekt und immer wieder die Frage 'wie kommt das Herz denn da rein' ? Hihi

    Danke für das tolle Rezept!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich bin leider nicht

    Verfasst von sunnyschlue am 17. April 2015 - 10:46.

    Also ich bin leider nicht zufrieden und muss meinen Vorgängern zustimmen, der Kuchen braucht ewig und ist sehr aufwendig. Bei mir war vom Dunkeln Teig noch über die Hälfe über, keine Ahnung was ich mit den 'Resten' vom Ausstechen anfangen soll. Der helle Teig war dann viel zu wenig, Sodas ich eine zweite 'Ladung' machen musste. Jetzt ISt er riesig geworden Und grade so nicht über gelaufen. Ich finde insgesamt auch Wahnsinn wieviel Butter da jetzt drin ist... Das nächste Mal werde ich es anders machen, schade war es doch eine gute Idee...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mir, als ich mich

    Verfasst von kerstinsilvia am 11. April 2015 - 16:56.

    Ich habe mir, als ich mich entschieden habe diesen Kuchen zu backen, nicht vorgestellt, wie zeitintensiv und aufwendig der Kuchen ist. Und hätte ich es mir vorher gedacht, hätte ich evtl. davon abgesehen ihn zu backen... ABER um so besser, dass ich mir vorher keine Gedanken darüber gemacht habe, es hat sich definitiv gelohnt. der Kuchen ist nicht nur eine originelle Idee sondern auch wahnsinnig lecker und ich habe das Rezept bereits an 4 Leute weitergeleitet ☺

    Schade ist natürlich, dass so viel Teig "übrig" ist, daher habe ich noch mehr Zeit aufgewendet und Cake-Pops gemacht, die ebenfalls hoch gelobt wurden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich fand das ganze ein

    Verfasst von Wena am 9. April 2015 - 15:27.

    Also ich fand das ganze ein wenig schwierig. Währe schön gewesen wenn man eine Angabe zur Backform gekommen hätte.

    Der Dunkle Teig war für meine Kastenform fast zu viel, der Hasenausstecher fast zu groß und beide Teige für die nächst größere Kastenform zu wenig Masse. 

    Alles in allem hat es aber irgendwie hingehauen. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, lecker, lecker und so

    Verfasst von Justelinchen am 5. April 2015 - 21:29.

    Lecker, lecker, lecker und so hübsch. Leider sind mir beim Hasen die Ohren abgebrochen, daher dann ein Schmetterling. Habe die Schmetterlinge vor dem Befüllen eingefroren, damit die Form hält. Danke für das Rezept.[[wysiwyg_imageupload:14417:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und wunderbar

    Verfasst von isalabell am 5. April 2015 - 21:08.

    Super lecker und wunderbar für kleine Kids zum Mithelfen.....ausstechen klappt prima! Wird auf jeden Fall wieder gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •