3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mutschel aus dem Schwabenländle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Teig

  • 1000 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Stück Hefewürfel
  • 150 g weiche Butter in Stücken
  • 500 g Milch
  • 2 Stück Eiweiß
  • 1 TL Salz

Zum Bestreichen

  • 2 Stück Eigelb
  • 1-2 EL Milch (oder Sahne)
  • Hagelzucker/Puderzucker
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. 1. Butter, Milch und Hefewürfel in den Closed lid geben und 3 Min./37 Grad/Stufe 1 erwärmen.

    2. Mehl, Zucker, Salz und Eiweiß dazugeben und 5 - 7Min./Dough mode kneten.

    (1 kg schafft mein TM5 nur mit Not - da muss ich zwischendurch etwas nachhelfen oder länger kneten lassen!)

    3. Den Teig 1 Stunde an einer warmen Stelle gehen lassen und von Hand gut durchkneten.

    Den Backofen auf 175 ° C / Umluft vorheizen.

    4. 8 gleichgroße Teigstücke abstechen und zu kleinen Kugeln formen. (8 kleine Mutscheln oder 6 mittlere möglich!) Rest für Verzierung und Kränzle lassen!

    Die geformten Kugeln jetzt plattdrücken und in der Mitte mit einem kleinen Schnapsglas einen Abdruck einstechen (wichtig nicht durchstechen!). Vom Kreisabdruck nach außen acht gleichmäßige Sternzacken mit einer Teigkarte einritzen und die Spitzen des Teigs leicht zu einer Sternform nach außen ziehen. Vom Teigrest 8 kleine längliche Schnürre formen (evtl. einen Kranz flechten) und zur Seite legen.

    Das Eigelb mit der Milch mischen und die Mutschel damit bestreichen. Jetzt die Kränzle in der Mitte der Mutschel über den Glasabduck auflegen und leicht andrücken und ebenfalls mit Eigelb bestreichen. Mutscheln mit Hagelzucker bestreuen.

    Die Fertigen Mutscheln auf das Backblech legen und auf 175 °C 25- 30 Min. backen.



    Alternative: Statt Hagelzucker (oder auch zusätzlich) können Butterstreusel auf der Mutschel verteilt werden.

    Wer die Mutscheln sehr süß mag, kann die Zuckermenge auf 80g erhöhen.

    (Rezept ist ein Zwischending, weil wir es nicht zu süß mögen und die Kids streuen noch Puderzucker drauf)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren