3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Rumbombe - so saftig lecker!


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Biskuit

  • 6 Eier
  • 300 g Zucker
  • 240 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • etwas Zitronensaft, -aroma oder -schale

Pudding (siehe Tipp)

  • 250 g Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 Vanilleschote, oder 2 P. Vanillezucker
  • 30 g Speisestärke

weitere Zutaten

  • 200 g Butter, in Stücken
  • 6 EL Rum, oder 4 EL Stroh-Rum
  • Schokoglasur nach Geschmack, (ca. 200-400g)
5

Zubereitung

    Biskuit
  1. Biskuit zubereiten nach folgendem Rezept:


    //www.rezeptwelt.de/rezepte/10324/biskuit-la-mixi-hexe.html

  2. Pudding
  3. Schmetterling entfernen! Mixtopf geschlossen spülen.


    Alle Zutaten für den Pudding - außer die 1/2 Vanilleschote - in den Mixtopf geschlossen geben. Das Mark der Vanilleschote auskratzen und zusammen mit der Vanilleschote in den Mixtopf geschlossen zu den anderen Zutaten geben.


    Nun 7 Min./90°/Linkslauf/Stufe 3 kochen.


    Vanilleschote herausnehmen und den Pudding in eine Schüssel umfüllen und erkalten lassen!


    Oder siehe Tipp!


  4. Füllung
  5. 2/3 des Biskuit abschneiden (mit einem Tortenschneider geht es am Besten).


     


  6. Die zwei Drittel in kleine Würfel schneiden (ca. 1cm).


  7. Die Butter im Mixtopf geschlossen 30 Sek./kein Linkslauf/Stufe 3 schaumig rühren (ohne Schmetterling). Die erkaltete Puddingmasse und den Rum 30 Sek./Stufe 2 unterrühren.


    Die Biskuitwürfel und Rum in den Mixtopf geschlossen zur Butter-Puddingmasse geben und 2 Min./Linkslauf/Stufe 1 mit dem Spartel gut vermengen. (Nach meiner Erfahrung die Füllung am Besten nochmal kurz in eine Schüssel umfüllen und ein wenig mit den Händen vermengen.)


    Die Füllung nun kuppelförmig auf den Biskuitboden streichen.


  8.  Nun mit der Schokoglasur überziehen. 


    Ich habe hier 300g Schokolade genommen - 200g Zartbitter und 100g Vollmilchschokolade.


    Ganz wichtig: Den Kuchen 1-2 Tage ziehen lassen - erst dann hat er sein volles Aroma entwickelt!


     


10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anstatt den Pudding selbst zu machen, kann man natürlich auch Pudding aus 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (mit 50g Zucker) herstellen und dann für die Butter-Puddingcreme (ein wenig mehr als die Hälfte des gekochten Puddings) verwenden.

Ganz wichtig: Der Kuchen sollte 1-2 Tage ziehen!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Jedesmal lecker 😍😍

    Verfasst von Kerstin984 am 28. September 2017 - 10:49.

    Jedesmal lecker 😍😍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist Super gelungen habe auch

    Verfasst von nimaanwo am 14. Juni 2016 - 12:43.

    Ist Super gelungen habe auch doppelt Creme genommen Danke für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, hab heute die Torte

    Verfasst von Martanna1986 am 31. Dezember 2015 - 16:57.

    So, hab heute die Torte einfach mit der doppelten Menge an Creme und ohne Verdoppelung des Bisquits gemacht. hätte die Creme nicht die doppelte Menge gehabt, dann hätte ich nie und nimmer eine kleine Kuppel machen können. So war es für mich gerade so perfekt. Beim nächsten Mal werde ich vielleicht nochmal nen Tick mehr an Creme machen. Ein Tipp von mir: die Butter vorm Gebrauch zimmerwarm werden lassen, dann gibts keine Klümpchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn ihr die doppelte Menge

    Verfasst von Martanna1986 am 28. Dezember 2015 - 22:08.

    Wenn ihr die doppelte Menge an "Füllung" macht, macht ihr dann auch mehr Biskuitmenge? Vielen Dank für Eure Antworten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Kuchen für mein Mann

    Verfasst von Mäusle84 am 6. Oktober 2015 - 21:57.

