3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Super cremiger Käsekuchen


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Mürbeteig

  • 150 Gramm Mehl, Weizen, Dinkel oder glutenfrei
  • 75 Gramm Butter
  • 75 Gramm Rohrzucker
  • 1 Stück Ei
  • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver, oder normales Backpulver

Creme

  • 1000 Gramm Quark, 40% Fett
  • 4 Stück Eier
  • 150 Gramm Milch
  • 150 Gramm Rohrzucker
  • 15 Gramm Reismehl, oder andere Speisestärke
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 1 Stück Zitronenschale, gerieben
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Mürbeteig:
    Alle Zutaten für den Boden zu einem Teig verarbeiten, 2 Min./Dough mode. Anschließend den Teig in eine Schüssel geben. Der Thermomix muss nicht gereinigt werden.

    Creme:
    Schmetterling einsetzen. Alle Zutaten bis auf die Milch in den Thermomix geben. Langsam verrühren lassen, 20 Min./Counter-clockwise operation/Stufe 1,5 und nach ca. 2 -3 Minuten die Milch ganz vorsichtig hinzuschütten, damit die Luft mit untergehoben werden kann. Die Masse mindestens 20 Minuten rühren lassen, umso länger sie gerührt wird umso cremiger wird die Masse.

    In der Zeit eine 26cm Springform einfetten und den Teig in die Springform geben. Einen Boden und ca. 4 cm hohen Rand formen.

    Nach der Rührzeit die Masse auf den Boden geben.

    Das Wichtigste ist die Backzeit, die je nach Backofen variieren kann.

    Ich habe den Kuchen insgesamt 80 Minuten bei 150°C Umluft ohne vorheizen gebacken und den Kuchen 2 x für 10 - 15 Minuten zum kurzen auskühlen rausgeholt, damit er später nicht einfällt. Weil ich ihn hell haben wollte, habe ich ihn zusätzlich mit Alufolie abgedeckt.

    Nach 80 Minuten den Backofen ausstellen, den Kuchen nicht rausholen. Sondern den Herd nur zum langsamen abkühlen leicht öffnen.

    Ich habe mit Beeren ein Herz geformt. Wichtig ist, das die Beeren (falls TK) vollständig aufgetaut sind.

    Hat supercremig und lecker geschmeckt.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe für meine Mutter zum Geburtstag versucht den Cremigsten leckersten Käsekuchen zu machen der vielleicht nicht ganz so ungesund und zudem in meinem Fall Weizenfrei ist – es ist mir echt gut gelungen muss ich sagen und meine Recherchen über Käsekuchen haben sich gelohnt. Alle waren begeistert.

Statt Vanille und Zitrone kann man auch andere Zutaten nehmen.

Früchte (Beeren, Orangen ...)
Was auch super schmeckt ist weiße Schokolade und Pistazien. Damit kann man dann auch wunderbar verzieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare