3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spanische Frühstückskekse / Rohkost / gebacken / vegan / Eifrei / Milchfrei / glutenfrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 100 g Buchweizen
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 25 g Leinsamen
  • 150 g Mandeln ganz
  • 4 Stück Datteln, ohne Stein
  • 50 g Rosinen, zum süssen
  • 1 Möhre, ca. 100 Gramm
  • 1 Apfel, groß, ganz u mit Schale
  • 2 EL Carob oder Rohkost-Schokoladenpulver!
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Buchweizen, Sonnenblumenkerne, Leinsamen u Mandeln in den Mixtopf einwiegen und 10 Sekunden Stufe 8 mahlen. 

     

    Datteln u Rosinen zum süssen dazugeben und weitere 10 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern.  

     

    Möhre, Apfel u Carob zugeben und 4 Sekunden / Stufe 5 u.U. mit Hilfe des Spatels zerkleinern u unterheben.

     

    Falls der Teig zu trocken werden sollte, dann ca 2 EL Wasser zugeben u mit Hilfe des Spatels einige Sekunden auf Stufe 4 unterrühren

    2 TL Teig mit nassen Fingern zu Bällchen formen u dann flach zu einem kleinen Fladen drücken. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich finde diese Kekse superlecker als Frühstückskekse oder für zwischendurch in Kaffe getunkt,  - sehr Nahrhaft u voller Nährstoffe! Kranke Kids (zum aufpeppeln) lieben sie auch! tmrc_emoticons.;-) 

Halten sich ca. eine Woche frisch, gegebenenfalls einfrieren! tmrc_emoticons.;-) 

Zubereitung im Dörrautomat: 10-15 std bei 42 Grad

Backofen: 42 Grad (angelehnte Backofentür oder Kochlöffel reinklemmen)  gleiche Zeit!

Sicherlich kann man für ganz eilige die Kekse kurz bei 150 Grad backen - habe ich aber noch nicht gemacht, weil ich es schade um die Rohzutaten fände und das ist ja auch das besondere an diesen Keksen! 

Quelle: gefunden habe ich diese Kekse vor ewigen Zeiten im Internet bei Nordisch Roh und habe es dann auf dem TM umgeschrieben,- die Mengenangaben von Tassen auf Gramm umgeschrieben. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • nimmt am Cookie-Wettbewerb teil ...

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 5. Oktober 2016 - 12:37.

    nimmt am Cookie-Wettbewerb teil tmrc_emoticons.-)

    http://www.rezeptwelt.de/wettbewerb_cookkey

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kekse sind sehr lecker!

    Verfasst von Herzensgut am 14. Juli 2015 - 17:06.

    Die Kekse sind sehr lecker! Ich hatte keine Rosinen zu Hause, habe diese durch zusätzliche Datteln ersetzt und die Masse zum Schluss mit etwas Honig abgeschmeckt. Ich habe sie der Einfachheit halber im Ofen gebacken und werde sie mir gleich zum Kaffee schmecken lassen. Ein gesunder Genuss. Herzlichen Dank für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich vermute mal in der

    Verfasst von Kochsuse am 5. Oktober 2014 - 20:31.

    Ich vermute mal in der Zubereitung ist ein kleiner Fehler unterlaufen. ichvermute mal Apfel, Karotte und Carob werden zusammen mit den anderen Zuteaten vermischt und dann erst geformt und gebacken. Das Rezept hört sich nämlich gut an. 

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können