    Hab den Kuchen für mein Mann gemacht, er ist eingeschlagen wie'ne Bombe!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt lecker wird am

    Verfasst von Claudi-2201 am 11. November 2014 - 20:52.

    Klingt lecker wird am Wochenende gleich probiert Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Traum... gabs früher

    Verfasst von dance_girl am 3. Oktober 2014 - 22:06.

    Ein Traum... gabs früher schon immer zu Geburtstagen, jetzt als Thermomixrezept wiederentdeckt... alle waren begeistert... Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Rumbombe am Sonntag

    Verfasst von Bini2013 am 21. Januar 2014 - 12:43.

    Habe die Rumbombe am Sonntag für einen Geburtstag gemacht.

    Bis auf die Menge der Creme, die ein bisschen zu wenig ist, um sie "bombig" zu formen,hat sie super geschmeckt. Nächstes mal nehme ich die doppelte Menge für die Creme (wie hier schon erwähnt), damit es auch ne Kugel wird und kein Flachmann tmrc_emoticons.-)

    Ansonsten superlecker - 5 Sterne!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halli Hallo,   die Rumbombe

    Verfasst von mone_bohne am 25. Oktober 2013 - 22:41.

    Halli Hallo,

     

    die Rumbombe ist seehr lecker, aber ich habe die doppelte Menge Creme genommen - so habe ich eine schöne große Kuppel hingekriegt tmrc_emoticons.)

     

    5 Sterne von mir

     

    Liebe Grüße,

    mone_bohne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker - saftig Dein

    Verfasst von christiane1962 am 30. September 2013 - 15:03.

    super lecker - saftig

    Dein Rezept ist echt spitze, ich habe mich genau an dein Rezept gehalten und bin begeistert. Den Tipp den Kuchen erst mal 2 Tage stehen zu lassen, habe ich natürlich befolgt.

    LG Christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!!

    Verfasst von FrauStrempel am 7. Juli 2013 - 20:10.

    Lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Mache den Biskuit genau

    Verfasst von erikay am 31. August 2012 - 14:43.

     

    Mache den Biskuit genau nach den Zutaten in Mixi's Rezept. Nicht mehr und nicht weniger tmrc_emoticons.;)

    L.Gr. u. schönes WE Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ehhh nee hab mich doof

    Verfasst von KleineKüchenfee22 am 30. August 2012 - 22:40.

    Ehhh nee tmrc_emoticons.) hab mich doof ausgedrückt tmrc_emoticons.;)

    ich meinte eigentlich, wie die Zutatenmengen für des Biskuit sind (den du für die Rumbombe machst)  tmrc_emoticons.;)

    Nimmst du da genauso wie in Mixi-Hexes Rezept die Mengen oder weniger oder mehr? tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kl. Küchenfee, außer

    Verfasst von erikay am 29. August 2012 - 21:12.

    Hallo kl. Küchenfee,

    außer beim Biskuit, gehe ich dann genau wie im Rezept beschrieben vor.

    L.Gr.Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Erikay, nachdem du so

    Verfasst von KleineKüchenfee22 am 29. August 2012 - 20:55.

    Hallo Erikay,

    nachdem du so über den Biskuitteig von "Mixi-Hexe" geschwärmt hast, hab ich ihn auch gleich mal ausprobiert tmrc_emoticons.) (allerdings für ein anderes Rezept) und er ist wirklich suuuuuper  Cooking 7 Deswegen hier mein Link für das Rezept, sodass alle was davon haben tmrc_emoticons.;)

    http://rezeptwelt.de/rezepte/10324/biskuit-la-mixi-hexe.html

    Nimmst du die im Rezept angegebene Menge an Zutaten auch genauso für die Rumbombe?

    Lg ausm Frankenland, KleneKüchenfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Sehr lecker diese

    Verfasst von erikay am 7. Juli 2012 - 10:12.

     

    Sehr lecker diese Rumbombe.Hatte sie im Juni schon gemacht und sie ist super gut angekommen, So dass ich sie heute zu einem Grillfest wieder mit  nehme. Dies wurde ausdrücklich verlangt. tmrc_emoticons.;)

    Biskuit mache ich allerdings nach dem Rezept von Mixi-Hexe. Das ist für mich der BESTE. SORRY

    L.Gr.Erikay

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kleine Küchenfee am

    Verfasst von Mugglmama am 8. Mai 2012 - 14:06.

    tmrc_emoticons.)


