3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Oreo-Biscotti mit weißer Schokolade (Cantuccini)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

35 Stück

Teig

  • 50 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Stück Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 16 Stück Oreo Kekse
  • weiße Schokolade (Couverture)
5

Zubereitung

    Teig
  1. Die Butter im Closed lid schmelzen 3-4 Min./50°/Stufe 1-2.Danach den Zucker, die Eier und den Vanillezucker dazugeben und kurz unterrühren. Nun das Mehl mit dem Backpulver vermischen, dazugeben und alles zu einem Teig verkneten 1 1/2 Min./Dough mode. 13 der Oreo-Kekse in einen Gefrierbeutel geben und grob zerbröseln. Die Keksbrösel unter den Teig kneten. Die sollte eher per Hand passieren, da mein TM mit der Teigfestigkeit leicht überfordert war.

    Den Teig halbieren, zu zwei Rollen formen und mit ausreichendem Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.Im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen, dann herausnehmen und leicht abkühlen lassen, so dass sich die Keksstangen in dünne Scheiben schneiden lassen.Die Biscotti nebeneinander auf ein Backblech stellen und nochmals für 5 Minuten backen, dann herausnehmen und komplett abkühlen lassen.Die Schokolade im Wasserbad oder im TM schmelzen und in einen Spritzbeutel füllen (alternativ kann man natürlich auch einen Gefrierbeutel nehmen und eine kleine Öffnung hineinschneiden). Die Füllung der zurückbehaltenen Oreokekse herauskratzen und die Kekse fein zerbröseln.Mit der Schokolade feine Linien über die Kekse ziehen und mit den Keksbröseln bestreuen. Nach dem die Schokolade fest geworden ist, in einer festverschlossenen Keksdose aufbewahren.

    Das Rezept habe ich gefunden auf //www.kuriositaetenladen.com/2011/12/oreo-biscotti-mit-weier-schokolade.html und TM-tauglich umgeschrieben.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare