3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Nussschneckenkuchen (vegan)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe, (oder ein Tütchen Trockenhefe)
  • 110 g Soja-Reis-Drink, (oder eine andere Pflanzenmilch)
  • 120 g Wasser
  • 60 g Margarine, (Sojola oder Alsan z.B.)
  • 60 g (Rohrohr-)Zucker
  • 1 TL Salz

Füllung

  • 3-4 EL Margarine
  • 150 g Nüsse, (nach Geschmack: Wal-, Haselnüsse, Mandeln...
  • 40 g (Rohrohr-)Zucker

Guss

  • 120 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Soja-Reis-Drink
5

Zubereitung

  1. Füllung:

      Nüsse und Zucker in den Closed lid geben und nach gewünschter Feinheit hacken (ca. 6 Sek. Stufe 6)

    Umfüllen und mit der Margarine vermengen (geht am Leichtesten mit einer Gabel)

  2. Teig:

      Wasser, Pflanzendrink, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und auf Stufe 2 / 2 Min. / 37° erwärmen.

    Restliche Zutaten hinzugeben, den Teig ca. 2,5 Minuten Closed lid Dough mode kneten und im Mixtopf ca. 1/2 Stunde gehen lassen.

    In der Zwischenzeit kann man die gefettete Springform bei niedrigster Temperatur in den Ofen stellen, dann wird sie schon angewärmt und der Teig geht besser.

  3. Noch einmal kurz Closed lid Dough mode kneten und den Teig dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen (am Besten auf der Oberfläche auch etwas bemehlen)

  4. Die Füllungsmasse mit einem Teigschaber auf dem Teig verstreichen. Teig einrollen, in ca. 4 cm dicke Scheiben schneiden und in die warme Springform legen. Es macht nichts, wenn Leerräume zwischen den einzelnen Schnecken bleiben, da der Teig ja noch geht.

  5. Springform mit einem feuchten Küchentuch abdecken und in den (ausgeschalteten, aber noch warmen) Backofen oder einem anderen warmen Ort nochmal eine 1/2 Stunde gehen lassen.

    Im Ofen bei 175°C ca. 25 Min. backen.

  6. Guss:

      Puder-, Vanillezucker und die Pflanzenmilch zu einem Guss verrühren (nach Belieben Rumaroma oder Zimt hinzugeben) und auf dem noch warmen Kuchen verteilen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch einen Zimtschneckenkuchen daraus machen, einfach statt den Nüssen 2 gehäufte TL Zimt verwenden. (und evtl noch geraspelte Äpfel)


 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der beste Kuchen den ich jeh gegessen habe😋...

    Verfasst von tania.k82 am 19. Dezember 2016 - 07:21.

    Der beste Kuchen den ich jeh gegessen habe😋

    ...und das auch noch vegan🌱 Sooo lecker und fluffig, es hat ausnahmslos allen geschmeckt, sogar den Kritikern (was die vegane Küche betrifft). Den wird es an Weihnachten bei uns geben😊

    vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr guter Kuchen. Der

    Verfasst von Abeze am 25. Januar 2016 - 08:28.

    Sehr guter Kuchen. Der überzeugt auch Nicht-Vegane Kaffeegästetmrc_emoticons.-)

    Den gibt es bei uns ab jetzt garantiert öfter! Dankeschön.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wahnsinn, echt ein klasse

    Verfasst von Ina1012 am 6. Mai 2015 - 13:29.

    Wahnsinn, echt ein klasse Kuchen! Sieht nach ganz viel Arbeit aus, ist aber ziemlich leicht gemacht. Danke, den gibt es jetzt öfter!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Kuchen ist der Hammer

    Verfasst von wurmherrin am 2. April 2015 - 09:08.

    Dieser Kuchen ist der Hammer - für alle Hefeteigliebhaber ein Traum. auch nach 2-3 Tagen noch saftig und lecker. Meine ganzen Nichtveganer waren begeistert und dieser Kuchen kommt jetzt überall mit hin. Schluss mit Vorurteilentmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super fluffig!!! 

    Verfasst von TT1986 am 19. November 2014 - 14:46.

    Super fluffig!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker!  Da mir mein

    Verfasst von Taitai am 7. Oktober 2014 - 17:29.

    Superlecker! 

    Da mir mein Alsan nur für die Füllung gereicht hat, habe ich die Margarine für den Teig einfach durch Öl ersetzt. Ging auch super. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •     Der Hefeteig ist wirklich

    Verfasst von Agentviva am 9. Mai 2014 - 16:38.

     

     

    Der Hefeteig ist wirklich super fluffig und der gesamte Kuchen ist einfach nur sehr, sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  Mega lecker, danke für

    Verfasst von carmensita am 8. November 2013 - 10:37.

    Hallo 

    Mega lecker, danke für das super rezept endlich ein Kuchen ohne Milch und Ei wo einfach ist und auch noch schmeckt, habe den Zucker ersetzt mit Sucofin da ich auch kein Zucker nehmen darf und beim Guß habe ich nur halb soviel genommen hat bei mir auch gereicht tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   also ich bin ja

    Verfasst von Ankemama am 29. September 2013 - 20:16.

    Hallo,

     

    also ich bin ja wegen dem veganen Essen sehr skeptisch, aber muß wegen 2 meiner Söhne nun auch vegan kochen. Ist nicht immer leicht bei einem 6-Personen-Haushalt. Aber der Kuchen ist einfach Klasse und schmeckt auch noch sehr, sehr gut. Auch unseren Nicht-Veganen-Esser!

    Durch das Rumaroma im Guß ist es eine tolle Alternative zum Nußzopf und geht auch ganz einfach.

    Ein Super Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Julia-V ! Habe gerade

    Verfasst von chris-tiane am 2. Juni 2013 - 21:14.

    Hallo Julia-V !

    Habe gerade mit meiner "veganen Freundin"  Love deinen Nußschneckenkuchen genossen!!!

    Wir waren begeistert!

    Der Teig war super fluffig und die Füllung ( habe Haselnüsse und Mandeln gemischt )

    war sehr saftig!  tmrc_emoticons.;) Das Rezept hab ich ihr gleich mitgegeben!

    Mache ich bestimmt jetzt öfter   tmrc_emoticons.D

    chris-tiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können