    Hallo kleine Küchenfee


    am Sonntag hat meine Tochter ihre erste Rumbombe (sie ist keine gute Bäckerin) gemacht.Aber diese Rumbombe war sehr schön erklärt und auch sehr sehr lecker.Für die Beschreibung 10 Sterne und für den Geschmack auch 10 Sterne,von uns


    Gruß Muggl mit Tochtertmrc_emoticons.;)

                    


    Träume nicht dein Leben ,


    sondern lebe deinen Traum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckerer Kuchen.

    Verfasst von rooster am 18. April 2012 - 16:46.

    Ein sehr leckerer Kuchen. Habe ihn zum Geburtstag meines Sohnes gemacht und volles Lob geerntet. Liebe Grüsse aus dem Sauerland. tmrc_emoticons.) Sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Hallo, ich backe diese

    Verfasst von giseng am 19. Februar 2012 - 23:37.

     Hallo,

    ich backe diese rumbombe schon seit jahren, allerdings kommt bei mir unter den gewürfelten bisquit noch eine dose gewürfelte ananas und eine kleine dose fruchtcocktail. super lecker. danke fürs umschreiben für den tm-

    LG giseng Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht ja echt toll aus!!!

    Verfasst von KleineKüchenfee22 am 17. Februar 2012 - 21:15.

    Sieht ja echt toll aus!!! Gute Idee mit dem Orangensaft!! Cooking 7  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe für den letzten

    Verfasst von Knuschel75 am 17. Februar 2012 - 14:22.

    Ich habe für den letzten Kindergeburtstag einfach kleine Igelchen gemacht. Den Teig auf ein Blech gegeben und dann in der richtigen Form ausgeschnitten. Statt Rum geht auch Orangensaft. die Gäste waren begeistert !

    Ein Bild habe ich eingestellt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also nachdem jetzt schon ein

    Verfasst von KleineKüchenfee22 am 31. Januar 2012 - 16:32.

    Also nachdem jetzt schon ein paar geschrieben haben, dass bei Ihnen der Biskuit trocken geworden ist, hab ich die Rumbombe gestern gleich nochmal gebacken Cooking 7 Ich hatte die Rumbombe zuvor erst einmal im TM gemacht (sonst immer Handrührgerät etc) und dann reingestellt.

    Bei mir ist der Biskuit wie immer absolut saftig geworden. Ich habe alles genauso gemacht, wie im Rezept beschrieben.

    Ich vermute, dass es dann wohl an euren Öfen oder Backformen liegen muss. Ich habe eine Backform von Kaiser und muss sagen, dass meine Kuchen/Torten absolut top in ihr werden. Vor allem aber habe ich es mit Öfen gemerkt - hier können ganz unterschiedliche Backergebnisse erzielt werden, wesegen auch oft die Backzeiten variieren. Ich persönlich setze auf Ober-/Unterhitze, da ich meine, dass hier die Kuchen/Brote/etc saftiger bleiben als mit Heißluft. 

    Ich kann meine Tipps nur wiederholen: Teig ggf. noch mit etwas Milch, Mineralwasser oder Rum anrrühren. Auch kann man bei der Rumbombe ja ruhig etwas mehr Pudding zur Masse geben, wenn man das Gefühl hat der Biskuit ist zu trocken geworden.

    Als Schokoladenguss nehme ich normale Tafelschokolade evtl mit einem Schuss Sahne.

    Ich nehme auch die vollen 300g Zucker, da beim Pudding ja kaum Zucker dazukommt und ich vorwiegend Zartbitterschokolade verwende. Mein Vorschlag: Wer auf Zucker verzichten möchte, kann ja dafür Vollmilchschoki nehmen.

    Ich habe jetzt auch ein paar mehr Fotos reingestellt.

    Hoffe, es klappt jetzt alles bei euch und es schmeckt tmrc_emoticons.)

    Lg und viel Spaß beim Backen Party

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Kuchen am Freitag

    Verfasst von AndreaH1983 am 30. Januar 2012 - 21:23.

