3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko- und Rosinenbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Schoko- und Rosinenbrötchen

Zutaten für den Vorteig

  • 0,2 Liter Vollmilch 3,5% Fett
  • 10 g frische Hefe
  • 50 g Weizenmehl Type 550er
  • 150 g Vollkornweizenmehl

Zutaten für den Hauptteig

  • 0,1 Liter Vollmich 3,5% Fett
  • 10 g frische Hefe
  • 25 g Ei, (erst das Eigelb einwiegen und dann mit Eiweiß auf 25g auffüllen)
  • 70 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 60 g weiche Butter
  • 350 g Weizenmehl Type 550er
  • Vorteig
  • 40 g Lievito Madre

Zum unterkneten und bestreichen der Brötchen

  • 100 g Schokotröpfchen
  • 100 g Rosinen
  • etwas Sahne, (für das restliche Eiweiß zum verquirlen)
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Schoko- und Rosinenbrötchen
  1. Zubereitung des Vorteiges:

    Am Abend vorher die Milch und die frische Hefe für den Vorteig in den Closed lid geben und 2 Minuten / Stufe 1 erwärmen

    Weizenmehl Type 550er und Weizenvollkornmehl hinzufügen und alles 1 Minute / Stufe 4 verrühren. Evtl. mit dem Spatel die Mehlreste vom Rand unter den Vorteig rühren.

    In eine nicht luftdichte Schüssel füllen und den Teig oben mit etwas Mehl bestäuben. Deckel verschließen und über Nacht stehen lassen.


    Am nächsten Morgen:


    100ml Milch und die frische Hefe für den Hauptteig in den Closed lid geben und 2 Minuten / Stufe 1 erwärmen.

    Ei, Zucker, Salz, weiche Butter, Weizenmehl Type 550er, Vorteig und den Lievito madre hinzufügen und 3 Minuten / Knetstufe verkneten.

    Teig auf eine leicht bemehlte Teigunterlage geben und in zwei Teile aufteilen.

    Unter die eine Teighälfte die Schokotröpfchen und unter die andere Teighälfte die Rosinen gut unterkneten.

    Teigstücke in eine Schüssel geben und noch einmal abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. (Ich lasse den Teig bei O/U-Hitze bei 36°C – 30 Minuten im Backofen stehen)

    Aus den zwei Teigstücken jeweils 6 gleichgroße Teigstücke à ca. 90g schneiden und mit den Händen rundwirken.

    Kurz ruhen lassen.

    Die Teiglinge jetzt länglich Falten etwas rollen und auf den Zauberstein geben. Diese dann zugedeckt noch einmal 60 Minuten ruhen lassen. (Ich gebe sie ebenfalls abgedeckt mit einem Geschirrtuch bei O/U-Hitze mit 36°C – 60 Minuten in den Backofen)

    Zauberstein aus dem Backofen holen und den Backofen jetzt auf 200°C O/U-Hitze vorheizen, in der Zwischenzeit das restliche Eiweiß mit etwas Sahne verquirlen und die Brötchen damit dünn bestreichen und dann mit einem scharfen Messer einschneiden.

    In den vorgeheizten Backofen geben 2 Ebene von unten und ca. 15 – 18 Minuten (je nach Backofen) backen.



    Ich wünsche euch guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Während der Backofen vorheizt die Brötchen mit der Eimasse bestreichen und mit einem scharfen Messer schräg einschneiden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare