3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sündige Marmelade-Schoko-Streusselkekse


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Sündige Marmelade-Schoko-Streusselkekse

  • 2 Gläser Mehl
  • 5 Esslöffel Vanillezucker, selbst gemacht, alternativ brauner Zucker
  • 250 Gramm Butter, 1/3 kann durch Margarine ersetzt werden
  • 1 Stück Ei, verschlagen
  • 1 Teelöffel Aroma, je nach Marmeladensorte
  • 1 Glas Marmelade, alternativ Pflaumenmus
  • 200 Gramm Bitterschokolade, oder Schokoreste
  • 1 Glas Kokosraspel, alternativ -chips oder Mandeln/Nüsse

Guss

  • 1 Glas weißer Zucker
  • 3 Esslöffel Milch, alternativ Zitronensaft
  • 6
    45min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Sündige Marmelade-Schoko-Streusselkekse
  1. Ein Blick in meinen Vorratsschrank enthüllt, dass dort noch raue Mengen Marmelade stehen – aus der eigenen Produktion, aus der meiner Mutter und auch aus der meiner Freundin. Zeit also, mal wieder etwa mit Marmelade zu backen, ehe die Produktion meinen Keller überrollt!







    Das ursprüngliche Rezept verwendet Himbeerkonfitüre, aber auch jede andere Marmelade oder auch Pflaumenmuss sollten hier gut passen.







    Die Mengen sind nach dem Originalrezept in US-cups (240 ml Hohlmaßtmrc_emoticons.;), HIER GLÄSER angegeben.
    Die Kekse werden auf einem beschichteten Blech oder in einer großen Kuchen- oder Auflaufform gebacken und erst dann in kleine Happen zerteilt







    1 cup weißen Zucker mahlen 15sec/10, umfüllen und beiseite stellen







    2. Mehl und Zucker in vermischen 5sec/4, dann die kalte Butter in kleinen Stücken unterkneten 15sec/Teig, bis sich eine streuselartige Masse ergibt.







    3. Ungefähr 1 Tasse der Masse abnehmen und beiseite stellen.







    4. Verschlagenes Ei und Aroma (je nach Marmeladensorte) unterrühren 15sec/5.







    5. Auf Backblech quadratisch ausrollen.







    6. Ofen auf 175 Grad vorheizen.







    7. Die Marmelade gleichmässig auf den Teig streichen.







    8. Schokolade und Kokosraspel ( -chips) oder Nüsse/Mandeln in den Topf 10 sec/4,5 (Nüsse/Mandeln evtl. etwas länger und Stufe 5).







    9. Restliche Streussel hinzugeben, vermischen 10sec/Teig, muss streusselig aussehen







    10. auf die Marmeladenschicht streuen und leicht andrücken (mit der Hand oder mit einer Gabel). Im Ofen ca. 30 Minuten bzw. bis die Oberfläche goldbraun ist, backen.







    11. Puderzucker mit der Milch (alternativ Zitronensaft) zu einem glatten Guss verrühren und auf der Oberfläche des noch leicht warmen Kuchens verteilen. , Nach dem Aushärten in kleine Portionsstücke (Rauten, Streifen, Quadrate) zerteilen.







    Also: Mürbe/Streuselteig, darauf eine Schicht Marmelade, Rest Streusel und Schokostückchen, und nach dem Backen noch Zuckerguss drauf.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • suuuuuuuuuuper lecker 😊 und eine Sünde wert...

    Verfasst von simonesiegmund am 26. März 2018 - 17:07.

    suuuuuuuuuuper lecker 😊 und eine Sünde wert 😜 demnächst gibt's die Kekse mit selbgemachter Orangenmarmelade 😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können