3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladen Rote Bete Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Schokoladen Rote Bete Kuchen

  • 50 Gramm Mandeln
  • 200 Gramm Rote Bete, roh, geschält, in Stücken
  • 2 Eier
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Prisen Vanillepulver, alternativ Tonkabohne
  • 150 Gramm Butter, in Stücken
  • 150 Gramm Schokolade, in Stücken
  • 150 Gramm Dinkelmehl, Type 1050
  • 50 Gramm Walnüsse, gehackt
  • 1 Esslöffel Essig
  • 2 Teelöffel Natron

Guß

  • Puderzucker
  • weiße Schokoladen-Kuvertüre
  • 6
    2h 45min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Mandeln im Mixtopf zerkleinern, 5 Sek./Stufe 10 und umfüllen. Anschließend die Rote Bete 7 Sek./Stufe 7 zerkleinern; alles mit dem Spatel runterschieben und den Vorgang mind. 1 mal wiederholen und umfüllen.

    Anschließend die Eier, Zucker, Salz und Vanille in den Mixtopf geben, 2 Min./Stufe 5.

    Daneben schmelze ich im Wasserbad die Butter zusammen mit der Schokolade. Am liebsten Zartbitter-Schokolade; aber auch die Hälfte Osterhasen und Co. sind o.k.

    Nach dem leichten Abkühlen die Schokomasse zu der Eiermasse in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 5 rühren. Anschließend die Rote Bete zufügen und 10 Sek./Stufe 4.

    Jetzt das Dinkelmehl, gem. Mandeln, Walnüsse, Essig und Natron in den Topf geben und alles 10 Sek./Stufe 4. Sollte sich das Ganze noch nicht schön vermischt haben, mit dem Spatel runterschieben und noch einmal 10 Sek./Stufe 4.

    Jetzt das Ganze in einer gut gefetteten runden 28 cm Backform für ca. 40 bis 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen (Stäbchenprobe).

    Nach dem Abkühlen mit weißer Schokoladen-Kuvertüre besprenkeln oder mit Puderzucker bestreuen.

    Guten Appetit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei den Mandeln oder Walnüssen kommt es auf 20-40 Gramm nicht an; es schmeckt natürlich auch ganz ohne Guss und am 2. Tag sogar noch besser.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare