3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotweinkuchen


Drucken:
4

Zutaten

  • 5 Eier
  • 130 g Haselnüsse
  • 100 g Schokolade, ( egal welche, Hauptsache dunkel )
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 200 Zucker
  • 1 Vanillinzucker, oder Teel. selbstgemachter Vanillezucker
  • 1 Fläschchen Rumaroma und Zitronenaroma
  • 1 Teel. Lebkuchengewürz
  • 250 g Rotwein
  • 300 g Mehl
  • 1 Backpulver
  • 50 g Rosinen ( wer keine mag, lässt sie weg )
  • Margarine zum Formfetten
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180^Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Springform gut fetten.


    Eier trennen. Rühraufsatz in TM31 einsetzen und die Eiweiß mit 1 Prise Salz auf Stufe 4/1.30 min zu Schnee schlagen, in eine Schüssel füllen und Rühraufsatz entfernen. Danach die Nüsse und Schokolade auf Stufe Turbo/10-15 sec. mahlen und ebenfalls umfüllen. Die Butter oder Margarine auf Stufe 5/1min rühren, danach den Zucker, Vanillezucker, Rumaroma, Zitronenaroma und Lebkuchengewürz zufügen und auf Stufe 5/45 sec. rühren. Den Rotwein mit Hilfe der Waage zufügen und auf Stufe 5/30 sec. mit dem Rest vermischen. Jetzt die Eigelb dazu und auf Stufe 5/1min unterrühren. Das Mehl mit der Waage einwiegen und zusammen mit dem Backpulver und der Schokonussmischung auf Stufe 5/30 sec. untermengen. Als Letztes den Eischnee auf Stufe 5/30-60sec. unterrühren ( bis er ganz untergearbeitet ist ). Vor dem Umfüllen in die Backform die Rosinen auf StufeGentle stir settingCounter-clockwise operation untermengen. Den Kuchen umfüllen und backen.


     


    Backzeit: ca. 40-45 min - je nach Backofen - Stäbchenprobe


     


    Nach der Backzeit ca. 10 min. in der Form  abkühlen lassen und dann aus der Springform lösen.


    Nach dem vollständigen Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.


    G U T E N    A P P E T I T !!!


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare