3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Philadelphia-Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Boden:
  • 250 g Löffelbisquits
  • 125 g Butter
  • Belag:
  • 500 ml Wasser
  • 1 Pck. Götterspeise, Zitrone
  • 200 g Philadelphia
  • 3 EL Zitronensaft
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 600 g Sahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Löffelbisquits in den TM geben und 30 Sek./Stufe 8 fein mahlen.

    Butter in Stücken hinzufügen und 2 Min./40°C/Stufe 2 schmelzen und vermengen..

    In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und gut andrücken.

    Für den Belag das Wasser und die Götterspeise in den TM geben und 2 Sek./Stufe 4 aufschlagen und 10 Minuten im TM quellen lassen.

    Anschließend 5 Min./80°C/Stufe 1 auflösen und nochmals 10 Minuten im Topf abkühlen lassen.

    Philadelphia, Zitronensaft und Vanillezucker zu der Masse geben und 15 Sek./Stufe 4 vermengen.

    Sahne mit Sahnesteif steifschlagen und zu der Masse geben.

    Ca. 10 Sek./Stufe 1-2 unterheben, evtl. mit dem Spatel nachhelfen.

    Die Sahnemasse auf den vorbereiteten Boden geben und für mindestens 4 Stunden kühl stellen.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mache die

    Verfasst von Elalalala am 29. August 2016 - 11:01.

    Mache die Philadelphiasahnetorte seit Mutti mich backen lässt (auch ohne TM) mit 500ml Wasser/ Päckchen Götterspeise (wenn auch mit nur 100g Zucker). Bei der richtigen Zubereitung kein Problem. Geliert IMMER wunderbar... Zu achten ist aber darauf, dass man bei der Götterspeise kein Instantprodukt wählt.

    Wichtig ist nur, dass man einen eng anliegenden Tortenring hat und dass die Torte wirklich mindestens vier Stunden und besser über Nacht im Kühlschrank anziehen kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als blutiger Anfänger habe

    Verfasst von Ramschalla am 4. August 2015 - 19:50.

    Als blutiger Anfänger habe ich sie gemacht (sie kommt meinem bisherigen TMfreien Rezept am nächsten). Gut geworden und wurde schon nach dem Rezept gefragt. Ich würde nur die Götterspeise separat zubereiten, denn die Quell- und Abkühlzeiten haben mich doch sehr blockiert.

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin gespannt ob aus der

    Verfasst von Hexe R am 12. Juli 2015 - 19:05.

    Bin gespannt ob aus der dürren Flüssigkeit tatsächlich eine feste Masse wird.  tmrc_emoticons.~ 

    und den Zucker hab ich erst im zweiten Anlauf hinzugefügt  Big Smile

    Daumen drücken  tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Torte genau nach

    Verfasst von Mikamabelle am 26. Januar 2015 - 13:23.

    Habe die Torte genau nach Anleitung gemacht und auch bei mir hat es geklappt. Trotz der vollen 500 ml Wasser ist nichts ausgelaufen. Ich habe allerdings die Götterspeise deutlich länger als 10 Minuten abkühlen lassen und auch die unter den Zutaten genannten 159 Gramm Zucker zugegeben, die in den Zubereitungsschritten leider nicht erwähnt werden. Toller Kuchen, hat allen sehr gut geschmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich genau so, wie

    Verfasst von gilli4u am 23. Februar 2014 - 13:28.

    Geschmacklich genau so, wie ich ihn aus meiner Jugend in Erinnerung hatte. Allerdings habe ich auch deutlich weniger Wasser (180 ml) genommen, dafür dann nur zwei Tütchen Sahnesteif. Und ich habe ihn diesmal nicht in einer Kuchenform gemacht, sondern in lauter kleine Gläser gefüllt - ist dann auch als Dessert sehr lecker tmrc_emoticons.-).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also geschmacklich war er

    Verfasst von Nschmi am 30. September 2013 - 20:46.

    Also geschmacklich war er schön fluffig.

    Aber er war auch bei mir nur am wässern so das ich öfters am Rand das Wasser abkippen mußte.

    Was natürlich kleprig und optisch nicht so toll ist. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere, schnell

    Verfasst von Glaskugel am 26. August 2012 - 11:27.

    Sehr leckere, schnell gemachte Torte. tmrc_emoticons.)

    Kommentar meines Mannes: "Die ist viel fluffiger als die anderen Philadelphia-Torten."

    Allerdings war ich durch die Kommentare etwas verunsichert und habe nur 370ml Wasser genommen.

    Da in einer Tüte immer 100g Löffelbiskuits stecken, habe ich die restlichen 50g zerbröselt auf die Torte gestreut. Allerdings im Nachhinein, da der TM nur 250g aufnehmen kann. tmrc_emoticons.;)

    Ein Foto habe ich auch hochgeladen. Big Smile

    Vielen Dank, fürs einstellen. Die Torte werde ich öfter machen. Eine Bestellung habe ich schon, als Nachtisch für einen Geburtstag nächste Woche. tmrc_emoticons.D

    LG Glaskugel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker! Ich füge noch

    Verfasst von Jutta2202 am 17. Juni 2012 - 10:46.

    Big Smile

    Superlecker! Ich füge noch Mandarinen hinzu und reduziere die Flüssigkeitsmenge etwas und nehme einen Teil Saft der Mandarinen. Wird von uns allen gerne gegessen. Ist bisher auch immer gut gelungen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich habe nach dem Rezept

    Verfasst von Gast am 27. Januar 2012 - 13:29.

    Also ich habe nach dem Rezept gearbeitet (500ml Wasser) und es hat wunderbar funktioniert. Das wundert mich, dass es nicht geklappt hat. Gibt es ähnliche Rezepte im Netz? Mal ausprobieren! Sorry, ich kann nicht mehr weiterhelfen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne das Rezept vom 1.

    Verfasst von monschy am 30. Dezember 2011 - 15:01.

    Ich kenne das Rezept vom 1. Thermomix. Mit diesem habe ich es des öfteren gemacht.

    Gestern wollte ich meiner Freundin einen Gefallen machen und ihr die Arbeit abnehmen. Aber leider habe ich mir da nichts gutes getan. Beim 1. Rezept ist mir die komplette Masse in den Kühlschrank gelaufen. Dann habe ich es das 2. mal versucht. Bei  diesem Versuch konnte ich heute morgen das Gelatin aus dem Kühlschrank kratzen. Jetzt habe ich im Forum gelesen, dass man nur noch 250 ml Wasser verwenden soll!!! tmrc_emoticons.(  Aber in diesem Rezept sind auch 500 ml Wasser angegeben. Was stimmt jetzt?

    Meine 2. Frage wäre noch, kann ich den TM31 auch zum Abkühlen in kaltes Wasser stellen?

    Danke für eine kurze Mitteilung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War ein sehr leckerer

    Verfasst von Gast am 9. Oktober 2011 - 20:22.

    War ein sehr leckerer Geburtstagskuchen Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können