3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Papageienkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Zutaten

  • 350 g Mehl
  • 350 g Zucker
  • 350 g Margarine
  • 6 Eier
  • 1 Pck. Vanilliezucker
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Pck. Rote farbe
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle zutaten können im Thermomix TM31 gut verrürt werden genauso wie mir einer schüßel und mixer

     

    Mehl, Zucker, Margarine, Vanillezucker, Backpulver und Salz kurz durchmixen. Eier zugeben und auf höchster Stufe zu einem glatten Teig rühren. Teig in 3 gleichgroße Teile teilen. In den ersten Teil die abgeriebene Schale einer Zitrone und den Saft einer halben Zitrone untermischen; in den zweiten Teil die rote Grütze unterrühren; in den dritten Teil das Kakaopulver reinmischen. Die drei Teile klecksweise auf einem Backblech verteilen. Den Kuchen 15 bis 20 min bei 180 °C backen, bis die Decke leicht braun wird. Nach dem Abkühlen den Kuchen mit einer Zuckerglasur (Saft von 1/2 Zitrone mit ca. 4 EL Puderzucker glatt rühren) bepinseln und die Streusel darüber streuen.

     

    Viel spaß beim nachmachen ich würde mich freuen wenn ihr etwas scheiben würdetet fieleicht macht auch ich etwas falsch keine ahnung ich wünsche viel spaß und last es euch schmecken. mfg thermiiboy

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

bitte wenn ihr im thermomix denn teig macht dann alles auf die teigknet stufe


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Da stimmen die Zutaten nicht

    Verfasst von Mixy1 am 25. August 2014 - 16:21.

    Da stimmen die Zutaten nicht mit der Zubereitung zusammen. Hast du 2 Rezepte vertauscht ?

    LG Mixy1

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können