3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarkbällchen mit Dinkelmehl (ohne Backpulver)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

70 Stück

Teig

  • 4 Eier
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel selbstgemachter Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Quark
  • 500 g Dinkelmehl 630 er
  • 1 gehäufte Teelöffel Natron
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Eier,Zucker,Vanillezucker,Salz und Quark in den Closed lid geben und bei Stufe 5 - 4 Sekunden verrühren.

    Mehl und Natron zugeben und auf Dough mode 3 min. (evtl. mit Hilfe des Spatels) verrühren.

    Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und noch heiß in Zucker wälzen

    Mit Hilfe von 2 Teelöffeln in heißes Fett geben und ausbacken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die  Bällchen drehen sich meistens selbstständig wenn sie auf einer Seite gar sind.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker  , habe zuerst

    Verfasst von fee 14 am 4. Februar 2016 - 19:30.

    Cooking 10 sehr lecker 

    , habe zuerst mein Dinkel imClosed lid gemahlen und zum Schluß in Zimtzucker gewendet Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seh lecker! Ich mag sie nicht

    Verfasst von petzi00767 am 1. März 2014 - 20:53.

    Seh lecker! Ich mag sie nicht soooo süß und dafür sind sie genau richtig!  Party

    volle Punkte, zumal ich für fast alles ohnehin nur noch Dinkelmehl und häufig Natron statt Backpulver verwende, finde ich das ein interessantes Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • http://www.wundermittel-natro

    Verfasst von schaetzelein am 13. Januar 2014 - 17:39.

    http://www.wundermittel-natron.info/natron-in-der-kueche/backpulver-und-natron.php

    Natron und Backpulver sind nicht das selbe, allerdings ist Natron  ein wichtiger Bestandteil des Backpulvers. Beim Backen  sind beide Stoffe beliebte Triebmittel. 

    Der  Unterschied zwischen Natron und Backpulver  besteht in der Zusammensetzung. 

     Natron ist einfach nur reines Hydrogencarbonat , wogegen Backpulver zu einem Teil aus  Natriumhydrogencarbonat und zum anderen Teil aus einem Säuerungsmittel (meist Zitronensäure) besteht. Zusätzlich ist ein Trennmittel im Backpulver enthalten um den vorschnellen Treibeffekt des Backpulvers zu verhindern.

    Natron wird erst in Kombination mit saueren/säuerlichen Bestandteilen im Teig zum Triebmittel, denn erst dann bildet sich das CO2;, welches den Teig auflockert.

    Deshalb kann man Natron  und Backpulver  nicht einfach im Verhältnis 1:1 auszutauschen. Man kann zwar in Rezepten Natron  durch Backpulver ersetzen, aber nicht Backpulver durch  Natron weil dann eventuell die saure Komponente im Rezept fehlt.

    So, dann wollen wirs mal genau nehmen,  versteh nicht, warum man das Rezept dann halt einfach nicht macht, wenn einem

    was nicht passt...

    Und es ist ja wirklich KEIN Backpulver drin, steht ja nicht dran, dass Natriumhydrogencarbonat in irgendeiner Weise

    schädlich ist...

    Ich finde das Rezept interessant,  werde es mal ausprobieren... Cooking 9

     

     

     

     

    Es ist ein Engel vom Himmel gefallen und wurde uns anvertraut...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist Ihrer Meinung nach

    Verfasst von magistrale am 13. Januar 2014 - 01:11.

    Was ist Ihrer Meinung nach Natron?? Das ist das gleiche wie BACKPULVER!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können