3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Spekulatius-Käsesahne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Biskuitteig

  • 4 Eier
  • 160 Gramm Zucker
  • 160 Gramm Mehl Type 405 oder 550
  • 1 Prise Salz, fein
  • 0,5 Päckchen Backpulver

Quarkcreme

  • 500 Gramm Magerquark
  • 500 Gramm Cremefine zum Schlagen, oder Schlagsahne
  • 2 Esslöffel Zitronensaft, frisch gepresst
  • 140 Gramm Zucker
  • 10 Gramm Vanillezucker, selbst gemacht
  • 1,5 Teelöffel Spekulatiusgewürz
  • 2 Päckchen gebrauchsfertige Gelatine, z.B. Gelatinefix oder Sofort Gelatine
  • 2 Eigelb

Dekor

  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 250 Gramm Orangensaft
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 50 Gramm dunkel Schokoladen-Kuvertüre

  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Biskuitteig
  1. Rühraufsatz einsetzen!

    Eier in den Closed lid geben und 2Min/50°C/Stufe 3rühren.

    Zucker zugeben 10Min/Stufe 3.

    Mehl und Backpulver unterheben mit 4sek./Stufe 3.

    Teig in eine runde Form füllen ca. 26cm Durchmesser.

    30 Minuten auf 180°C backen, abkühlen lassen.
    Den Teig am besten am Tag davor backen, dann lässt er sich besser durchschneiden.
  2. Quarkcreme

    Rühraufsatz einsetzen!


    Die Cremefine/Sahne in den Closed lid geben und auf St. 3 schlagen bis sie fest wird. Dann den Quark, Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker, das Spekulatiusgewürz und die Gelatine dazugeben und 1 Min. St. 3 weiterrühren.

    Die Masse auf dem unteren Boden des Biskuit verteilen.

    Aus dem Oberteil Sterne ausstechen und auf die Seite legen.
    Das Oberteil auf die Quarkcreme legen mit Puderzucker bestäuben und kühlstellen.

    Aus dem Orangensaft, Zucker und Puddingpulver eine Pudding kochen und in die Sternchen füllen.

    Die Kuvertüre schmelzen und in einen Dekorstift füllen, damit Buchstaben oder Ornamente herstellen.

    Die ausgestochenen Sterne als Deko auf dem Deckel anrichten, evtl. mit Oragnenscheiben und Schokobuchstaben und/oder Ornamenten verzieren.

    Viel Spass beim Nachbacken.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare