3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rohkost Käsekuchen Vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Boden

  • 1/2 Tasse Datteln
  • 1/2 Tasse Mandeln

Füllung

  • 150 g Cashewnüsse, über Nacht vorab eingeweicht oder mindestens 5 Stunden vorher
  • 200 g Blaubeeren, gefroren
  • 45 g Kokosöl, (geschmolzen)
  • 4 Esslöffel Agavendicksaft
  • 1 TL Zitronensaft
  • 6
    3h 5min
    Zubereitung 3h 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Boden
  1. Datteln und Mandeln in den Closed lid geben 2 Minuten Stufe 10 durchmixen und die Masse anschließend in eine Kuchenform 24 cm Durchmesser verteilen.

    In den Kühlschrank stellen.

     

  2. Creme
  3. Kokosöl im Closed lid bei 50 Grad Stufe 2 erhitzen 20 Sekunden erhitzen, damit es flüssig wird.

    Die anderen Zutaten für die Käsekuchencreme dazugeben und 1 Minute auf Stufe 5 mixen.

    Creme auf den Boden verteilen

    3 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt auch mit Himberren oder Erdberren sehr gut!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das probiere ich aus. Danke

    Verfasst von Anna2005 am 1. November 2015 - 23:39.

    Das probiere ich aus. Danke schön  tmrc_emoticons.)

    Kochen ist Liebe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen gestern

    Verfasst von Benni2012 am 9. September 2015 - 13:48.

    Habe den Kuchen gestern zubereitet. Du solltest mit g Angaben arbeiten und nicht mit Tassen, denn davon gibt es sehr viele Größen.2min. auf Stufe 10 fand ich auch zu lange, 1 min hat voll ausgereicht.Ich habe Himbeeren genommen, ist auch sehr lecker.Allerdings würde ich beim nächsten mal die doppelte Menge für die Creme nehmen, weil sie nicht so schön hoch ist wie auf deinem Foto. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können