3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Bete Kuchen mit Topping


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Rote Bete Kuchen mit Topping

  • 300 g rote Bete, gegart
  • 200 g dunkle Schokolade ( 70 % Kakao)
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz

Topping

  • 400 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 50 g Zucker
  • 2 Eigelbe

Ansonsten

  • 1 Backpapier für die Form
  • etwas Butter für die Form
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Rote Bete auf Stufe 7 pürieren.Alles runterschieben und nochmals pürieren.
    Aus dem TM nehmen und Topf säubern.
    Die Form "unten" mit Backpapier auslegen und die Ränder mit Fett einschmieren.
    Die Schokolade im Wasserbad auflösen.
    Alle Zutaten,außer rote Bete und Schokolade in den TM geben.
    Auf Stufe 3 gut verrühren.
    Rote Bete und flüssige Schokolade dazugeben und nur kurz verrühren.
    Alles in die Form geben.
    Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Topping in den sauberen Topf geben und gut auf Stufe 3 verrühren.
    Alles über den Boden geben und mit einem Löffel (Rücken) langsam alles unterheben wie bei einem Rührkuchen.
    Jetzt alles ca 45 min backen
10
11

Tipp

DIESES REZEPT IST OHNE ÖL ODER BUTTER!!

Ich habe das halbe Rezept probiert aus einem Buch "Backen mit Gemüse".
Es muss jeden klar sein,dass dieser Kuchen anders schmeckt,wie man es gewöhnt ist.
Ich bin mir sicher,dass man Zucker mit Xylit austauschen kann und auch mit Dinkelmehl backen kann.
Der Kuchen ist nicht sehr süß.

Mein Kuchen hatte ich halbiert und in einer 18cm Durchmesser-Form in 40 min gebacken


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare