3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Supersaftiger amerikanischer Schokoladenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

für den Teig

  • 60 g Butter, weich
  • 180 g Zucker
  • 1 geh. TL Vanillezucker
  • 1/2 gestr. TL Salz
  • 2 Stück Eier, L
  • 60 g Schmand
  • 50 g Espresso kalt, alternativ: 1 EL Espressopulver und 50 g Milch
  • 150 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver (ungesüßt)
  • 1/2 gestr. TL Natron

für den Guss

  • 150 g Schokolade, Zartbitter
  • 75 g Schlagsahne
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Kastenform (23 cm) gut fetten und bröseln oder mit BTM auspinseln. Einen Streifen Backpapier in der Breite der Form ausschneiden und weit über die Schmalseiten überhängen lassen.

    Ofen auf 160° C O+U vorheizen.

  2. Butter, Zucker, Eier, Schmand, Gewürze und Espresso ca. 1 Min, Stufe 4 glattrühren.

    Mehl mit Kakao und Natron mischen und mit dem Spatel unter die Creme rühren.

    Teig in die vorbereitete Form füllen und ca. 50 Min. backen. Mit einem Holzstäbchen kontrollieren, ob der Teig durchgebacken ist, sonst die Backzeit schrittweise (in 5-Minuten-Schritten) verlängern.

     

  3. Während der Kuchen im Ofen ist, Mixtopf spülen, trocknen. Sahne und Schokolade in Stücken einfüllen und ca. 5 Min. bei 40° C zu einer homogenen Glasur schmelzen lassen, abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Glasur über den leicht abgekühlen Kuchen gießen, solange er noch in der Form ist. Mit dem überhängenden Backpapier den Kuchen so anheben, dass die Glasur auch über die Seiten läuft. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Der Kuchen bleibt tagelang wunderbar saftig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schnell gemacht ist er, aber uns hat er nicht so...

    Verfasst von bargmanns am 29. Oktober 2016 - 16:07.

    Schnell gemacht ist er, aber uns hat er nicht so toll geschmeckt. Irgendwie fehlt der Pfiff.Sad

    Die Idee mit dem Streifen Backpapier ist aber super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute früh schnell diesen Kuchen...

    Verfasst von Mupfl am 16. Oktober 2016 - 09:39.

    Habe heute früh schnell diesen Kuchen gebacken und er schmeckt wirklich super gutSmileSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Man ist der lecker wir

    Verfasst von winnie2011 am 12. August 2016 - 22:01.

    Man ist der lecker wir wollten ihn eigentlich morgen essen aber konnten es nicht abwarten der Kuchen ist super lecker und so schnell und einfach gemacht   Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und super

    Verfasst von Tatti-Jana am 1. August 2016 - 21:12.

    Super lecker und super saftig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können