3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rührteig Rhabarber-Baiserkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Für den Teig:

  • 150 g Margarine weich
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Eigelb
  • 150 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 500-600 g Rhabarber, je nachdem wie groß die Springform ist

Baiser:

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Rührteig
  1. Springform einfetten und mit Semmelbrösel bestäuben. Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. Rhabarber vorn und hinten abschneiden und sauber waschen. Danach in ca. 3 cm große Stücke schneiden.

    Margarine, Zucker und das Päckchen Vanillezucker im Closed lid ca. 1 Min.  Stufe 5 schaumig schlagen (ich habe alle 25 Sek. gestoppt um die Masse mit dem Spatel nach unten zu schieben). Anschließend die Eier und das Eigelb einzeln hinzufügen und jedes Ei 15 Sek. auf Stufe 5 einrühren. Dann Mehl und Speisestärke einwiegen und das Backpulver hinzufügen. Jetzt alles auf Stufe 5 mithilfe des Spatels weiterrühren bis eine schöne geschmeidige Masse entstanden ist. Den Teig nun in der Springform verteilen und den Rhabarber schön darauf verteilen (ich habe ihn im Kreis ausgelegt damit der ganze Boden schön bedeckt ist). Nun den Kuchen für 25 Min in den Ofen schieben.

  2. Baiser
  3. Closed lid reinigen und Schmetterling einsetzen. 4 Eiweiß und eine Prise Salz 3 Min./37°/Stufe 4 steif schlagen. Dann auf Stufe 2 langsam über die Deckelöffnung den Zucker einrieseln und gut 2 Min/Stufe 4 unterrühren. Zuletzt den Zitronensaft zugeben und kurz einrühren.

    Den Kuchen nach 25 Min aus dem Ofen nehmen, den Baiser schön darauf verteilen (ich habe einen Suppenlöffel dazu benutzt) und nochmals für ca. 20 Min. in den Ofen. Wenn der Eischaum schön goldbraun ist, Kuchen aus dem Ofen und in der Form etwas auskühlen lassen.

    Nicht erschrecken, der Schaum steigt beim Backen hoch hinaus, fällt aber beim abkühlen wieder zusammen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Baiser habe ich allerdings mit dem Rührgerät gemacht, da wird er extra steif. Hier auch erst das Eiweiß und die Prise Salz. Erst zum Schluß wenn der Schnee steif ist den Zucker unterrühren


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker

    Verfasst von heiderle am 26. September 2017 - 22:46.

    Super lecker Cooking 6Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist es richtig das man fuumlr diesen Kuchen 9 Eier...

    Verfasst von 13mdtkig am 7. Mai 2017 - 08:03.

    Ist es richtig das man für diesen Kuchen 9 Eier benötigt.
    Oder habe ich nicht richtig Gelesen?
    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnellster Rhabarberkuchen und dazu noch sehr...

    Verfasst von Petra1302 am 7. Mai 2017 - 07:11.

    Schnellster Rhabarberkuchen 😆 und dazu noch sehr lecker. Hab ihn schon im letzten Jahr öfter gebacken. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Juhu-Ein Hammerrezept!

    Verfasst von Eissonne am 6. Juli 2016 - 22:08.

    Juhu-Ein Hammerrezept! Herzlichen Dank für das richtig richtig leckere Rezept. Dafür gebe ich sehr gerne 5 Sterne.  tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell, einfach und lecker.

    Verfasst von Kerti3 am 29. Mai 2016 - 19:38.

    Schnell, einfach und lecker. Alles im Thermomix gemacht-ohne Probleme. Hatte noch "geschälten" Rhabarber und "ungeschälten" frisch ausm Garten. Hat keinen Unterschied im Geschmack gemacht, daher perfekt für "spontanen" Besuch.   Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dein Rezept habe ich heute

    Verfasst von Ramonaf2968 am 15. Mai 2016 - 17:38.

    Dein Rezept habe ich heute ausprobiert und der Kuchen ist sehr lecker! Ich habe dem TM5 benutzt und auch den Eischnee mit dem TM gemacht! 

    Vielen Dank und schöne Pfingsten ! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke ..

    Verfasst von Andy237 am 15. Mai 2016 - 14:01.

    Danke ..

    Andy237  Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker. Mehr muss man nicht

    Verfasst von rinsche64 am 11. Mai 2016 - 16:07.

    Lecker. Mehr muss man nicht sagen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •             Vielen Dank für

    Verfasst von masu_hh am 30. April 2016 - 01:03.

    [[wysiwyg_imageupload:23682:]]

    [[wysiwyg_imageupload:23683:]]

    [[wysiwyg_imageupload:23684:]]

     

     

     

     

     

     

    Vielen Dank für das leckere Rezept.

    In der Anleitung fehlt aber, auf welcher Stufe man die Margerine schaumig schlagen soll.

    Ich habe jetzt Stufe 5 genommen, aber war mir nicht sicher, in das richtig ist.  Big Smile

    Aber er ist gelungen und hat gut geschmeckt (auch ohne Zitrone - die habe ich nämlich vergessen dazu zu geben  tmrc_emoticons.D)

    Wie bewahrt man den am Besten auf?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir 5 Sterne. Danke für

    Verfasst von Tschabo am 15. April 2016 - 15:50.

    Von mir 5 Sterne. Danke für das Rezept. Der Kuchen ist perfekt gelungen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!!

    Verfasst von bambi9381 am 14. September 2015 - 12:23.

    Lecker!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe ich doch glatt

    Verfasst von Andy237 am 16. Juni 2015 - 21:56.

    tmrc_emoticons.8) habe ich doch glatt übersehen... Ist erledigt  tmrc_emoticons.;)

    Andy237  Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • leider hast du die

    Verfasst von froschkönig321 am 14. Juni 2015 - 16:56.

    leider hast du die Mengenangabe für Margarine und Zucker vergessen! tmrc_emoticons.~ hört sich lecker an, würde es gerne probieren 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können