    Hab den Kuchen am Freitag Abend gebacken und fertig gemacht - und am Sonntag war er leider noch ziemlich trocken! Heute hat er mir jetzt schon ein wenig besser geschmeckt... Allerdings hab ich als Guss Zartbitter-Kuvertüre verwendet, und die hat irgendwie nicht so recht gepasst.. Ich hab für den Teig auch "nur" 200 g Zucker genommen - da mir 300 g doch recht viel schien. Geschmacklich war er ok..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super freut mich, dass es

    Verfasst von KleineKüchenfee22 am 13. Januar 2012 - 20:13.

    Super freut mich, dass es doch geschmeckt hat tmrc_emoticons.) ja bei Eiern von Bauernhof ist das natürlich mit den Größen so eine Sache tmrc_emoticons.;) beim Backen nehme ich dann immer die Größten aus der Packung und die kleinen eher für Rühr- oder Spiegelei ;D

    Hauptsache es schmeckt tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.D

    Lg

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ging doch! marlis

    Verfasst von marlis1955 am 13. Januar 2012 - 18:16.

    ging doch!


    marlis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aber hallo ich kriegs mit den

    Verfasst von marlis1955 am 13. Januar 2012 - 18:13.

    Aber hallo ich kriegs mit den Sternen nicht hin. Hilft mir jemand. Das ist noch nicht vorgekommen oder spinnt mein PC


    marlis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Küchenfee22, danke für

    Verfasst von marlis1955 am 13. Januar 2012 - 18:11.

    hallo Küchenfee22,


    danke für die Nachricht. Hätte doch glatt vergessen Sterne zu verteilen. Habe den Boden mit einem Teil des Saftes und etwas Rum  getränkt. Vielleicht waren meine Eier zu klein. Hab Sie vom Bauernhof und alle sind unterschiedlich groß.


    War super lecker und nach dem Durchziehen nicht mehr trocken. Von mir 5 Sterne-


    LG marlis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Supi danke freut mich! Ich

    Verfasst von KleineKüchenfee22 am 10. Januar 2012 - 16:31.

    Supi danke tmrc_emoticons.) freut mich!

    Ich versuch grad meine "normalen Rezepte" im TM durch, und schreib ´se dann gleich um tmrc_emoticons.;) Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne dieses Rezept und

    Verfasst von Kallewirsch am 9. Januar 2012 - 21:42.

    Ich kenne dieses Rezept und habe die Bombe auch schon sehr oft gebacken. Allerdings war ich immer zu faul es auf den TM umzuschreiben. Herzlichen Dank und 5 Sterne, da der Kuchen wirklich lecker schmeckt. tmrc_emoticons.)


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hast du den Biskuit auch mit

    Verfasst von KleineKüchenfee22 am 9. Januar 2012 - 21:38.

    Hast du den Biskuit auch mit 6 Eiern (Größe M oder L) gemacht oder nur mit 4? Denn die Eier machen einen Teig ja immer schön saftig und fluffig tmrc_emoticons.;)

    Habe die Rumbombe so wie im Rezept heute als Geburtstagskuchen verschenkt (und auch mitgegessen) - der Biskuit war richtig schön weich!

    Hm...also wenn mir ein Kuchenteig zu trocken oder zu fest erscheint gebe ich je nachdem entweder einen Schuss Milch, Mineralwasser oder auch mal Rum dazu, dass lockert eigentlich immer gut auf!

    Ich hoffe trotzdem ganz fest, dass er schmeckt - wäre ja sonst echt schade tmrc_emoticons.((

    Vllt wird er ja beim "Ziehen" noch weicher tmrc_emoticons.;) ich drück dir die Daumen und hoffe, dass es noch wird Cooking 7

    Das mit den Mandarinen ist ja auch eine klasse Idee Love

    Glg Iris

    PS: hab mal grad des Stückchen, des ich für meinen Freund mitnehmen durfte notdürftig abfotografiert - so sieht er bei mir aus (mit viiieeel Schokoguß - da steht das Geburtstagskind von heute drauf tmrc_emoticons.) )

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen gleich heute

    Verfasst von marlis1955 am 8. Januar 2012 - 19:45.

    Habe den Kuchen gleich heute gemacht. Mein Biskuit war leider nicht weich sondern etwas fest. Habe ich was falsch gemacht?


    Unter die Füllung habe ich zwei Dosen Mandarinen (abgetropft ) gegeben. Sterne verteile ich erst nach dem Probieren.


    LG marlis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können