3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoteig trifft Erdbeercreme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Portion/en

Teig

  • 270 g Butter
  • 140 g Zucker
  • 210 g Zartbitterschokolade
  • 7 Eier
  • 120 g Mehl
  • 25 g Kakao
  • 1,4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt

Erdbeercreme

  • 8 Blatt Galantine
  • 500 g Erdbeeren, TK
  • 300 g Sahne
  • 500 g Mascarpone
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Ganach

  • 100 g Sahne
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Den Teig macht Ihr am besten am Vortag:

    - Butter mit dem Schmetterlingseinsatz für 5 min Stufe 1 und 70° schmelzen lassen

    - Zartbitterschokolade dazu und weitere 2 min  auf Stufe 1,5 und 60° mit eineinander schmelzen

    Die "Schokobutter" gebt ihr dann in eine separate Schüssel.

    -Eier, Zucker, Salz und Vanille rührt Ihr für 30 sec im Dough mode

    Mit dem Spatel schiebt ihr die Masse nach unten und könnt die "Schokobutter" wieder dazu geben.

    15 sec im Dough mode erneut mit einander verrühren.

    -Mehl, Kakao und Backpulver dazu geben und 20 sec im Dough mode verühren.

    Wenn alles miteinander vermengt ist, könnt ihr das ganze für weitere 2 min im Dough mode zu einem glatten teig verrühren.

    Eine runde Springform 26cm reicht aus.

    Im vorgeheizten Backofen bei Unter- und Oberhitze 160° 40 min backen - stäbchentest nicht vergessen.

    Wenn der Teig fertig ist, lasst Ihr ihn komplett auskühlen.

    Danach könnt Ihr ihn mit einem Tortenring in 3 gleiche Böden schneiden. In Frischhhaltefolie einwickeln und über Nacht ruhen lassen (müsst Ihr aber nicht)

    Erdbeercreme:

    Die Blattgelantine nach Anleitung in kaltes Wasser legen.

    - Erdbeeren (am besten aufgetaut) im Closed lid 5 min bei 50° auf Stufe 2 zerkleinern.

    In eine separate Schüssel geben und nach und nach die Gelantine einrühren - abkühlen lassen.

    - Sahne und Sahnesteif wie gewohnt 1min 30sec auf Stufe 3 steif schlagen und ebenfalls in eine separate Schüssel geben

    - Mascarpone und Vanillezucker 20 sec auf Stufe 2 verrühren

    - Sahne wieder zur Mascarpone und 15 sec auf Stufe 2 nochmals vermengen, danch die Erdbeeren dazu geben und 20-30 sec aud Stufe 1,5 verrühren

    Die Masse in eine Schüssel geben und für ca. 30 min in den Kühlschrank geben.

    _________________

     

    Nun könnt Ihr anfangen den ersten Boden mit der Erdbeercreme zu bestreichen - ich stell diesen danach 30 min zum kühlen auf dem Balkon/Kühlschrank.

    Ist die Creme wieder etwas fest, könnt Ihr den zweiten Boden darauf geben und macht den gleichen Vorgang.

    In dieser zeit könnt Ihr schon mal die Ganach machen:

    100g Sahne und 200g Zartbitterschokolade.

    Die Ganache macht man wie die Schokoladencreme:

    Schokolade im Closed lid 10 sec./stufe 8

    mit dem Spatel nach unten schieben und die Sahne dazu geben, 2 min/50°C/Stufe 3 schmelzen.

    etwas abkühlen und fest werden lassen

    Wenn Ihr den dritten und letzen Boden oben

    drauf gelegt habt, könnt Ihr die Seiten und den Boden bestreichen.

    1x dünn und zum kühlen und fest werden auf den Balkon/Kühlschrank geben.

    Danach ein zweites und letzes Mal dünn bestreichen.

    Wenn Ihr damit fertig seid, könnt Ihr auch schon das Fondant drauf geben und glatt streichen.

    Nach Lust und Laune dekorieren - Fertig tmrc_emoticons.)

     

    Ich hatte diesen für einen 40'ten Geburtstag gemacht und er hat allen geschmeckt tmrc_emoticons.)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zum dekorieren mit Fondant, nehme ich den fertigen und verarbeite diesen nach Anleitung.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Kann ich die Torte inkl Fondant und Verzierung...

    Verfasst von Theo@Family am 8. Mai 2017 - 13:33.

    Kann ich die Torte inkl. Fondant und Verzierung schon einen Tag vorher machen und kühl stellen? Oder sollte ich sie aufgrund der Sahne lieber taggleich erstellen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ich habe bisher nur die Creme getestet. Sie...

    Verfasst von Kameliendame am 15. März 2017 - 14:24.

    Auch ich habe bisher nur die Creme getestet. Sie schmeckt super und passt perfekt zu einem süßen hellen Wunderkuchenteig. Hab sie in einer Woche einmal mit Erdbeeren und einmal mit passierten Himbeeren zubereitet, beides super. Vielen Dank für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Creme ist sooo super, die

    Verfasst von Regina313 am 12. August 2016 - 14:38.

    Die Creme ist sooo super, die werde ich öfter machen!!

    (Den Teig habe ich nicht getestet...)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super lecker.

    Verfasst von butterbluemchen33 am 3. Mai 2016 - 23:02.

    War super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war nix.... Der

    Verfasst von Flippi-Trippi am 15. April 2016 - 20:10.

    Das war nix.... Der Tortenboden ist überhaupt nicht aufgegangen.  Im Gegenteil....Das bisschen was aufgegangen ist, war eine dicke Erhebung in der Mitte der Form. So was hab ich auch noch nicht gehabt.

    Vielleicht sind ja die Angaben was das Verrühren mit der Teigknetstufe angeht zu knapp?

    Ich hatte nach den 30 sec.  wo die Eier, Zucker, Salz usw. verrührt wurden keine Masse. Es war alles mega flüssig.

    Das war dann nix mit Kommunionstorte. Jetzt schnell zu Plan B.

    Gruß

    Alex

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Ganache macht man wie die

    Verfasst von kennykaos am 8. März 2016 - 23:27.

    Die Ganache macht man wie die Schokoladencreme:

    Schokolade im Closed lid 10 sec./stufe 8

    mit dem Spatel nach unten schieben und die Sahne dazu geben, 2 min/50°C/Stufe 3 schmelzen.

    etwas abkühlen und fest werden lassen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Die Ganache kommt nach dem

    Verfasst von kennykaos am 8. März 2016 - 23:22.

     Die Ganache kommt nach dem dritten und letzten Tortenboden. Einfach die Ränder und den oberen Boden dünn bestreichen.

    Das Fondant kaufe ich immer fertig ausgerollt - kann das von Penny empfehlen. (;

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wann trage ich die Ganach auf

    Verfasst von olkeno am 7. März 2016 - 00:09.

    Wann trage ich die Ganach auf und wie mache ich das Fondant?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an. Leider kann

    Verfasst von olkeno am 7. März 2016 - 00:06.

    Hört sich gut an. Leider kann ich die Zubereitung der Ganach nicht finden. Kannst Du die noch nachtragen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können