3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Oma Mathildes Schokoladenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Teig

  • 150 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 5 Stück Eier
  • 270 g Mehl
  • 200 g Haselnüsse
  • 2 gestr. EL Kakao
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Milch
  • 1 Päckchen Backpulver

Schokoladenglasur

  • 100 g Schokolade oder Kuvertüre
  • 500 g Wasser
5

Zubereitung

    Kuchenteig
  1. Alle Zutaten, außer Mehl und Backpulver, in den Closed lid geben und 1 Min/ Stufe 6 zerkleinern.

  2. Mehl und Backpulver zugeben und 10 Sek./ Stufe 4 unterrühren.

  3. In eine gefettete Kranzspringform füllen und im vorgeheizten Backofen bei  200 Grad backen.

    Nach dem Abkühlen den Kuchen dick mit Schokoladenguss bestreichen.

  4. Kuchenglasur
  5. Schokolade oder Kuvertüre in einen Gefrierbeutel geben und locker verschließen. Wasser in den Closed lid geben. Gareinsatz einhängen, Beutel rein legen, 7 Min./Varoma/ Stufe 1 schmelzen. Eine Ecke des Beutels abschneiden und die Schokolade auf dem Kuchen verteilen und mit einem Pinsel verstreichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe in den Kuchenteig noch einen Schokoladenweihnachtsmann von 100g mit dazu gegeben.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich finde den Kuchen etwas zu

    Verfasst von Iris39 am 27. März 2015 - 08:49.

    Ich finde den Kuchen etwas zu trocken. Ich habe 100g Zartbitterschokolade mit rein. Auch mir schmeckt er zu sehr nach Haselnuss und kaum nach Schokolade. ich wusste nicht, ob mit Heißluft oder Umluft gebacken wird. Backzeit war bei mir 45 min. Bei 200 Grad Umluft. Zucker habe ich nur 250g verwendet und er ist sehr süß.

    Iris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das

    Verfasst von katinka66 am 8. März 2015 - 14:11.

    Vielen Dank für das Rezept!

    Anstatt den Haselnüssen habe ich 200 g Mandeln und 50 g Zartbitterschokolade gemahlen. Da die Eier sehr groß waren, hat der Teig auch mehr Kakaopulver bekommen. Das Ergebnis: super schokoladig, locker und trotzdem noch saftig ......sehr lecker!

    [[wysiwyg_imageupload:13845:]]

     

     

    LG, katinka66

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach und total

    Verfasst von LenaOtto am 16. Februar 2015 - 20:48.

    Super einfach und total lecker. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr gut 

    Verfasst von petra4981 am 8. Februar 2015 - 20:41.

    Sehr, sehr gut 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und

    Verfasst von Hummel838 am 1. Februar 2015 - 09:21.

    Schnell und einfach!

    Allerdings für meinen Geschmack zu Haselnusslastig, aber das ist ja geschmackssache. Werde es beim nächsten mal mit geschälten Mandeln probieren. Aber der Kuchen ist sehr saftig und total einfach gemacht. Super! Von mir die volle Sternezahl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr saftiger Kuchen. Ich

    Verfasst von diegabi am 28. Januar 2015 - 09:09.

    Sehr saftiger Kuchen.

    Ich habe in in der Mitte durchgeschnitten und noch

    mit Marmelade bestrichen.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können