3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Neujahrsfrühstück: Frankfurter Stutzweck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Stück

Zutaten:

  • 50 g Butter
  • 120 g lauwarme Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Stück Ei
  • 80 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • zum Bestreichen: 1 Ei, 5 El Milch, 1 Tl. Zucker
5

Zubereitung

  1. Die Butter 2 Min/90C/St1 schmelzen.

    Milch und Hefe zugeben, 1 Min/St 3 rühren.

    Ei, Zucker, Zitronensaft und Salz zufügen und 10sec/St 3 rühren.

    Mehl zugeben und 2Min/Teigstufe kneten.

    In eine bemehlte Schüssel geben und mind. 2 Std. kühl stellen.

    Dann in vier Teile teilen, jedes in ein länglich-ovales Brötchen formen. Beide Enden des Brötchens zu einer Kugel formen. Die Oberseite mit einer Schere oben in der Mitte längs einschneiden und dann sechs Schnitte quer machen, so bekommt man zwölf Felder (sechs pro Seite) dann jedes Feld mit den Fingern zu einer Spitze formen.

    Ei, Milch, Zucker verquirlen, Stutzweck damit einpinseln, auf ein Backblech mit Backpapier setzen und 15 Min warm gehen lassen.

    Im vorgeheizten Ofen bei 180 C ca. 15-20 Min backen bis die Stutzweck schön goldbraun sind.

     Stutzweck gibt es in Frankfurter Bäckereien (und im näheren Umland) nur an Silvester/Neujahr, im restlichen Jahr muss man sich mit Eierweck begnügen - was dasselbe ist nur in anderer Form tmrc_emoticons.;-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das traditionelle Frankfurter Neujahrsgebäck. Die beiden runden Enden stehen für das vergangene und das neue Jahr, die zwölf Einschnitte stehen für die zwölf Monate. Früher gingen Kinder in Frankfurt und im näheren Umland am Neujahrsmorgen von Haus zu Haus und sagten ein Gedicht auf wofür sie dann einen Stutzweck bekamen. 

 Ich bereite den Teig abends am 31. zu und stelle ihn über Nacht kühl und backe die Stutzweck am Neujahrsmorgen zum Frühstück.

 

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • esedea11 schrieb: Ich habe

    Verfasst von kedgeree am 4. August 2015 - 11:45.

    esedea11

    Ich habe das Rezept gestern getestet, aber es ist leider nichts geworden. War nicht fluffig und ist auch nicht aufgegangen. Bei genauerem lesen jetzt glaube ich, dass ich vergessen habe den Rühreinsatz einzusetzen. Wahrscheinlich lag das daran, oder?



    Hi,
    tut mir leid, dass das nicht geklappt hat aber du kannst Hefeteig nicht mit dem Rühreinsatz kneten, es muss also irgendwas anderes schiefgelaufen sein, was kann ich leider aus der Entfernung nicht beurteilen. Eigentlich ist das Rezept ziemlich gelingsicher...

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept gestern

    Verfasst von esedea11 am 3. August 2015 - 17:14.

    Ich habe das Rezept gestern getestet, aber es ist leider nichts geworden. War nicht fluffig und ist auch nicht aufgegangen. Bei genauerem lesen jetzt glaube ich, dass ich vergessen habe den Rühreinsatz einzusetzen. Wahrscheinlich lag das daran, oder?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • esedea11 schrieb: Ich würde

    Verfasst von kedgeree am 18. Juli 2015 - 14:30.

    esedea11

    Ich würde das Rezept gerne testen. Habe aber eine Frage:

    Wenn Du den Teig abends machst. Lässt Du ihn dann morgens, wenn Du ihn aus dem Kühlschrank nimmst erst gehen bevor Du die Stutzweck formst oder ist er über Nacht im Kühlschrank bereits "gegangen" und kann gleich verarbeitet werden?

    Danke und liebe Grüße, Sonia

     



    Ich stelle ihn nicht in den Kühlschrank, sondern nur in den kühlen Keller, da kann er gleich weiter verarbeitet werden, wenn du ihn über Nacht im Kühlschrank hast würde ich ihm nach dem Rausnehmen schon mind. 1/2 Std. Zeit geben, dann die Stutzweck formen und diese (wie oben angegeben) bestrichen auf dem Blech nochmal 1/2 Std. gehen lassen.

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde das Rezept gerne

    Verfasst von esedea11 am 16. Juli 2015 - 14:51.

    Ich würde das Rezept gerne testen. Habe aber eine Frage:

    Wenn Du den Teig abends machst. Lässt Du ihn dann morgens, wenn Du ihn aus dem Kühlschrank nimmst erst gehen bevor Du die Stutzweck formst oder ist er über Nacht im Kühlschrank bereits "gegangen" und kann gleich verarbeitet werden?

    Danke und liebe Grüße, Sonia

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können