3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Orangen-Schoko-Plätzchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Beutel Orange-Back oder die abgeriebene Schale einer Orange
  • 1 Ei
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zartbitterschokolade in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 6 grob zerkleinern und umfüllen.


    Alle Zutaten außer der Schokolade 40 Sek./Stufe 4 vermischen.


    Die gehackte Schokolade 20 Sek./Stufe 2 unterrühren.


    Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.


    Anschließend den Teig 1/2 cm dünn ausrollen und ausstechen. Wenn es schnell gehen soll, den Teig zu einer Rolle formen und 1/2 cm dicke Scheiben abschneiden.


    Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen 10 bis 15 Minuten backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sind bei meiner Familie leider nicht gut...

    Verfasst von sandrinchen71 am 7. Dezember 2016 - 15:22.

    Sind bei meiner Familie leider nicht gut angekommen. Vielleicht sollte man gekaufte Schokotropfen nehmen, dann schmeckt der Teig nicht so sehr nach Kakao sondern mehr nach Orange.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!  Die Plätzchen

    Verfasst von midi am 4. Dezember 2015 - 10:58.

    Sehr lecker!  Love

    Die Plätzchen sind nach dem Backen zwar sehr trocken, aber nach ein paar Tagen sind sie wirklich prima!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mhmmmm köstlich  10 min

    Verfasst von nisel0810 am 15. Februar 2015 - 22:54.

    Mhmmmm köstlich  tmrc_emoticons.)

    10 min BAckzeit bei 200 Grad waren ausreichend...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab mich für die Variante "

    Verfasst von mel_black am 19. Dezember 2014 - 13:03.

    Hab mich für die Variante " Teig in Scheiben schneiden "entschieden. Klappte prima.

    Beim nächsten Mal nehme ich aber etwas mehr Orangenschale.

    Mein großes Hobby: Backen / Motivtorten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von BMW-micky am 18. November 2012 - 16:54.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Die Plätzchen schmecken wirklich seeeeehr lecker.

    Ich war allerdings besonders faul und habe den Teig weder ausgerollt noch zu einer Rolle geformt. Ich habe lediglich kleine Teighäufchen mit zwei Teelöffeln auf das Backblech gesetzt. Big Smile

    Viele Grüsse,

    bmw-micky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey, 1.000 Dank für das

    Verfasst von Superwomen72 am 26. November 2011 - 20:06.

    Hey,

    1.000 Dank für das spitzen Rezept!! Uns schmecken die Plätzchen richtig klasse. 5 ***** Love

    Habe eine Tüte Orangen-Back genommen. Nur das mit dem Ausrollen ist nicht meins und wird es nie werden, egal bei welchem Rezept.

    Also dicke Rollen geformt, kurz in den Froster...... und in Stücke geschnitten!

    LG Superwomen 72

    LG Superwomen72

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey, 1.000 Dank für das

    Verfasst von Superwomen72 am 26. November 2011 - 20:06.

    Hey,

    1.000 Dank für das spitzen Rezept!! Uns schmecken die Plätzchen richtig klasse. 5 ***** Love

    Habe eine Tüte Orangen-Back genommen. Nur das mit dem Ausrollen ist nicht meins und wird es nie werden, egal bei welchem Rezept.

    Also dicke Rollen geformt, kurz in den Froster...... und in Stücke geschnitten!

    LG Superwomen 72

    LG Superwomen72

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses super

    Verfasst von kg-podo am 20. November 2011 - 22:12.

    Danke für dieses super leckere Rezept.

    Werde das nächste Mal allerdings etwas mehr Orangenback hinein geben.

    Liebe Grüsse

    Kerstin Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!

    Verfasst von Sternchen08 am 24. Dezember 2010 - 16:39.

    Hab die Plätzchen letztes Jahr schon gebacken und dieses Jahr waren sie auch wieder meine Favoriten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!!

    Verfasst von Billy17 am 2. Dezember 2010 - 21:56.

