Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Quittenbrot


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Quittenbrot

  • 2 kg Quitten
  • 1 kg Gelierzucker
  • 6
    5h 30min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Quitten gut waschen, den Garkorb und den Varoma mit Quitten füllen ggf. die Quitten teilen, damit alles reinpasst. 500g Wasser in denClosed lid füllen und alles 45 Min. Varoma Stufe 1 dampfgaren. Die Quitten abkühlen lassen bis man sie anfassen kann und dann schälen und das Fruchtfleisch in Stücke von Kerngehäuse trennen (ergibt ca. 1kg) und in den Closed lid füllen. Gelierzucker dazugeben und alles 30 Sek. Stufe 10 mischen. Dann 30 Minuten 100° Stufe 4 kochen. Anschließend auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und 3 Std. bei 100° im Backofen trocknen lassen.Von Backblech auf ein Backrost ziehen und über Nacht im Backofen auskühlen lassen. In Stücke schneiden und in Gläser füllen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Quitten sind durch das Dampfgaren nicht mehr so hart und lassen sich besser kleinschneiden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare