3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Orangen-Mandelkuchen ohne Mehl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

2-3 unbehandelte Orangen

  • 8 Eier
  • 425 Feiner Zucker
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 425 g gemahlene Mandeln
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Orangen gründlich waschen und dann in den Varomaeinsatz legen. Einen Liter Wasser in Closed lid und 1 Stunde dämpfen. Wenn sie abgekühlt sind in Viertel scheiden. Die Kerne und den Blühtenansatz entfernen und im TM pürieren,ca1Min bei Stufe 8.

  2. Das Püree umfüllen und den TM ausspülen. Die Backform fetten und mit so viel Backpapier auslegen, daß es oben 2cm übersteht.

  3. Eier, Zucker, Backpulver und Salz so lange rühren, bis eine helle, cremige Masse entsteht. Das hat bei mir ca 5Min bei Stufe 5 gedauert. Die Mandeln und 425g des Orangenpürees unterrühren. Mit Hilfe vom Spatel ca 1 Min bei Stufe 5. Jetzt den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig 20 Min ruhen lassen.

  4. Den Teig in die Form geben und 1 Stunde backen. Ich decke ihn nach 20 Min ab damit er nicht zu dunkel wird. Die Stäbchenprobe ist auch ein guter Test, ob der Kuchen fertig ist. Den Kuchen in der Form vollständig auskühlen lassen. 

10
11

Tipp

Den Kuchen kann man noch mit weiser Kuvertüre überziehen. Das restliche Püree verarbeite ich z.B. mit Äpfel zu Marmelade.                                                                                   Das Rezept stammt aus dem Buch "Planet cake".


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe ich noch nicht probiert,

    Verfasst von Taxisilli am 20. März 2016 - 09:32.

    Habe ich noch nicht probiert, gelesen habe ich ein ähnliches Rezept mit Zitronen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns Erwachsenen schmeckt der

    Verfasst von Suesser am 20. März 2016 - 08:37.

    Uns Erwachsenen schmeckt der Kuchen echt gut. Leider ist er unserer Tochter aber zu bitter. Kann man den Kuchen auch mit anderem Obst machen? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt am

    Verfasst von Taxisilli am 12. Februar 2016 - 08:51.

    Der Kuchen schmeckt am nächsten Tag noch besser, weil er dann gut durchgezogen ist. Ich habe auch mal dunkle Kuvertüre probiert, war nicht mein Fall. Danke für die Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja die ganzen Orangen, daß

    Verfasst von Taxisilli am 12. Februar 2016 - 08:42.

    Ja die ganzen Orangen, daß macht den Kuchen trotz des vielen Zucker etwas herb.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe diesen Kuchen am

    Verfasst von SpassPia am 8. Februar 2016 - 19:17.

    Hallo, habe diesen Kuchen am Wochenende gebacken. tmrc_emoticons.)

    Da meine bessere Hälfte lieber ein bißchen saftige Kuchen mag, habe ich ihn einfach durchgeschnitten und mit einem ordentlichen Schuß Orangenlikör und einer Schicht Orangenmarmelade belegt. Und dann noch mit einer Schokoglasur (aber ganz dunkel - weil ich glaube, dass die herbe Schoko besser passt als weiße) überzogen.

    Ganz prima! Kuchen ist schön saftig. Natürlich etwas süß, aber wahrscheinlich kommt das Rezept aus Richtung Spanien. Da bäckt man so süüüüüüß. Ein schmales Stück reicht schon. Ein Spanien (Malle) bekommt man so einen Kuchen mit einer Kugel Eis.

    Dafür ein paar Punkte. Weiter so. Freue mich auf Dein nächstes Rezept.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • eine Frage bevor ich backe,

    Verfasst von SamCle am 3. Februar 2016 - 21:06.

    eine Frage bevor ich backe, 425 g Zucker? Ist das tatsächlich so viel?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Frage , die Orangen mit

    Verfasst von Claudi-Maus am 25. Januar 2016 - 21:59.

    Eine Frage , die Orangen mit der Schale verwenden?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können