    Diese Plätzchen oder Kekse sind sehr lecker und vorallem gehen sie schnell im Thermomix tmrc_emoticons.)  Ich mache sie nächstes Jahr auf jeden Fall wieder. Cooking 7

    Viel Spaß noch beim Backen. tmrc_emoticons.)

    Billy17

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Plätzchen sind einfach göttlich

    Verfasst von Schwedin am 23. Dezember 2009 - 13:54.

    Seit Jahren backe ich diese Plätzchen für meine Familie zu Weihnachten - und jetzt mit viel weniger Aufwand im Thermomix. Es sind Understatement-Plätzchen. Sie sehen relativ einfach aus, schmecken aber sehr sehr sehr lecker. Ich kann sie jedem nur empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nehme alles zurück...

    Verfasst von StephieR am 21. Dezember 2009 - 16:22.

    Nehme alles zurück! Habe nach dem letzten Beitrag die Kekse (sage nicht mehr "Plätzchen", denn Plätzchen kommt von "platzen" tmrc_emoticons.;)  einfach nochmal ausprobiert und diese aus dem Ofen geholt, obwohl sie noch sehr weich waren. Also, die KEKSE härten beim Auskühlen nach und schmecken dann einfach köstlich!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 11 Minuten-Plätzchen - super lecker!!!!

    Verfasst von Sternchen08 am 18. Dezember 2009 - 20:36.

    Cooking 7 Das Rezept ist echt genial! Hab den Teig wie im Rezept zubereitet und den Tipp befolgt, ihn vorher in Folie gewickelt in den Kühlschrank zu tun (Habe ihn da 1 Stunde gelassen). Danach habe ich von der Teigrolle Taler abgeschnitten und diese 11 Minuten gebacken. Auch wenn die Plätzchen noch weich sind, müssen sie dann auf jeden Fall aus dem Ofen heraus! (Und wenn sie ausgekühlt sind, schwinden sie in Kürze...)  tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • was falsch gemacht?

    Verfasst von StephieR am 28. November 2009 - 21:44.

    Aufgrund der tollen Bewertung habe ich gestern mit den Kindern zusammen diese Kekse gebacken. Die Küche duftete herrlich und wir waren voller Erwartung, als sie endlich abgekühlt waren. Leider sind sie zu hart. Ich mußte die Backzeit etwas verlängern, weil die Kekse noch ziemlich flüssig waren. Oder hätte ich sie trotzdem dann schon rausnehmen müssen?


    Ansonsten sind sie schon lecker, aber strapaziös fürs Gebiss...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sind echt sehr lecker...

    Verfasst von Drea am 25. November 2009 - 20:41.

    Ich habe die Plätzchen eben gebacken. Die sind echt total lecker... Hab schon einige genascht! Gibt von mir 5 Sterne. Mit zusätzlichem Zuckerguss wären sie mir glaub allerdings zu süß... Bin mal gespannt ob da welche bis Weihnachten übrig bleiben tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, das sind meine absoluten

    Verfasst von scorpi1982 am 1. November 2009 - 21:46.

    Hi, das sind meine absoluten Lieblingsplätzchen, habe ein fast identisches Rezept (25 g mehr Zucker und 1 Prise Salz, dafür keine Speisestärke - ansonsten ist es gleich). Ich freue mich darauf, dieses Jahr nicht mühselig die Schokolade reiben zu müssen, sondern alles im Closed lid machen zu können.


    Bei meinen Plätzchen kommt dann immer noch ein Guss aus Puderzucker und Orangensaft obendrauf. Dann sind sie nochmal extra lecker!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super Rezept

    Verfasst von kochkunst am 1. November 2009 - 18:50.

    Oh ja, ....


    die sind lecker - das Rezept habe ich vor knapp dreißig Jahren mal in einem Kochkurs gemacht - und die Plätzchen müssen es zu Weihanchten, aber auch zwischendurch immer wieder sein.


    Ich kenne es so, dass man Rollen rollt, in Alufolie einwickelt und diese dann vor dem Schneiden 30 min in den Kühlschrank legt. Dann lassen sie sich prime schneiden.


    Gruß


    kochkunst

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können