Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rumkugeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

90 Stück

  • 700 g Tafel Vollmilchschokolade von z.B. Alpin
  • 200 g Sahne
  • 200 g Haselnüsse
  • 2 Flaschen Rum Aroma
  • 400 g Schokoladenstreusel
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Haselnüsse im Closed lid5sek /Stufe 8 zerkleinern und umfüllen. Dann die Schokolade in den Closed lidund 10sek/ Stufe 5 zerkleinern. Jetzt die Sahne und das Rum Aroma zur Schokolade geben und 3min /50Grad/Stufe 2 erhitzten.Zum Schluß die Haselnüsse noch dazu geben und alles 5sek /Stufe 3 vermischen. 

    Über Nacht in den Kühlschrank und anschließend mit dem Teelöffel kleine Mengen abstechen und zu Kugeln formen. Nun noch in den  Streuseln wälzen und im Kühlschrank aufbewahren. 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • habe die auch ausprobiert und

    Verfasst von Tessas2013 am 17. Dezember 2014 - 10:00.

    habe die auch ausprobiert und fand sie sehr lecker und auch richtig gut zu verarbeiten tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo florentinau hast du den

    Verfasst von bluemerle am 17. Dezember 2014 - 09:41.

    Hallo florentinau hast du den Teig auch über Nacht im  Kühlschrank gelassen zum fest werden sonst gibt das nämlich nichts. Es hat natürlich auch jeder einen anderen Geschmack. Ich hab sie erst Gesten wieder gemacht und sie sind toll geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schade man kann die masse

    Verfasst von florentinau am 5. Dezember 2014 - 14:01.

    schade man kann die masse schlecht verarbeiten und der geschmack ist leider auch nicht überzeugend

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können