3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schneeflockentorte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 120 g Kokosraspel
  • 4 Eier
  • 120 g Butter, weich, in Stücken
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • Füllung:
  • 3 EL Himbeer-Konfitüre
  • 500 g Sahne, (am besten sehr kalt)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. 60 g Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und beiseite stellen.


    2. Rühraufsatz einsetzen.


    3. Eier trennen. Eiweiß in den sauberen Mixtopf geben, ca . 2 Min./Stufe 4 steif schlagen und umfüllen. Rühraufsatz entfernen.


    4. Eigelb, Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 3 verrühren.


    5. Mehl, Backpulver und die gerösteten Kokosraspel (abgekühlt) zugeben und 30 Sek./Stufe 3 verrühren.


    6. Eischnee zur Masse geben und 5 Sek./Stufe 4 mithilfe des Spatels unterrühren. (Nicht länger, sonst geht der Boden hinterher nicht gut auf.)


    7. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (180°C) 30 Minuten backen.


    8. Den erkalteten Boden einmal durchschneiden.


    Füllung:


    9. Den unteren Boden mit der Konfitüre bestreichen.


    10. Mixtopf spülen und Rühraufsatz einsetzen.


    11. Sahne, Vanillinzucker und Sahnesteif in den Mixtopf geben und bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen, Stufe 3. (Zwischendurch immer wieder mal anhalten und nachsehen.)


    12. Die Hälfte der Sahne auf den unteren Tortenboden steichen, mit dem oberen Tortenboden bedecken, die Torte mit der restlichen Sahne bestreichen.


    13. Mit 60 g Kokosraspel bestreuen.


    Bemerkung:


    Das Rezept ist aus dem rosa Backbuch. Habe es anstelle mit Himbeerkonfitüre mit Orangenmarmelade gemacht. Superlecker!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dann sollte sich ebent  von

    Verfasst von Gast am 23. Oktober 2009 - 21:01.

    Dann sollte sich ebent  von kompetenter Stelle jemand darum kümmern,


    nicht das noch jemand in ernsthafte Schwierigkeiten gerät.


    Hört man ja öfters im Fernsehen von so Anwälten.


    LG Zimtstern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das mag ja sein...

    Verfasst von küchenfee am 23. Oktober 2009 - 20:30.

    Da gebe ich dir natürlich Recht. Aber muss man denn immer mit dem Finger auf andere zeigen? Drück doch einfach ein Auge zu. Ich denke, dass sich darüber andere den Kopf zerbrechen sollten. Ich als Forumnutzer finde, dass wir uns nicht gegenseitig 'angreifen' sollten.


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kann mir dann bitte

    Verfasst von Gast am 23. Oktober 2009 - 20:23.

    Hallo,


    kann mir dann bitte jemand sagen, warum es dann diese Nutzungsbedingungen gibt: tmrc_emoticons.~


    (2) Der registrierte Benutzer ist nur berechtigt, Inhalte einzustellen, die von ihm selbst stammen oder bezüglich der ihm die entsprechenden Rechte eingeräumt wurden. Der Benutzer garantiert, dass die von ihm eingestellten Inhalte keine Rechte Dritter (insbesondere Urheber- und Markenrechte) verletzen


    LG Zimtstern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss das sein?

    Verfasst von küchenfee am 23. Oktober 2009 - 20:12.

    Lieber Zimtstern,


    bitte hör doch damit auf die Leute anzuprangern, die Rezepte aus Büchern oder von sonst wo hier einstellen. Wir freuen uns über jedes Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das ist ja auch kein

    Verfasst von Gast am 23. Oktober 2009 - 20:00.

    Hallo thesiresi,


    das ist ja auch kein Kunststück, wenn man aus dem Buch "Wunderbares Backen"


    1 zu 1 abschreibt tmrc_emoticons.;)


    LG Zimtstern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das leckere Rezept

    Verfasst von thesiresi am 23. Oktober 2009 - 19:16.

    Danke für das leckere Rezept mit Bild!!!


    Hier gefällt mir nicht nur der Kuchen, sondern auch, wie das Rezept geschrieben ist. Eindeutige Zutaten. Schön mit nummerierten Schritten und gefetteten Thermomix-Angaben. Genau so, wie wir es aus den Büchern und Finessen gewohnt sind.  Gutes Beispiel! Kompliment Eleonore! 


    LG thesiresi


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können