3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarzwälder Kirschrolle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 4 Stück Eier
  • 120 g Zucker
  • 25 g Kakao
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Zucker, zum Bestreuen des Geschirrtuchs

Füllung

  • 1 Glas Schattenmorellen / Sauerkirschen
  • 500 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 50 g Schokoraspel, zum Verzieren
  • 35 g Puderzucker
5

Zubereitung

    Teig
  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

    Den Rühraufsatz in den Closed lid setzen. 

    Eier und Zucker in den Closed lid geben. Alles 7 Min. / 37 Grad / St. 3 schaumig schlagen.

    Nun Kakao, Mehl und Backpulver dazu geben und alles 15 Sek. / St. 2 verrühren. 

    Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

    Bei 180 Grad / 10 Min. auf mittlerer Schiene backen.

    Den Closed lid spülen.

    Den Bisquitboden mit Backpapier hochheben und ihn umgekehrt auf ein dick mit Zucker bestreutes Geschirrtuch legen. Das Backpapier vorsichtig abziehen. Nun aufrollen und mindestens 1 Stunde abkühlen lassen. 

  2. Füllung
  3. Die Sauerkirschen abtropfen lassen. Einige zum Verzieren beiseite legen!

    Rühraufsatz einsetzen.

    Sahne, Sahnesteif und Puderzucker in den Closed lid geben und alles auf St. 3 steif schlagen. (ca. 3 - 4 Min.)

    Nun den Buiskuit entrollen und den Boden mit 2/3 der Sahne bestreichen.

    Die abgetropften Kirschen gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

    Den Buiskuit mit Hilfe des Geschirrtuchs möglichst fest aufrollen.

    Nun mit der restlichen Sahne überziehen und mit Schokoraspel und Kirschen verzieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag, kann den Teig vor dem Belegen noch mit etwas Kirschwasser beträufeln.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare