3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Russischer Zupfkuchen, Vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 175 g Mehl
  • 110 g Margarine, Alasan
  • 3 EL Kokosmilch
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver

Füllung

  • 100 g Cashewkerne, (eingeweicht oder 10 min kochen)
  • 250 g Wasser, (evtl. Mandelmilch)
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Glas Kirschen
  • 6 EL Kokosmilch

Streusel

  • 100 g Mehl
  • 90 g Margarine, Alasan
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid 1:30 min Dough mode

    Teig in eine Form arbeiten - ich backe prinzipiell mit Lumara und habe hier den 50:50 verwendet, was einem halben Backplech entspricht.

    Cashewkerne (eingeweicht oder 10 min gekocht) mit dem Wasser für 2 min auf Stufe 10 zu einer Creme vearbeiten. Das Puddingpulver mit dem Zucker unterheben und nochmal auf Stufe 3-4 für einige Sekunden untermengen

    Füllung auf den Teig geben und abgetropfte Kirschen darauf verteilen



    Streusel herstellen - dazu einfach alles in den Closed lid und 30 Sekunden Stufe 3. Auf den Kuchen verteilen



    Etwa 35 min 200°C Ober-/Unterhitze (Stäbchenprobe)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer es süßer mag, sollte evtl. mehr Zucker verwenden.

Die Kokosmilch ist hervorragend als Ei-Ersatz zu verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 1000Dank für das FANTASTISCHE Rezept. Ich habe so...

    Verfasst von KA55BV53Z4 am 11. Oktober 2017 - 10:03.

    1000Dank für das FANTASTISCHE Rezept. Ich habe so lange erfolglos vegan gebacken, dies ist der 1. Kuchen, der mir gelungen ist. Super lecker und einfach. Ich habe eine 26er Springform genommen, da ich nicht weiss, was Lumara ist. Hat gut geklappt. Nächstes Mal nehme ich etwas mehr Zucker und die Backzeit habe ich verlängert-wobei das ja am Ofen liegt-,sonst TOP. Den Kuchen gibts jetzt zu jedem Fest bei uns. Klasse sind sich die Kirschen dabei...Danke fürs einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Thermomiks: Es muss kein Zucker dazu. Kokosmilch...

    Verfasst von Backröschen am 30. August 2017 - 13:53.

    Thermomiks: Es muss kein Zucker dazu. Kokosmilch ist sehr süß und außerdem backt sich das dann mit dem Puddingpulver.
    Schon oft gemacht und schmeckt einfach herrlich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von Thermomiks am 5. April 2017 - 11:45.

    Hallo,
    ich habe meine Probleme mit der Füllung. Bei den Zutaten steht nichts von Zucker. Dafür steht da nochmal Kokosmilch aber die taucht in der Beschreibung nicht auf. Habe jetzt 35g Zucker hinzugefügt und einfach alles 3min Stufe 4 verrührt. War sehr flüssig. Hatte an Stelle des Wassers Mandelmilch genommen. Bin mal gespannt ob das nach dem Backen fest wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker! freu mich voll, dass es hier immer...

    Verfasst von debender am 27. März 2017 - 10:08.

    sehr lecker! freu mich voll, dass es hier immer mehr vegane Rezepte gibt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können