3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Saftiger Mohnstreusel


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Streusel

  • 300g Mehl
  • 130g weiche Butter
  • 1 ganzes Ei
  • 1 Eigelb
  • 60g Zucker
  • 1 1/2 TL Vanillezucker
  • 1 große Prise Zimt

Mürbeteig

  • 300g Mehl
  • 200g weiche Butter
  • 1 ganzes Ei
  • 80g Zucker

Mohnfüllung

  • 250g Blaumohn
  • 80g Zucker
  • 70 ml Milch
  • 3 Eier
  • 5 Tropfen Bittermandelöl
  • 1 geh. Eßl. Puddingpulver(15g) "Vanille"
  • 3 Becher Schmand
5

Zubereitung

    Streusel
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 20 Sekunden Stufe 4-5 kneten. Umfüllen !!

  2. Mürbeteig
  3. Alles in den Closed lid geben und 40 Sekunden Stufe 5 verkneten. Auf eine Folie geben und 30 min in den Kühlschrank geben.

  4. Nun ausrollen und in eine mit Fett und bemehlte Auflaufform geben.

  5. Etwas mit der Gabel einstechen und 10 min bei 180°C,Umluft vorbacken.

  6. Mohnfüllung
  7. Mohn,Stufe 9-10 , 35 Sek. mahlen. Restliche Zutaten außer Schmand dazugeben und alles 30 Sekunden Stufe 4 verrühren.Zum Schluss den Schmand dazugeben und auf Stufe 3,10 Sekunden verrühren.

  8. Sofort auf den vorgebackenen Boden geben und 15 min bei Umluft 180°C backen.

  9. Nun muss es schnell gehen!!

  10. Den Kuchen rausnehmen und schnell die Streusel darauf verteilen.Etwas andrücken !

  11. Dann wieder in den Ofen und weitere 30 min backen.(solange backen bis Streusel goldbraun sind)

10
11

Tipp

Ich habe noch warm die Streusel mit einer Glasur überzogen.Einfach Puderzucker mit wenig heißem Wasser verrühren und Streusel damit einpinseln.

Übrigens ist die Mohnfüllung sehr flüssig,dass ist normal.Deshalb besser in einer Auflaufform backen.

Mein Innenmaß meiner Form 21x26cm

Der Kuchen hällt mehrere Tage frisch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Als uns hat er gut geschmeckt. Nicht zu süß -...

    Verfasst von oli.caro am 26. Juli 2017 - 18:34.

    Als uns hat er gut geschmeckt. Nicht zu süß - genau passend Smile
    Rezept ist ohne Probleme gelungen - von uns
    D A N K E

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gefällt mir, mein Kuchen ist saftig

    Verfasst von Vanilleschnute am 10. Februar 2017 - 15:46.

    Gefällt mir, mein Kuchen ist saftig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mich hat er nicht so

    Verfasst von Sabsi6 am 13. November 2015 - 09:08.

    Mich hat er nicht so überzeugt.

    - Boden und Streusel waren nicht süß genug. Nur durch die Zuckerglasur war es OK.

    - Der Boden war viel zu weich und zu dick. Meine rechteckige Springform ist 25x38 cm   und ich fand ihn dennoch zu dick. Zukünftig werde ich 250g Mehl, 150g Butter und 100g Zucker   mit 1 Ei nehmen.

    - Die Streusel waren ebenfalls zu weich und ließen sich nicht gut bröseln.  Auch hier werde ich auf mein alt bewährtes Rezept. 250g Mehl, 120g Zucker, 120g Butter und 1 Eigelb  1 Vanillezucker und 1 Prise Zimt zurück greifen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mich hat er nicht so

    Verfasst von Sabsi6 am 13. November 2015 - 09:08.

    Mich hat er nicht so überzeugt.

    - Boden und Streusel waren nicht süß genug. Nur durch die Zuckerglasur war es OK.

    - Der Boden war viel zu weich und zu dick. Meine rechteckige Springform ist 25x38 cm   und ich fand ihn dennoch zu dick. Zukünftig werde ich 250g Mehl, 150g Butter und 100g Zucker   mit 1 Ei nehmen.

    - Die Streusel waren ebenfalls zu weich und ließen sich nicht gut bröseln.  Auch hier werde ich auf mein alt bewährtes Rezept. 250g Mehl, 120g Zucker, 120g Butter und 1 Eigelb  1 Vanillezucker und 1 Prise Zimt zurück greifen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Boden war trotz vorbacken

    Verfasst von Tuppence am 20. Mai 2015 - 12:48.

    Der Boden war trotz vorbacken "speckig" und der Kuchen etwas trocken. Hat uns nicht so überzeugt.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich einfach zumachen,

    Verfasst von laureen0506 am 26. Februar 2015 - 22:19.

    Wirklich einfach zumachen, aber er ist mir doch etwas trocken geworden! tmrc_emoticons.-( Ich werde es aber nochmal probieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh wie lecker hab ihn

    Verfasst von Negewa am 1. November 2014 - 15:55.

    oh wie lecker

    hab ihn parallel zu diesem Zopf gebacken. 

    http://www.rezeptwelt.de/backen-s%C3%BC%C3%9F-rezepte/nusszopf-gef%C3%BCllt-mit-zweierlei-teig-einfach-genial/548476

     

    das ging super easy und ganz schnell

    hab erst den Hefeteig gemacht, dann den Mürbteig, danach den Streusel (doppelte Menge ) weil die Hälfte für den Zopf gebraucht wurde, dann die Nussmischung und zum Schluss die Mohnmischung.

    so brauchte ich zwischendurch nicht spülen tmrc_emoticons.;-)

    aber sorry ich hatte mich nicht getraut weil der Mohn so flüssig war hab ich noch etwas Gries dazugegeben und statt der , ich glaube 15 g Puddingpulver hab ich den ganzen Beutel rein. 

    war gut super.

    der Kuchen ist so lecker saftig. danke

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dadurch weil es anfangs sehr

    Verfasst von S64 am 31. Oktober 2014 - 15:39.

    Dadurch weil es anfangs sehr flüssig ist,habe ich es oben im Rezept schon erwähnt,dass ich es in einer Auflaufform backe

     LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich ja sehr

    Verfasst von Gaufa am 31. Oktober 2014 - 10:36.

    Das Rezept hört sich ja sehr lecker an! Wie groß ist denn deine Form? Ist das Backblech zu groß für dieses Rezept?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach zu machen und

    Verfasst von EasySqueezy am 26. Mai 2014 - 19:01.

    Einfach zu machen und wirklich saftig : )

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können