Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schneetorte


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Mandelbiskuit

  • 50 g Mandeln, (selbst gemahlen s.Schritt 2)
  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 270 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Himbeerfüllung

  • 200 g Fruchtsaft, (z.B. Apfel-, Trauben-, Kirschsaft
  • 25 g Stärke
  • 4 EL Mandellikör oder, 1/2 Flasche Bittermandelaroma
  • 1 Abrieb einer Zitronenschale
  • 1 TL Vanilleextrakt, (es geht auch Vanillezucker)
  • 1 Zimtstange
  • 20 g Zucker
  • 350 g Himbeeren,TK

Mascarpone Creme

  • 300 g Sahne
  • 3 TL Agartine, (Alternativ Sahnesteif)
  • 500 g Mascarpone
  • 150 g Quark
  • 40 g Puderzucker, (s. Schritt 2)

Dekor

  • 4 Stück Baiser, (Fertigprodukt)
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Mandelbiskuit

    40 gr.Zucker in den Mixtopf geben und 8 sec. / Stufe 10 pulverisieren. Umfüllen und beiseite stellen (wird für die Creme benötigt).

    Mandeln in den Mixtopf geben und 8 sec. / Stufe 10 mahlen. Umfüllen und Mixtopf spülen.

    Rühraufsatz einsetzen. Eier, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 6 min. / 37°Grad / Stufe 4 schlagen.

    Während dessen Backofen auf 180°C Grad vorheizen und Springform einfetten.

    Mehl, Backpulver und Salz rechts und links neben den Rühraufsatz zugeben und 5 sec. / Stufe 3 unterheben.

    Gemahlene Mandeln zugeben und erneut 6 sec. / Stufe 3 unterheben.

    Teig in die Springform füllen und bei 180°Grad 20-25 min. backen. Ggf.nach 15 min. mit Backpapier abdecken, in der Form abkühlen lassen. In dieser Zeit den Mixtopf und Rühraufsatz spülen. Biskuit aus der Form nehmen und in zwei Teile schneiden.


    Himbeerfüllung

    4 EL vom Saft mit der Stärke anrühren und beiseite stellen.

    Den restlichen Saft 2 min. / 100°Grad / Stufe 1 aufkochen.

    Mandellikör oder Bittermandelaroma, Zitronenschale, Vanille, Zimtstange und Zucker zugeben und 1 min. / 100°Grad / Stufe 1 erneut aufkochen.

    Saft mit Stärke zugeben und 1 min. / 90°Grad / Stufe 1 köcheln lasen.

    Zimtstange entfernen.

    Himbeeren zugeben und 15 sec. / Counter-clockwise operation / Stufe Gentle stir setting unterheben.

    Masse auf den ersten Boden verteilen. Dabei ca.1 cm vom Rand frei lassen.


    Creme

    Schmetterlingseinsatz einsetzen.

    Sahne mit Agartine\Sahnesteif unter Blickkontakt Stufe 3 schlagen und umfüllen.

    Mascarpone, Quark und Puderzucker in den Mixtopf füllen und 20 sec. / Stufe 2 mischen.

    Sahne zugeben und weitere 15 sec. / Stufe 2 unterheben.

    Um den Tortenbehälter einen Tortenring setzen und 1/3 der Creme über die Himbeerfüllung verteilen. 2ten Boden aufsetzen und wieder mit 1/3 Creme bestreichen. 3ten Boden aufsetzen, Tortenring entfernen und die restliche Creme auf und seitlich am Kuchen verteilen.

    Die Baiserstückein den Mixtopf geben und 4 sec. / Stufe 5 zerkleinern. (Alternativ im Plastikbeutel und Teigrolle). Die Schneetorte mit dem Baiser, vor dem servieren, verzieren.

    Wer möchte kann noch Blütenpaste oder Fondant zum Formen der Schneeflocken verwenden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

26 cm Springform, Kuchengitter, Tortenrahmen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolle Torte! Volle Sterne! ...

    Verfasst von broeckell am 26. Dezember 2017 - 08:09.

    Tolle Torte! Volle Sterne! Big Smile

    Habe sie allerdings mit etwas abgewandeltem Biskuitteig zu Weihnachten gemacht. Mit 70 g Mandeln und 150 g Mehl sowie ein paar Tropfen Bittermandelaroma 15 min. / 50 ° C / Stufe 4. Alles andere nach Rezept. Die Gäste waren begeistert. Und sie macht auch optisch mächtig was her! Werde ich wieder machen. Danke für's Rezept und einen schönen Weihnachtstag! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Torte!...

    Verfasst von Lady Minchen am 17. August 2017 - 11:49.

    Sehr leckere Torte!

    Kam super an und hat allen geschmeckt. Von mir verdiente 5 ⭐️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept und so lecker......

    Verfasst von Zaubertopf2013 am 14. Dezember 2016 - 00:21.

    Super Rezept und so lecker...

    Kleiner Tip, das Rezept ist von Sally's-Blog.de

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles und leckeres

    Verfasst von rewa-pro am 12. Dezember 2015 - 17:08.

    Super tolles und leckeres Rezept! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept klingt

    Verfasst von TanjaMa72 am 14. Oktober 2015 - 22:53.

    Hallo, das Rezept klingt interessant. Werde ich mal ausprobierten.

     

    Kleiner Tipp noch: die Zubereitungszeit von STUNDEN in MINUTEN ändern tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Die Agartine ist bei

    Verfasst von chantal-i am 4. Oktober 2015 - 23:17.

    Hallo. Die Agartine ist bei mir in pulverform und wird verarbeitet wie Sahnesteif.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bin gerade dran aber

    Verfasst von katekocht am 19. September 2015 - 12:54.

    Hallo,

    bin gerade dran aber wie

     setzt du die Agarti ein? Die muss doch in Flüssigkeit aufgekocht werden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Schneetorte mit

    Verfasst von Püppa am 20. April 2015 - 19:49.

    Ich habe die Schneetorte mit leichten Abwandlungen für den Geburtstag meiner Tochter gebacken und habe sehr viel Lob eingeheimst. Ich fand sie auch sehr lecker.

    Der Boden erschien mir nach dem Backen etwas hart und dünn. Deswegen konnte ich ihn nicht in drei Teile schneiden, sondern habe ihn nur einmal durchgeschnitten. Nachdem er aber (nach der Fertigstellung) ein paar Stunden im Kühlschrank durchgezogen hat, war auch die Konsistenz perfekt. Gerade richtig. Den unteren Boden habe ich zuerst mit der Creme bestrichen, damit die Himbeermasse nicht den Boden durchfeuchtet. Das war auch ganz gut so. Die Himbeerfüllung schmeckt sehr fruchtig und lecker. Die habe ich als nächstes darauf verteilt. Deckel drauf und nochmal Creme drüber. Die Baisermasse würde ich beim nächsten Mal erts kurz vor dem Servieren draufstreuen, da sie über Nacht "weggeschmolzen" ist. Der Kuchen hat trotzdem hervorragend geschmeckt und ich werde ihn bald wieder servieren.

    Danke für das tolle Rezept. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das was ich da habe....

    Verfasst von chantal-i am 4. April 2015 - 22:09.

    Das was ich da habe.... Apfelsaft oder Kirschsaft...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hört sich sehr gut an.

    Verfasst von TaMaKe am 4. April 2015 - 10:50.

    Hallo,

    hört sich sehr gut an. Welchen Saft benutzt Du?

     

    Schöne Grüße 

    Tanja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können