3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber-Erdbeer-Quark-Crumble


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Teig für Streusel

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker, (evtl. 20g braunen Zucker) ersetzen
  • 125 g Butter

Quark - Masse

  • 250 g Quark 40 % oder anderen
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Päckchen Vanillesoße zum Kochen
  • 1 EL Vanillepudding
  • 3-4 EL Kaffeetasse Rhababersaft
  • 1 P. Vanillezucker (wer mag) oder selbstg.
  • 300-500 g Rhabarber (geschält gewogen), Stücke 2 cm
  • 125 g Erdbeeren (gewaschen, Scheiben)
5

Zubereitung

    Rhabarber-Erdbeer-Quark-Crumble
  1. Habe den Rhabarber in Stücke geschnitten und in eine Schüssel mit ein wenig Zucker verrührt, damit er ein wenig Saft zieht. Man kann auch Saft extra kaufen, wenn man möchte. Oder man nimmt mehr Rhabarber. Dann die Erdbeeren in Scheiben geschnitten und beiseite gelegt.


    Auflaufform herrichten mit ein wenig Butter bestreichen. Den Rhabarber-Saft abgießen in eine Tasse.


     


    Die Streuselzutaten in den [locked] geben 20 Sek/Stufe 4-5verarbeiten den Topf sauber machen. Dann eine kleine Schale mit Vanillepulver + V-Soße+ Rhaberbersaft verrühren und alles zu den Quarkzutaten in den Mixtopf geschlossen 30 Sek/Stufe 4 verrühren.


     


    Die Erdbeeren + Rhabarber in der Form verteilen. Die Quarkmasse darüber geben und mit Streuseln großzügig verteilen.


    Den Backofen vorher auf 180°-185° Grad Umluft vorheizen, ca. 40-45 Min. auf 2 Schiene von unten backen.Die letzten 10 Min. öfters mal kontrollieren ja nach Ofen, sollte er zu dunkel werden mit Alufolie abdecken.


     


    Es kann auch sein, dass es vielleicht ein weinig flüssiger ist, da der Crumble ja kein normaler Kuchen ist. Sondern man ist ihn meistens mit dem Löffel raus. Ich habe es trotzdem hin bekommen ihn wie einen Kuchen zu schneiden, war aber nicht so einfach aber lecker.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je nach Saison oder Art ergibt der gezuckerte Rhabarber mehr oder weniger Saft. Insgesamt sollte die rohe Masse aber nicht zu flüssig sein. 

Nicht zu voll die Form machen, da der Quark und die Streusel noch rein müssen. Am besten vorher in der Form bevor der Butter drinnen ist mal testen. Je nach Form kann man mehr oder weniger rein tun.

Kann man auch durch ander Früchte ersetzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker! Könnte ich mich reinsetzen ;-)...

    Verfasst von 071-Silke-071 am 9. September 2016 - 08:33.

    Super lecker! Könnte ich mich reinsetzen tmrc_emoticons.;-) Habs nicht als Kuchen gemacht, sondern in einer Auflaufform als warmer Nachtisch. Rhababersaft war nicht vorhanden, ging auch gut ohne. Auch die Vanillesoße, stattdessen einfach mehr Puddingspulver und dieses einfach in den Quark gerührt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dein tolles Rezept,

    Verfasst von nici1274 am 23. Mai 2014 - 23:57.

    Danke für dein tolles Rezept, es hat super gut geschmeckt und alles ist schon ratzeputz weg. Hab noch Schlagsahne dazu gemacht. Sooo lecker.  tmrc_emoticons.) LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo nici1274, ich hoffe es

    Verfasst von matschi74 am 23. Mai 2014 - 17:25.

    Hallo nici1274, ich hoffe es klappt alles bei dir und es schmeckt dir auch. Danke schon mal für deine Sterne. tmrc_emoticons.)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mir dein Rezept

    Verfasst von nici1274 am 23. Mai 2014 - 10:37.

    Habe mir dein Rezept abgespeichert und werde es heute nachmittag backen. Sieht ja so lecker aus, wir lieben rhabarber , Erdbeer kombinationen. LG Nici

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können