3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Smarties Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 50 Gramm Mandeln
  • 250 Gramm Butter
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 150 Gramm Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 350 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Milch
  • Bittermandelaroma
  • 150 Gramm Smarties, 1 große Rolle

Deko

  • 100 Gramm Schokolade
  • M&M's nach belieben
5

Zubereitung

    Teig
  1. Die Mandeln im Closed lid geben und 10 Sek. Stufe 8 mahlen und umfüllen.

    Eier Zucker und vanilinzucker in den Closed lid geben und 4 min Stufe 4 aufschlagen. Jedoch nach 2 minuten den messbecher abnehmen und die Eier einzelnd unterrühren.
    Danach das Mehl, Backpulver, die Milch und das bittermandelaroma azu und 1 min. Stufe 5
    Danach die smarties mit dem Spatel unterheben.
    In eine Sprinform füllen und 50 min. 175 °C Umluft backen.
  2. Deko
  3. Schokolade im Closed lid hacken und im wasserbad schmelzen.
    Oder 3 min stufe 3 bei 37 °C
    Dach den Kuchen mit Schokolade überziehen und mit m&m's dekorieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Geht auch super als Muffins dann die Backzeit auf 20 min. reduzieren. Bzw. Bei minimuffins auf 12 min.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, meine Kinder wollten heute diesen Kuchen...

    Verfasst von Denisemaus am 25. Januar 2019 - 16:54.

    Hallo, meine Kinder wollten heute diesen Kuchen backen. Als ich nach dem Rechten schauen wollte, lagen die Butter und die Mandeln noch da. Die Smarties waren schon drin. Im Rezept steht nicht, wann Butter und Mandeln in den Teig kommen. Und dann soll man die Eier einzeln rein machen, nachdem man sie vorher schon mit dem Zucker verrührt hat... bitte nochmal nachschauen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können