3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Stracci - die besten Kekse der Welt


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Stück

  • 250 g Mehl 550er
  • 90 g Rotwein
  • 45 g Butter, weich
  • 45 g Olivenöl
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Stück Vanilleschote, Mark einer Schote
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • Mehl, zum Ausrollen
  • brauner Zucker, zum bestreuen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.  

    Alle Zutaten in den Closed lidgeben und 4 Minuten Dough mode kneten. In der letzten Minute soviel Mehl durch die Deckelöffnung geben, bis der Teig nicht mehr am Rand klebt.

     

  2.  

    Diese Menge ergibt 2 Backbleche /Zaubersteine.

    Teig auf bemehltem Backpapier (oder auf dem Zauberstein ohne Backpapier) dünn ausrollen, mit braunem Zucker bestreuen und mit einem Messer oder Pizzaschneider Rauten schneiden.

     

  3.  

    Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad 15 Minuten keksbraun backen.

    Zauberstein: 180 Grad 15 Minuten

     

  4.  

    Die Kekse können "trocken" in Einmachgläsern bei 100 Grad, 40 Minuten im Einkochautomat eingekocht werden um sie haltbar zu machen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Alternativ:

ohne Butter, dafür mit insgesamt 90 g Olivenöl

Haushaltszucker statt brauenem Zucker

Ohne Zimt, Vanille


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich freue mich auch gerade über das Rezept,...

    Verfasst von Pfeffermueller am 13. Januar 2017 - 13:33.

    Ich freue mich auch gerade über das Rezept, da ich die Stracci ebenfalls von Fattoria La Vialla geschenkt bekommen habe und total begeistert bin. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren! Zum Kommentar von farawaygh: Das Besondere u. a. ist der Olivenöl-Geschmack in Kombination mit dem Zucker. Wenn Du das Olivenöl durch Sonnenblumenöl ersetzt hast, ist klar, dass Dir das "Besondere" fehlt...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • heute gebacken. Olivenöl mit...

    Verfasst von farawaygh am 11. Dezember 2016 - 16:44.

    heute gebacken. Olivenöl mit Sonnenblumenöl ersetzt. hat gut geklappt. Allerding bin ich mir nicht sicher was das besondere an dem Rezept ist. Wir denken es schmeckt okay. Sehr gut bewertet, weil Geschmack nicht zu bewerten ist. Menge und Zubereitung sind korrekt beschrieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ooooh....freu... Ich habe

    Verfasst von angel2610 am 2. August 2016 - 19:20.

    Ooooh....freu... Ich habe diese Kekse schon ein paarmal bei der Fattoria Vialla bestellt. Die sind sowas von lecker... Da freue ich mich total über das Retept. Danke  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können