3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nusszopf extra nussig und lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 250 g Milch
  • 20 g Hefe, 1/2 Würfel
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1-2 Stück Eier
  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Salz

Nussfüllung

  • 400 g Mandel- oder Haselnusskerne
  • 150 g Zucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Vanillezucker selbstgemacht
  • 1 TL Zimt, mehr oder weniger, je nach Geschmack
  • 2 Stück Eier
  • 50 -100 g Sahne

Hilfsmittel

  • etwas Mehl, zum Auswellen
  • Backpapier
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben. 3 Min./37Grad/Stufe2 erwärmen.

    Butter, Ei, Mehl und Salz zugeben und 3 Min. Teigstufe kneten. Der Teig sollte sich vollständig vom Mixtopf lösen. Sollte er zu klebrig sein, nochmal 2 EL Mehl zugeben und 1 Min /Teigstufe kneten.

    Teig in eine Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort abgedeckt mindestens 30 Min. gehen lassen.

    Mixtopf spülen.

  2. Nussfüllung zubereiten
  3. 200 g Nusskerne in den Mixtopf geben und 10 Sek./ Stufe 8 mahlen. Gemahlene Nüsse umfüllen. Restliche 200 g Nüsse in den Mixtopf geben und ebenfalls 10 Sek. / Stufe 8 mahlen. Die zuvor gemahlenen Nüsse wieder hinzugeben (jetzt sind die gesamten 400 g gemahlenen Nüsse im Mixtopf).

    Zucker, Vanillezucker,Eier und Sahne zugeben und 15 Sek. / Stufe 4 verrühren. Es sollte eine streichfähige, aber nicht zu flüssige Masse entstehen. Am besten mal mit 50 ml Sahne startenund wenn es zu fest ist noch was dazu tun und nochmal verrühren.

  4. Zopf zubereiten
  5. Hefeteig rechteckig auswellen und mit der Nussmasse bestreichen. Anschließend zu einer Rolle aufwickeln. Die Rolle dann der Länge nach auseinanderschneiden. Die beiden Teile zusammenflehten und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Nochmal kurz gehen lassen. 

    Bei 175 Grad (Ober-/Unterhitze) etwa 30 - 40 Minuten backen.

    Wer mag kann noch einen Zuckerguss drauf streichen. Uns schmeckts aber ohne besser.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach nachzumachen, hat super geschmeckt!

    Verfasst von Cartujan am 10. September 2017 - 08:07.

    Einfach nachzumachen, hat super geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut nachzumachen schmeckt sehr lecker

    Verfasst von 44444444 am 5. Oktober 2016 - 09:20.

    Sehr gut nachzumachen schmeckt sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept. Der

    Verfasst von Bärbel Blaubeer am 26. Mai 2016 - 17:22.

    Sehr leckeres Rezept. Der Teig war mir etwas zu klebrig, deswegen hab ich noch Mehl zugegeben bis er sich gut vom Topf gelöst hat. Ich hab den Zopf als Rosenkuchen gebacken, weil geflochtenes bei mir nie wirklich gut aussieht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super sogar meine Oma War

    Verfasst von DT10455132 am 30. April 2016 - 00:30.

    War super sogar meine Oma War begeistert  tmrc_emoticons.) Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können